info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
inconso AG |

Giezendanner steigert Effizienz und Qualität mit SAP Business All-in-One

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Spezielle Add-ons für Gefahrgutmanagement und multimodale Transporte von der inconso AG integriert


Die Giezendanner Transport AG (Rothrist, Schweiz) hat ein voll integriertes Logistiksystem auf Basis des SAP Business All-in-One in Betrieb genommen. Schon jetzt, unmittelbar nach Einführung, konnte Giezendanner deutliche Vorteile bei Effizienz, Transparenz...

Bad Nauheim, 14.08.2012 - Die Giezendanner Transport AG (Rothrist, Schweiz) hat ein voll integriertes Logistiksystem auf Basis des SAP Business All-in-One in Betrieb genommen. Schon jetzt, unmittelbar nach Einführung, konnte Giezendanner deutliche Vorteile bei Effizienz, Transparenz und Qualität realisieren. Denn das von der inconso AG gelieferte System deckt die benötigten ERP- und Logistikfunktionen von der Auftragserfassung über Lager und Transporte bis zur Abrechnung umfassend und durchgängig ab. Das Lager wird mit einem ebenfalls integrierten SAP LES verwaltet. Auch Herausforderungen wie die Abbildung der multimodalen Transporte in der Disposition, das Gefahrgutmanagement oder die Besonderheiten der Kammertransporte wurden - teilweise mit Einsatz spezieller Add-ons - gemeistert, so dass das anspruchsvolle Projekt im vorgegebenen Zeitplan umgesetzt werden konnte. Parallel zur Softwareanwendung lieferte inconso auch die für den Betrieb notwendige Hardware.

Giezendanner ist mit seinen 110 Mitarbeitern spezialisiert auf multimodale Transporte von flüssigen und festen Gütern insbesondere in den Bereichen Chemie und Lebensmittel. Zugleich bietet die Firma auch Lagerung, Kommissionierung und Weitertransport der Güter an. Zu den täglichen Aufgaben gehört die Planung, Steuerung und Nachverfolgung des Umschlags zwischen LKW und Bahn. Die Disposition dieser Transporte wird ebenso mittels SAP Add-on der inconso AG geleistet wie die Erfassung und vorschriftsgemäße Verwaltung von Gefahrstoffen und Gefahrgütern. Mit Hilfe der Add-ons können auch Frachtführer- und Fahrzeugverwaltung sowie die operative Planung vollständig in SAP durchgeführt werden. Eine weitere Herausforderung ist die Steuerung und Abwicklung der Kammertransporte. Nur bestimmte Stoffe dürfen in jeweils geeigneten Tanks transportiert werden. Vor dem Befüllen sind daher die chemischen Eigenschaften der zu lagernden oder zu transportierenden Stoffe mit der Verwendungshistorie der zur Verfügung stehenden Tanks abzugleichen. Diese Aufgabe wird mit Hilfe des Systems weitgehend erleichtert und revisionssicher erledigt.

Über diese Besonderheiten hinaus vereint das neue System ein umfassendes Spektrum von ERP- und Logistikfunktionen und ist in die bestehende IT-Landschaft mit Finanzbuchhaltung und Personalverwaltung integriert.

"Sowohl bei der Auswahl des IT-Partners als auch bei der Projektplanung und -umsetzung sind wir sehr sorgfältig vorgegangen", betont Logistikleiter Stefan Giezendanner: "In der inconso AG haben wir einen äußerst zuverlässigen und professionellen Partner gefunden, so dass wir das Vorhaben plangemäß abschließen konnten und unsere Ziele vollständig erreicht haben."

Die inconso AG ist Special Expertise Partner von SAP in der Kategorie SCM. Zudem kooperiert inconso mit SAP bei der Weiterentwicklung und beim praktischen Einsatz des SAP Business All-in-One Pakets für Logistikdienstleister.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 377 Wörter, 2968 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von inconso AG lesen:

inconso AG | 29.11.2016

Digital Supply Chain: Effizient vernetzt mit inconso Cloud Solutions und der SAP HANA Cloud Platform

Bad Nauheim, 29.11.2016 - Unter dem Motto „Digital Supply Chain“ präsentiert sich die inconso AG vom 14. bis 16. März 2017 in Halle 7, Stand D55 mit einem umfassend erweiterten Softwareportfolio für die logistische Planung und Steuerung im U...
inconso AG | 16.11.2016

Zentralisierte Produktionslogistik bei Oerlikon Barmag

Bad Nauheim, 16.11.2016 - Oerlikon Barmag, Geschäftsbereich des Segments Manmade Fibers der weltweit agierenden Oerlikon Group, hat zur Optimierung der Produktionsversorgung umfassende softwareseitige Anpassungen vorgenommen. Am Standort Remscheid w...
inconso AG | 19.10.2016

Effiziente Produktionsversorgung mit inconsoWMS S

Bad Nauheim, 19.10.2016 - Am Standort Diepholz betreibt die Lemförder Logistik GmbH (LemLog) ein Lager der ZF Friedrichshafen AG, einem weltweit führenden Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik mit 122 Produktionsgesellschaften in...