info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IGEL Technology GmbH |

Der Umwelt zuliebe – IGEL bietet kostenlosen EU-weiten Altgeräte-Abholdienst für Thin Clients an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


IGEL bietet als erster Hersteller der Branche ab sofort einen kostenlosen sowie komfortablen Rücknahmeservice für die nach dem 15.08.2005 gekauften Thin Clients an. Damit entspricht IGEL als erstes Thin Client Unternehmen dem am 15. August 2005 in Kraft getretenen EU-Gesetz zur Entsorgung von Elektro-Altgeräten. Gemäß dieser EU-Verordnung, der “Waste from Electrical and Electronical Equipment“ Richtlinie, sind die Hersteller für die Rücknahme und Entsorgung ihrer Altgeräte verantwortlich.

Sämtliche ab dem 15. August 2005 verkauften IGEL Thin Clients tragen das WEEE Entsorgungssiegel. Alle mit diesem Aufkleber gekennzeichneten Thin Clients werden ab sofort kostenlos zurückgenommen und entsorgt. Für IGEL Kunden bedeutet dies mehr Service und mehr Komfort, denn um die fachgerechte Entsorgung bzw. das Recycling alter Thin Clients kümmert sich nun IGEL Technology. Der Kunde muss lediglich ein Online Formular auf der IGEL Homepage unter der Rubrik „Entsorgung WEEE“ ausfüllen und absenden: Ein Abholservice nimmt nach einem vereinbarten Termin die Geräte in Empfang und veranlasst die fachgerechte Entsorgung.

IGEL Thin Clients zeichnen sich schon jeher durch ihre äußerst Ressourcen schonende Bauweise aus. Im Vergleich zu einem herkömmlichen PC schneiden die Thin Clients in der Umweltbilanz deutlich besser ab. So wird z.B. bei der Herstellung eines Thin Clients ca. 50 - 70% weniger Energie und Ressourcen verbraucht. Während des laufenden Betriebs kommen die Geräte mit einer Leistungsaufnahme von 12 bis maximal 60 Watt aus. Zum Vergleich: ein ausgewachsener PC benötigt heutzutage schon mindestens ein 350 Watt Netzteil um alle Komponenten, insbesondere die CPU, ausreichend versorgen zu können.

In der Laufzeit können Thin Clients ebenso überzeugen. Ein PC ist in der Regel nach drei bis vier Jahren technisch überholt und genügt modernen Arbeitsanforderungen nicht mehr. Thin Clients hingegen können problemlos über einen Zeitraum von sechs bis acht Jahren eingesetzt werden. Darüber hinaus verursachen Thin Clients bei ihrer Entsorgung aufgrund ihrer kompakten Abmessungen und ihres geringen Gewichts nur ca. ein Zehntel der Müllmenge, die ein herkömmlicher PC produziert.


Über IGEL Technology
IGEL Technology GmbH Bremen, mit Niederlassungen in Augsburg und Fort Lauderdale (USA) entwickelt, produziert und vertreibt die gesamte Bandbreite von Linux und Windows basierenden Terminals und Thin Clients. Besonders die plattformübergreifende Produktpalette, so wie die eigene Entwicklung der dazugehörigen innovativen Firmware und der zentralen Remote Management Suite zeichnet das Unternehmen aus. Die Vorteile einer IGEL Clever Client Lösung liegen neben der Hardware, insbesondere in der individuellen Anpassung an die Bedürfnisse der Kunden sowie in der effizienten zentralen Administrierbarkeit der Clients. Gemäß dem IDC Report wird IGEL Technology weltweit auf Rang sechs unter den erfolgreichsten Thin Client Herstellern geführt. IGEL Technology ist Mitglied der weltweit aktiven Melchers-Gruppe.

Ansprechpartner für die Redaktion:
IGEL Technology GmbH
Frank Lampe
Schlachte 39/40
28195 Bremen
Tel.: 0421/1769 - 370
Fax: 0421/1769 - 302
Mail: lampe@igel.com
www.igel.com

onpact AG
Dieter Niewierra
Isartalstr. 49
D-80469 München
Tel.: 089/759 003 – 128
Fax: 089/759 003 – 10
Mail: niewierra@onpact.de
www.onpact.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silvana Mai, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 384 Wörter, 2920 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IGEL Technology GmbH lesen:

Igel Technology GmbH | 07.09.2010

Händler-Roadshow: IGEL geht mit Vanquish und Acer auf Erfolgstour

Im Rahmen der Roadshow präsentiert IGEL den Thin Client als universellen Desktop für VDI und weitere zentrale IT-Infrastrukturen. Beispielhaft für neue Geschäftsmodelle ist die Dienstleistung einiger Systemhäuser IGEL Thin Client-Desktops als ou...
Igel Technology GmbH | 19.08.2010

IGEL weitet Zusammenarbeit mit IBM aus

Bremen, 19. August 2010 – Der in Deutschland führende Thin Client-Hersteller IGEL Technology bietet IBM-Kunden mit seinen Endgeräten ab sofort einen Original-IBM-5250 Client für den direkten Zugriff auf IBM Power Systems™ wie AS/400, iSeries und...
IGEL Technology GmbH | 23.06.2010

Mit Microsoft RemoteApp und IGEL Linux-Thin Clients Kosten senken

Mit RemoteApp schließt Microsoft funktionell weiter zu Citrix® und dessen Pendant Published Applications auf. Als Remote App lassen sich gezielt einzelne Anwendungen im Unternehmensnetzwerk bereitstellen, wie zum Beispiel Microsoft® Outlook™, Mic...