info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Die Sportmacher GmbH |

Neuer Teilnehmerrekord beim 4. DAK-Firmenlauf Braunschweig

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Rund 1.600 Firmenläufer zeigen Flagge für Unternehmen und Region


Braunschweig Wenn am 22. August 2012, pünktlich um 18:30 Uhr, der Startschuss für den 4. DAK-Firmenlauf Braunschweig fällt, werden so viele Firmenläufer wie noch nie auf die 5 Kilometer lange Strecke in und um das Eintracht-Stadion gehen. Knapp 1.600 Teilnehmer aus gut 130 Unternehmen werden erwartet. Das bedeutet nicht nur einen neuen Teilnehmerrekord (2011 starteten 1.400 Läufer), sondern es zeigt auch, dass die Braunschweiger Wirtschaft läuft.



Ausgefallenes Outfit ist Pflicht

Angesichts der großen Teilnehmerzahl ist allerdings ein ausgefallenes Outfit Pflicht, um sich aus dem Läuferfeld abzuheben. Kreativität ist gefragter als sportliche Höchstleistungen. Schließlich gilt das alternative Firmenlauf-Motto: „Wer langsam läuft, kann länger für sich und sein Unternehmen werben“. Je auffälliger und origineller die Firmenpräsentation ausfällt, desto besser! Das Unternehmen mit dem ausgefallensten Outfit wird zur „Kreativsten Firma“ von Braunschweig und Umgebung gekürt und räumt einen Sonderpreis ab.

Im vergangenen Jahr überzeugten die LäuferInnen der Lungenpraxis am Theater Jury und Zuschauer gleichermaßen. Gekleidet in pinke Nachthemden und ausgerüstet mit Schlafmützen, Schlafmaske und sogar Kuschelteddys stachen das Team aus der Masse der Läufer hervor und holte sich verdient den Titel „Kreativste Firma“. Eine Augenweide waren auch das als Bahn „verkleidete“ Team der Regionalbus Braunschweig GmbH und viele weitere originell gekleidete Läufer.

Einfach ins Gespräch kommen

Natürlich steht auch bei der 4. Auflage der sportlichsten Netzwerkparty Braunschweigs der Netzwerkgedanke im Mittelpunkt. „Der DAK-Firmenlauf soll vor allem Spaß machen. Deshalb gestalten wir das Rahmenprogramm so, dass die Firmenläufer ganz einfach miteinander ins Gespräch kommen können“, betonen Conrad Kebelmann und Michael Rieß von der veranstaltenden Agentur Die Sportmacher. Durch das gemeinsame Erlebnis des Laufens fallen die Barrieren, das Sportdress fördert die Kommunikation. Spätestens bei der „After-Run-Party“ können Teilnehmer, Fans und Gäste dann gemeinsam den stimmungsvollen Abend Revue passieren lassen.

Die Firmenläufer erwartet zudem eine herrliche Kulisse. Start und Ziel befinden sich im traditionsreichen Braunschweiger Eintracht-Stadion. "Ein besonderes Erlebnis wird der Zieleinlauf sein, wenn die Läufer die letzte halbe Runde unter Applaus und Jubel der erwarteten 1.500 Zuschauer absolvieren", so Kebelmann und Rieß.

Infos und Tipps im Magazin "Firmenläufer"

Im "Firmenläufer" – dem offiziellen Magazin zum 4. DAK-Firmenlauf Braunschweig 2012 – finden sich allerhand nützliche Informationen und Tipps rund um den DAK-Firmenlauf. Neben den Ergebnissen aus dem vergangenen Jahr und dem Ausblick auf den aktuellen Lauf erfahren Interessierte, wie sie den perfekten Laufschuh finden, wie sie sich auch im Büro fit halten und wie sie die Vorbereitung auf den 5-Kilometer-Lauf optimal gestalten können. Den "Firmenläufer" finden Sie unter: www.firmenlauf-braunschweig.de/lauf-2012/magazin .


Über Die Sportmacher GmbH

Die Sport- und Marketing-Agentur Die Sportmacher GmbH veranstaltet deutschlandweit Firmenläufe als Netzwerkpartys. Gegründet im Jahr 2006 in Chemnitz, sind Die Sportmacher mittlerweile für die Durchführung von vier Firmenläufen (Chemnitz, Leipzig, Potsdam und Braunschweig) verantwortlich. Die Sportmacher sind darüber hinaus durchführende Agentur des LightRuns Berlin und Vermarkter des Triathlonteams „Die kessen Sachsen“.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörn Brien (Tel.: 030 - 89753710), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 385 Wörter, 3108 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Die Sportmacher GmbH

Die Sport- und Marketing-Agentur Die Sportmacher GmbH veranstaltet deutschlandweit Firmenläufe als Netzwerkpartys.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema