info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Medienbüro Sohn |

Abwechslung und neue Möglichkeiten in der Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Blended Learning mit DVD Trainer


Bonn/Würzburg - Blended Learning ist eine neue Methode, um Mitarbeiter von Unternehmen aus- und weiterzubilden. Bei Blended Learning mit DVD Trainer werden plastische Szenen aus dem Führungsalltag von professionellen Schauspielern nachgestellt, welche Führungskräften und Mitarbeitern eines Unternehmens ihre Fehler aufzeigen und zur Verbesserung anregen sollen.

E-Learning- Spezialist Günter Greff http://www.greff.de empfiehlt Blended Learning mit DVD Trainer aus mehreren Gründen. Laut Greff prägen sich die Lerninhalte durch die filmische Darstellung deutlich besser und schneller ein. Zudem sei die Flexibilität ein weiterer wichtiger Aspekt. Das Programm Blended Learning läuft auf einer DVD und kann somit auch ohne PC-Umfeld genutzt werden. Flexibel sind dadurch auch die Anzahl der Schulungen. Es besteht die Möglichkeit, eine große Anzahl von Mitarbeitern parallel zu schulen, ohne dabei erhöhte Kosten für Hotelaufenthalte, Fahrtkosten und zusätzliche Trainer entstehen zu lassen. Ganz entscheidend sei auch der messbare Erfolg der Maßnahmen, so Greff.

Frank Rainer Kaul, Mitglied der Geschäftsleitung von Edeka Minden Hannover, sagt: „Der DVD Trainer hilft unseren Führungskräften bei der Durchführung ihrer Mitarbeiter- und Führungskräftetrainings.“ Blended Learning wird bereits seit 2001 von einer Gruppe von Mitarbeitern bei Edeka genutzt. Das erste Programm förderte das unternehmerische Denken der Mitarbeiter. Das interaktive Blended- Learning- Trainingsprogramm ist beim W. Bertelsmann Verlag in Bielefeld http://www.bertelsmann.de erhältlich.

Nach Falko Blink, der als Bezirksdirektor für ein deutsches Direktvertriebsunternehmen tätig ist, ist der DVD Trainer auch im Direktvertrieb von großem Nutzen: „Wir haben zurzeit drei Programmtools in der Verkäuferausbildung im zum Teil schon mehrjährigen Einsatz. Die Ergebnisse sprechen für sich. Das Ausbildungsniveau insgesamt ist gestiegen und die Fluktuation stark gesunken, bei deutlich gestiegenen Umsätzen.“ Laut Blink solle ein modernes Unternehmen auch moderne Wege in der Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter gehen. Der richtige Mix aus elektronischen Tools (Blended-Learning-Format) und einem persönlich anwesenden Trainer sei der anzustrebende ideale Weg. Mit der Blended Learning DVD haben die Mitarbeiter auch die Möglichkeit, sich schon zu Hause mit einer Lerneinheit auseinander zu setzen.



Web: http://www.ne-na.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susanne Engelhardt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 269 Wörter, 2058 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Medienbüro Sohn lesen:

Medienbüro Sohn | 25.02.2008

Novelle der Verpackungsverordnung

Berlin - Der Deutsche Bundestag hat den Weg für die fünfte Novelle der Verpackungsverordnung freigemacht. Allerdings sieht die Firma BellandVision keinen Grund, die im Markt dominierenden dualen Systeme vor dem Wettbewerb mit Selbstentsorgern zu sc...
Medienbüro Sohn | 15.01.2008

Mobilfunk meets Modemarkt: New Yorker startet Handyangebot

Düsseldorf/Braunschweig - Fragt man den Mobilfunktrends 2008, dann kommen ganz unterschiedliche Ansichten. Sprachsteuerung und das mobile Internet werden eine gewaltige Rolle spielen, meinen die einen. Andere erwarten zur Fußball-Europameisterschaf...
Medienbüro Sohn | 14.01.2008

Die Stimme erobert den PC

Las Vegas/Berlin - Bill Gates hat auf der Elektronikmesse Consumer Electronics Show (CES) http://www.cesweb.org in Las Vegas ein neues digitales Jahrzehnt beschworen. Damit bringt er seine Zuversicht auf den Punkt, dass die Digitalisierung des Alltag...