info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
dieleutefürkommunikation AG |

eVAYO: Neue Produktfamilie setzt Maßstäbe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Interflex auf der security essen 2012: Halle 3.0, Stand 312


Stuttgart, 20.08.2012. Die Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG präsentiert auf der security essen 2012 vom 25. bis 28. September innovative Lösungen rund um das Thema Sicherheit.

Unter dem Motto „Mit Sicherheit neue Perspektiven“ stellt das Stuttgarter Unternehmen in Essen die Security-Plattform IF-6040, sein umfangreiches Portfolio für die Online- und Offline-Zutrittskontrolle, innovative Themen, wie NFC-Applikationen, sowie biometrische Anwendungen vor. Des Weiteren ist für Interflex das Zusammenspiel von Security, Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung ein zentrales Thema der diesjährigen Messe. Ralph Horner, Vertriebsleiter bei Interflex: „Experten, Entscheider und Interessenten der internationalen Sicherheitsindustrie können sich an unserem Stand über Schwerpunkte und aktuelle Trends aus den Bereichen Security und Workforce Management informieren. Die security essen ist ein absolutes Highlight für uns, dem wir auch mit einer Fülle an Innovationen begegnen.“

Im Fokus des Messeauftritts steht die aktuelle Security-Plattform IF-6040. Die webbasierte Lösung bildet verschiedenste Unternehmensstrukturen ab und bietet zusätzlich individuell definierte Zutrittsprofile, ein ausgereiftes Alarm-Management, eine integrierte Fremdfirmenverwaltung sowie komfortable Employee-Self-Service-Funktionen via Workflow.

Als Höhepunkt stellt Interflex die neue Produktgeneration eVAYO vor. Zukunftsweisendes Design trifft auf nachhaltige Energiekonzepte – so steht das „e“ in eVAYO nicht nur für elektronisch und elegant, sondern vor allem für energieeffizient. Durch einen integrierten und konfigurierbaren Energiesparmodus sind die eVAYO-Terminals nur zu Hauptgeschäftszeiten aktiv, wenn sie benutzt werden. Sie reduzieren somit den Energieverbrauch um bis zu 50 Prozent im Vergleich zur Vorgänger-Generation.




Drei Lösungen – ein Ziel
Die neue Produktfamilie eVAYO setzt sich aus dem Online-Zutrittskontrollleser IF-800, dem Terminal zur Zeiterfassung IF-5735 sowie dem PegaSys Office, einem elektronischen Beschlag für die Offline-Zutrittskontrolle, zusammen. Mit diesen drei Lösungen setzt Interflex neue Maßstäbe in der Zeiterfassung und Zutrittskontrolle. Das Resultat: höchste Zuverlässigkeit und uneingeschränkte Sicherheit.

Da nicht alle Bereiche in Unternehmen den gleichen Sicherheitsanforderungen unterliegen, ist auch das Angebot auf unterschiedliche Zutrittslösungen ausgelegt. Außentüren und zentrale Durchgangstüren werden mit einem Online-Zutrittsleser, wie dem IF-800, gesichert, der über Echtzeitüberwachung und integrierten Alarm verfügt. Hochsensible Bereiche können zusätzlich durch eine Lösung mit PIN-Code abgesichert werden.

Zunehmend werden aber auch Türen innerhalb von Unternehmen elektronisch gesichert, z. B. Büros mit vertraulichen Informationen oder Meeting-Räume. Für diese Bereiche haben sich Offline-Lösungen etabliert, die sich einfach in die bereits bestehende Zutrittskontrolllösung integrieren lassen. Der neue PegaSys Office Beschlag lässt sich mit geringem Investitionsaufwand und ohne Beschädigung der Türen an der Stelle des vorherigen mechanischen Schließsystems anbringen. Daten und Berechtigungen des Online-Systems, die auf den Mitarbeiterausweisen hinterlegt sind, gelten auch für die Offline-Lösung.

Das Zeiterfassungsterminal IF-5735 der eVAYO-Generation lässt sich besonders leicht und intuitiv bedienen. Mithilfe eines Touch-Displays erhält der Mitarbeiter direkt eine Rückmeldung über sein Kommen und Gehen sowie über seine persönlichen Daten, wie z. B. sein Urlaubskonto. Auch Außentermine lassen sich damit einfach und schnell buchen.


Über Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG
Die Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG, Ingersoll Rand Security Technologies, bietet Komplettlösungen für Workforce Management mit Zeitwirtschaft und Personaleinsatzplanung sowie Sicherheits-systeme mit Ausweiserstellung, CCTV Videoüberwachung, Offline-Komponenten und Biometrie an. Zudem begleitet das Unternehmen die Kundenlösungen mit nachhaltigen und umfangreichen Beratungs-dienstleistungen unter dem Ansatz des Workforce Productivity. Mit mehr als 14.000 Systeminstallationen, über die rund 4,5 Millionen Mitarbeiter administriert werden, ist Interflex einer der führenden Anbieter in Europa. Interflex wurde 1976 gegründet und gehört seit 2000 zu Ingersoll Rand. Kunden sind renommierte Unternehmen, Verwaltungen und Call Center im In- und Ausland. Weitere Informationen unter www.interflex.de.
Interflex ist ein Unternehmen des Industriekonzerns Ingersoll Rand plc, einem führenden Anbieter von Innovationen und Lösungen für die globalen Märkte in den Bereichen Security Technologies, Climate Control Technologies, Residential Solutions und Industrial Technologies. Weitere Informationen finden Sie unter www.irco.com.


Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG
Ingersoll Rand Security Technologies
Ursula Kruse
Marketing Communications Manager
Zettachring 16
70567 Stuttgart
Tel.: +49 (0) 7 11/1322–0
Fax: +49 (0) 7 11/1322–111
E-Mail: publicrelations-interflex@irco.com

Presseagentur:
dieleutefürkommunikation
diezielgruppenAGentur Aktiengesellschaft
Ann Niebel
Redakteurin
Kurze Gasse 10/1
D-71063 Sindelfingen
Tel.: +49 7031 / 76 88-25
Fax: +49 7031 / 675 676
E-Mail: aniebel@dieleute.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ann Niebel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 624 Wörter, 5388 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: dieleutefürkommunikation AG

Deutschlands einzige Zielgruppenagentur:

dieleutefürkommunikation sind seit über 16 Jahren spezialisiert auf B2B-Kommunikation für anspruchsvolle Produkte und Leistungen. Und wir wissen: Nur wer Marktpotenziale genau kennt,kann sie wirklich ausschöpfen. Wie das geht ?

Als Marketingagentur mit redaktioneller Prägung bewegen wir uns kontinuierlich mitten in wichtigen Branchen und lukrativen Märkten. So kennen wir die Themen und Problemstellungen Ihrer Zielkunden aus erster Hand. Deshalb sind wir niemals nur auf reine Kreativkonzepte angewiesen, sondern können Konzepte und Strategien auf stets aktuellem Markt-KnowHow aufbauen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von dieleutefürkommunikation AG lesen:

dieleutefürkommunikation AG | 08.11.2012

Wenn die Arbeit mehr als nur Geld wert ist

Heidelberg, November 2012 – In Zeiten von guten Umsatzprognosen bei gleichzeiti-gem Fachkräftemangel kommt im IT-Sektor dem nachhaltigen Umgang mit Mitarbei-tern eine immer größere Bedeutung zu. Corporate Social Responsibility (CSR) wird von Expe...
dieleutefürkommunikation AG | 30.10.2012

HINT AG: Die Healthcare Integration Suite von SEEBURGER ersetzt Kommunikationsserver

Bretten/Lenzburg, Oktober 2012 – Die IT in der Gesundheitsbranche ist in Bewegung. Einerseits werden bestehende Kommunikationsserver wie das eGate abgekündigt, andererseits stehen die Kliniken vor neuen Integrationsanforderungen wie eHealth-Initiat...
dieleutefürkommunikation AG | 02.10.2012

Audio-Podcasts für eine verbesserte Kommunikation im B2B

Selten ist er technisch perfekt. Dennoch findet er großen Publikumsanklang. Denn er wird für seine Authentizität geschätzt – der Podcast. Auch für das B2B-Marketing bietet die Internethördatei eine gute Möglichkeit, die eigene Zielgruppe zu e...