info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SOPTIM AG |

Outsourcing als neue SOPTIM Lösung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die SOPTIM AG bietet jetzt sowohl ASP als auch BPO ihrer energiewirtschaftlichen Lösungen an


Das Aachener Softwareunternehmen bietet jetzt seine energiewirtschaftlichen Lösungen in zwei weiteren Varianten an. Zum einen können Kunden die Produkte über ASP, Application Service Providing, erwerben. Dabei wird die benötigte Software nicht gekauft,...

Aachen, 20.08.2012 - Das Aachener Softwareunternehmen bietet jetzt seine energiewirtschaftlichen Lösungen in zwei weiteren Varianten an.

Zum einen können Kunden die Produkte über ASP, Application Service Providing, erwerben. Dabei wird die benötigte Software nicht gekauft, sondern einzelne Produkte angemietet und über das Datennetz für die Nutzung im Hause des Kunden zugänglich gemacht. Damit spart der Kunde den Aufwand die Systeme selbst zu betreiben.

Die ASP Lösung ist für alle energielogistischen Standardprodukte der SOPTIM möglich. Ziel ist es, dem Nutzer die Anwendung so einfach wie möglich zu gestalten. Es muss keine einmalige Investition in Hard- und Software vorgenommen werden, die Betreuung durch die eigene IT entfällt, stattdessen geht es um die reine Nutzung der Funktionalität.

Zum anderen gibt es die erweiterte Möglichkeit des BPO, Business Process Outsourcing. Hier wird der komplette Prozess ausgelagert, d.h. die SOPTIM AG übernimmt für Ihre Kunden auch die Umsetzung des ausgelagerten Prozesses durch ihre Mitarbeiter.

Die derzeit beliebteste Variante für das BPO ist die EEG/KWK Anlagenverwaltung. Die Mitarbeiter der SOPTIM AG schaffen den Kunden Freiräume für Ihr Kerngeschäft und übernehmen die Verwaltung sämtlicher Einspeiseanlagen im entsprechenden Verteilnetz mit unserer professionellen Lösung SOPTIM EKM.

Das beinhaltet die Berechnung der Vergütung der einzelnen Anlagen und die fristgerechte Übergabe der erforderlichen Berichte für den ÜNB, die BNetzA und vorhandene ERP in elektronischer Form - vom Wirtschaftsprüfer testiert.

"Wir möchten unseren Kunden maßgeschneiderte Leistungen auf die vorhandenen Prozessstrukturen anbieten. Dabei ermöglicht das Outsourcing eine hohe Investitionssicherheit bei geringen Kosten.", resümiert Vorstand Andreas Duve die neue Leistung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 240 Wörter, 1886 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SOPTIM AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SOPTIM AG lesen:

SOPTIM AG | 21.12.2012

SOPTIM enthüllt die nächste Softwaregeneration

Aachen, 21.12.2012 - Ein großes Paket an Innovationen und neuen Produktlösungen präsentiert die SOPTIM AG auf der E-world energy & water 2013 in Essen und stellt sich damit technisch und fachlich auf die Herausforderungen der Energiewende ein. Äu...