info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Haus der Technik e.V. |

Lange erwartet...

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Das neue Mediationsgesetz


Am 26. Juni 2012 ist das Mediationsgesetz (MediationsG) in Kraft getreten. Das Gesetz dient der Förderung der (Bau-)Mediation und damit der eigenverantwortlichen Lösung von (Bau-) Konflikten mit Hilfe eines neutralen Dritten (Mediator/in). Neben Fragen der Verjährung, Vertraulichkeit und Vollstreckbarkeit von Mediationsvereinbarungen steht die Qualitätssicherung der Ausbildung für Mediatioren/innen im Vordergrund.

Das Gesetz hat den „zertifizier-ten Mediator“ einschließlich damit verbundene Aus- und Fortbildungsanforderungen eingeführt. Gemäß § 5 Abs. 2 MediationsG darf sich als „zertifizierter Mediator“ nur bezeichnen, wer eine Ausbildung abgeschlossen hat, die den gesetzlichen Anforderungen entspricht. Die Inhalte der Ausbildung werden in dem Katalog des § 5 Abs. 1 Satz 2 MediationsG näher skizziert. Die Ausbildung zum Bau-Mediatior/in beim HDT folgt diesen Vorgaben, so daß die Voraussetzungen für den gesetzlich eingeführten „zertifizierten Mediator/in“ gegeben sind. Nähere Auskünfte zur Baumediatorenausbildung unter www.baumediator-ausbildung.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Birgit Gosejacob (Tel.: 0201-1803312), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 82 Wörter, 665 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Haus der Technik e.V.

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Foren für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how-Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse-Workshops dar.
Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen.
Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Kooperationspartner der RWTH Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Haus der Technik e.V. lesen:

Haus der Technik e.V. | 18.06.2015

9. Essener Explosionsschutztage im HDT mit fachbegleitender Ausstellung

  Der Explosionsschutz beschreibt die Technik, Explosionen beim Einsatz brennbarer Gase, Dämpfe, Nebel oder Stäube zu verhindern oder weitgehend zu begrenzen. Hört sich einfach an, ist leider in der Praxis nicht immer so leicht durchzusetzen. Da ...
Haus der Technik e.V. | 22.08.2014

HDT bietet bereits zum 8. Mal die Essener Explosionsschutztage an

Explosionsgefahren stellen für jedes Unternehmen erhebliche Risiken dar um ein solches Risiko so gering wie möglich zu halten oder gar zu vermeiden ist ein effektiver und umsichtiger vorbeugender Explosionsschutz unter Berücksichtigung technische...
Haus der Technik e.V. | 22.08.2014