info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hoppenstedt Firmeninformationen - Geschäftsbereich RAAD Research |

Ohne Plan, aber mit Strategie - BI?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Anwendungen im Bereich Business Intelligence haben für deutsche Unternehmen hohe Relevanz. Nicht nur die konjunkturell unsicheren Zeiten beflügeln die Beschäftigung mit BI: Viele Unternehmen müssten anfangen, das Thema strategisch zu entwickeln.


Zu diesem Ergebnis kommen die Analysten von RAAD Research aufgrund aktueller Studienergebnisse der Studie 'Business Intelligence ? Entwicklung und Potenziale in Deutschland 2012'. In Kooperation mit SAP und dem PCS Beratungscontor sowie weiteren Partnern...

Münster, 22.08.2012 - Zu diesem Ergebnis kommen die Analysten von RAAD Research aufgrund aktueller Studienergebnisse der Studie 'Business Intelligence ? Entwicklung und Potenziale in Deutschland 2012'. In Kooperation mit SAP und dem PCS Beratungscontor sowie weiteren Partnern wurden Ende 2011 über 300 Verantwortliche von großen deutschen Unternehmen telefonisch zu ihren BI-Initiativen befragt. Offensichtlich wurde dabei zunächst, dass das Thema BI noch immer an Bedeutung für die Unternehmen gewinnt. Über 60 Prozent messen den Herausforderungen der Business Intelligence eine hohe oder sehr hohe Bedeutung für die Unternehmensaktivität zu. Diejenigen, die die Relevanz erkannt haben, gehen auch häufig noch von einer Bedeutungssteigerung für die kommenden Monate aus. So weit so gut, jedoch enthüllte die Befragung auch, dass die verschiedenen BI-Initiativen noch längst nicht immer planvoll und nach einer abgestimmten Strategie vollzogen werden. Nur 16 Prozent würden auch vom eigenen Unternehmen behaupten eine solche Strategie aufgestellt zu haben, weitere 28 Prozent sehen sich zumindest auf einem guten Wege. Die übrigen Unternehmen wollten der Aussage mit mehr oder weniger Vehemenz nicht zustimmen.

Ein Grund dafür liegt auch in der nicht ausreichenden Kommunikation der Fachbereiche mit der IT. Dies führt dazu, dass beispielsweise BI-Initiativen auch ohne Kenntnis der IT im Fachbereich angestoßen werden. Dabei ist dies mit Blick auf die anhaltende Excelnutzung kein neues Phänomen. Interessant ist aber, dass Fachbereiche auch vermehrt auf andere Standardsoftware zurückgreifen, welche ready-to-use und einfach konsumierbar ist, auch wenn die Excelnutzung, zumindest im exklusiven Einsatz, langsam zurückgeht. Gefahr gebannt ? neue Gefahr erkannt, so könnte man aus Integrationsaspekten diese Entwicklung zusammenfassen. Dies ist aber keine Entwicklung, die lange tragen sollte, weshalb sich die Unternehmen entscheiden müssen: für Strategie und für Kommunikation!

Autor der Analyse:

Mandy Lüdeking

Analystin

Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Geschäftsbereich RAAD Research

Kurzinformation zur Autorin:

Mandy Lüdeking ist diplomierte Dokumentarin und Co-Autorin zahlreicher RAAD-Studien. Mit Erfahrungen aus über 100 Marktforschungsprojekten zählt sie zu den ausgewiesenen Expertinnen der Branche. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Enterprise Content Management und Product Lifecycle Management, dort hat Frau Lüdeking federführend Studien zu Grundlagen- und Spezialthemen entwickelt und betreut. In zahlreichen Projekten hat sie IT-Unternehmen so neue oder angepasste Wege zum erfolgreichen Marktzugang aufzeigen können.

Ansprechpartner für die Presse:

Laura Anthes

Email: presse@raad.de

Telefon: +49 (251) 4880-0


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 351 Wörter, 2854 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hoppenstedt Firmeninformationen - Geschäftsbereich RAAD Research lesen:

Hoppenstedt Firmeninformationen - Geschäftsbereich RAAD Research | 17.10.2012

Optimierungspotenzial in Planungsprozessen produzierender Unternehmen

Münster, 17.10.2012 - Veränderungen in der realen produktionslogistischen Welt, wie beispielsweise neue Produktionstechnologien, die zunehmende Komplexität von Produktionsprozessen, die aus kürzeren Lieferzyklen erwachsende Fragilität von Liefer...
Hoppenstedt Firmeninformationen - Geschäftsbereich RAAD Research | 24.02.2012

Gemeinschaftsveranstaltung der RAAD Research und SAP zum Thema 'IT-Trendthemen - Chancen und Potenziale für SAP-Partner 2012' auf der CeBIT

Münster, 24.02.2012 - Der Geschäftsnutzen abseits von Email, Kalender und Kontakten wird aber noch eher selten gesehen. Jedes fünfte Unternehmen will in Dashboards investieren. Die wenigsten IT-Leiter sind begeistert von der Vorstellung kritische ...
Hoppenstedt Firmeninformationen - Geschäftsbereich RAAD Research | 09.02.2012

Ist mehr besser oder besser mehr?

Münster, 09.02.2012 - IT-Ressourcen in Unternehmen dienen dazu, die Fachbereiche bei der Erfüllung ihrer Geschäftstätigkeiten zu unterstützen. In den letzten Jahren hat sich die Zahl der hierfür zur Verfügung stehenden Systeme immer weiter aus...