info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
McAfee, Inc. |

McAfee bringt wesentliche Verbesserungen für SecurityAlliance-Partner

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neue Tools und Services für den Verkauf zusätzlicher Kundendienste und Lösungen


München, 21. September 2005 – McAfee startet drei neue Angebote für seine SecurityAlliance-Partner, im Einzelnen eine "Try it before you buy it"-Option, die MAX-Hotline und das Security Action Pack, eine Not-For-Resale-Offerte (NFR). Der Sicherheitsspezialist hat darüber hinaus den Registrierungszeitraum für sein Opportunity-Registration-Angebot auf 120 Tage erweitert. Mit diesen Aktionen unterstützt das Unternehmen die Teilnehmer der McAfee SecurityAlliance und stellt erneut sein Engagement für den Aufbau und Betrieb eines starken Partnernetzwerks unter Beweis.

Sylke Baumann, Channel Manager Corporate Partners bei McAfee erklärt dazu: "Wir sind ein Sicherheitsunternehmen, dass das Ziel verfolgt, sein Partnernetzwerk zu erweitern und zu stärken. Deswegen gehört es zu unseren wichtigsten Aufgaben, den Resellern zusätzliche Ressourcen und Dienste zur Verfügung zu stellen. Die neuen Angebote dienen dazu, den Partnern die Werkzeuge zu liefern, die sie brauchen, um ihre Umsätze zu steigern, stärkere Kundenbeziehungen aufzubauen und ihre Rentabilität sicher zu stellen. Die neuen Features unseres SecurityAlliance-Programms erleichtern damit unseren Partnern das Handling ihrer Klientel, im Ergebnis bleibt ihnen deutlich mehr Zeit, Fragen der Kunden schneller und umfassender beantworten zu können.

Try it bevor you buy it
Mit "Try it before you buy it" erhalten Kunden die Gelegenheit, die Sicherheitslösungen von McAfee vor dem Kauf der Hardware zu testen. Im Rahmen dieses Angebots liefern die Partner ihren potentiellen Kunden neue IntruShield-, Foundstone- beziehungsweise WebShield-Appliances, um das dem jeweiligen Produkt zugrunde liegende Konzept in Verbindung mit seinen technischen Fähigkeiten zu demonstrieren und bieten ihnen am Ende der Evaluierungsperiode an, die Geräte zu kaufen. Das neue Angebot
ist für die Channel-Partner ideal, da ihre Kunden auf diese Weise dazu in der Lage sind, in ihrer eigenen Umgebung Produkterfahrungen aus erster Hand zu sammeln und so sicherzustellen, dass die Lösung ihre spezifischen Kriterien und individuellen Anforderungen erfüllt. Die Partnerunternehmen können die Try-Buy-Teststellungen über den McAfee SecurityAlliance eXchange (MAX) anfordern.

Security Action Pack
Das McAfee Security Action Pack bietet den Partnern der SecurityAlliance die Möglichkeit, ausgewählte McAfee-Software-Produkte in ihrer eigenen Umgebung zu testen und einzusetzen. Die dabei gesammelten Erfahrungen helfen ihnen, ihrer Kundenbasis McAfee-Lösungen zu empfehlen und zu verkaufen. Die im Rahmen dieses Angebots erhältlichen Produkte wenden sich insbesondere an kleine und mittelgroße Reseller. Das Security Action Pack enthält eine Zwölfmonatslizenz für bis zu 20 Einzelprodukte aus den Desktop-, Server- und Management-Produktgruppen.

MAX Hotline
Mit der MAX Hotline steht dem Channel verbesserter Support für eine große Anzahl von Partner-Themen zur Verfügung. Dank der über diese Hotline angebotenen umfangreichen und tiefgehenden Informationen haben die Partner mehr Freiraum für den Verkauf und den Aufbau von Kundenbeziehungen, da sie weniger Zeit für die Lösung von Problemen opfern müssen. Die Reseller können den McAfee Kunden-Support über eine kostenlose Telefonnummer oder per E-Mail erreichen. McAfee beantwortet ihnen im Rahmen dieses Angebots auch Fragen zum Status von Bestellungen und zu Anträgen für Zuschüsse.

Opportunity Registration
Die McAfee SecurityAlliance Opportunity Registration umfasst finanzielle Anreize, um Partner für die Pre-Sales-Investitionen zu belohnen, die zum Absichern von Verkaufspotentialen in Zielmarktsegmenten erforderlich sind. Der Partner, der als erster eine bestätigte Geschäftsgelegenheit registriert, erhält einen Motivationsbonus. Um sich für die Teilnahme zu qualifizieren, müssen die Partner alle SecurityAlliance-Kriterien erfüllen. Dazu gehört ein Status als ElitePartner, PremierPartner oder AssociatePartner. Die Minimalgröße für registrierbare Geschäftsmöglichkeiten liegt bei 4.000 Euro für McAfee IntruShield-, Entercept- und WebShield-Appliances sowie die Foundstone- und E-Business-Server-Produktportfolios.

Verfügbarkeit
Die Security Action Packs, die MAX Hotline und die Verbesserungen bei der Opportunity Registration sind in Nordamerika ab sofort erhältlich. "Try it before you buy it" wird – ebenfalls im nordamerikanischen Markt - ab dem 5. September zur Verfügung stehen. In Europa, im nahen Osten und in Afrika (EMEA) folgen die Angebote im Laufe des Septembers. Weitere Informationen finden sich unter www.mcafeesecurityalliance.com.

Diese Presseinformation sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie auch online unter: www.harvard.de.

Über McAfee
McAfee, Inc., mit Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien, ist marktführender Anbieter für Lösungen zur Intrusion Prevention und Risiko Management. McAfee bietet innovative und praxiserprobte Lösungen und Dienstleistungen zur Sicherung von Systemen und Netzwerken. Kunden von McAfee profitieren von der herausragenden Kompetenz von McAfee bei der präventiven Abwehr von Angriffen, bei der Abwehr von Störungen, sowie bei der ständigen Überwachung und Verbesserung der Netzwerksicherheit. Zu den Kunden von McAfee gehören Unternehmen, private Anwender, öffentliche Behörden und Service Provider. Weitere Informationen erhalten Sie über www.mcafee.de.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

McAfee GmbH
Isabell Unseld
Ohmstraße 1
85716 Unterschleißheim
Tel: 089 / 3707 0
Fax: 089 / 3707 1199
E-Mail: isabell_unseld@mcafee.com

Harvard PR:
Jürgen Rast
Tom Henkel
Westendstraße 193-195
80686 München
Tel.: 089/53 29 57 - 0
Fax: 089/53 29 57 - 888
E-Mail:
jrast@harvard.de
tom.henkel@harvard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Melanie Schad, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 643 Wörter, 5226 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von McAfee, Inc. lesen:

McAfee, Inc. | 25.09.2006

Sicherheits-Labyrinth: Unübersichtliche IT-Sicherheitslage bedrückt europäische Unternehmen

Die Studie wurde von Ipsos MORI Research im Auftrag von McAfee durchgeführt, um Licht in die zunehmend komplexen Sicherheits-arrangements vieler europäischer Unternehmen zu bringen. Insgesamt 600 Unternehmen in sechs europäischen Ländern (Deutsch...
McAfee, Inc. | 15.05.2006

Richtungsweisende Studie von McAfee belegt: Verwendung von Suchmaschinen birgt Risiken für Internet-Benutzer

Die wichtigsten Erkenntnisse der Studie auf einen Blick: •Alle gängigen Suchmaschinen listeten risikobehaftete Sites in ihren Ergebnissen bei der Suche nach häufig verwendeten Stichwörtern auf. •Wurde nach ganz bestimmten populären Stichwör...
McAfee, Inc. | 04.05.2006

McAfee präsentiert neues Service-Portal für Unternehmenskunden

Das McAfee ServicePortal bietet verschiedene Möglichkeiten zur Beantwortung von Supportfragen der Unternehmenskunden. Die erste heißt „Self Healing“ und nutzt den McAfee Virtual Technician (MVT) zur Lösung von allgemeinen Problemen. MVT ist ein ...