info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
prudsys AG |

Pironet NDH erwirbt Anteile der prudsys AG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Pironet NDH übernimmt Anteile an der prudsys AG und legt damit den Grundstein für eine erfolgreiche Partnerschaft

Pironet NDH, ein Technologieanbieter für die unternehmensübergreifende Integration von digitalen Inhalten und Geschäftsprozessen, hat sein Beteiligungsengagement mit der prudsys AG vertraglich besiegelt.
Pironet NDH übernimmt damit die Anteile der ursprünglich an prudsys beteiligten enviafuture.

Darüber hinaus schlossen beide Unternehmen eine strategische Partnerschaft, um Kunden im Handelssektor noch umfassender betreuen zu können.
Die prudsys AG liefert dabei speziell auf den Handel abgestimmte Data-
Mining-Lösungen, welche an das Lösungsspektrum von Pironet NDH angepasst sind. Dabei profitiert der Technologieführer im Real-Time-Data-Mining vom langjährigen Branchen-Know-how, Markt- und Kundenpotential von Pironet NDH. Die mit Hauptsitz in Köln ansässige Unternehmensgruppe ist als erster Anbieter in der Lage, die vollständige Content-Prozesskette zwischen Konsumgüter-industrie und Handel abzubilden.

“Mit dem Engagement bei prudsys setzen wir den Weg, das Gesamtportfolio unserer Unternehmensgruppe gezielt mit erfahrenen Spezialisten zu verstärken, konsequent weiter fort“, kommentiert Hans-Werner Scherer, Vorstandsvorsitzender der Pironet NDH, die geschlossene Partnerschaft.

Gemeinsames Ziel beider Unternehmen ist die Entwicklung integrierter IT-Systeme, mit denen kaufentscheidungsrelevante Informationen in Echtzeit aus großen Datenbeständen gewonnen und beispielsweise für die Optimierung des Category-Managements und für intelligente Informationssysteme am POS verwendet werden können.

„Durch die Kooperation mit Pironet NDH lassen sich unsere Data-Mining-Lösungen noch enger mit den Geschäftsprozessen und IT-Strukturen von Unternehmen verknüpfen und durch Echtzeitanalysen auch für Promotionkampagnen und VKF-Maßnahmen am POS nutzen“, so Dr. Andreas Ittner, Vorstand der prudsys AG.

Denkbar sind hier zum Beispiel interaktive Kioskterminals in der Filiale oder Displays am Einkaufswagen, die in Abhängigkeit von Kundeninteresse und Einkaufsverhalten passende Produktvorschläge und Sonderangebote unterbreiten und die Abverkaufsraten am POS maximieren.


Web: http://www.prudsys.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Hömke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 240 Wörter, 2130 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: prudsys AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von prudsys AG lesen:

prudsys AG | 27.09.2016

Maximierung des Kundenwertes über alle Vertriebskanäle mit dem Major-Release 3.10.0 der prudsys RDE

Chemnitz, 27.09.2016 - Die prudsys RDE ermöglicht es Händlern, ihren Kunden ein individuelles Einkaufserlebnis zu bieten und maximiert den Kundenwert über alle Verkaufskanäle in Echtzeit. Ab sofort steht das Major-Release 3.10.0 zur Verfügung, d...
prudsys AG | 08.10.2014

Umsatzsteigerung und höhere Kundenzufriedenheit: Fashion ID setzt auf Echtzeit-Empfehlungen von prudsys

Chemnitz, 08.10.2014 - Peek und Cloppenburg* steht seit über 100 Jahren für erstklassigen Service, eine starke Verbundenheit zum Kunden und bietet qualitativ hochwertige Produkte zu fairen Preisen. Der Servicegedanke des Fashionhändlers erfolgt ab...
prudsys AG | 30.09.2014

Die prudsys AG schließt strategische Partnerschaft mit der CAS AG zur Stärkung der individuellen Kundenansprache im Omnichannel-Handel

Chemnitz / Hamburg, 30.09.2014 - Echtzeit-Personalisierung in Form von individuellem Content und Empfehlungen ermöglicht nicht nur Onlineshop-Betreibern deutlich mehr Umsatz zu erzielen. Die voranschreitende Digitalisierung eröffnet auch stationär...