info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Imaging Business Machines GmbH |

DMS Expo 2005: IBML-Partner zeigen Integrationen der ImageTrac Scanner-Technologie in eigene Lösungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Intelligente Technologien für anspruchsvolle Digitalisierungsverfahren gibt es zur diesjährigen DMS Expo bei der Imaging Business Machines GmbH (IBML) und ihren Partnerunternehmen zu besichtigen. IBML zeigt am eigenen Messestand (Halle 1, Stand 1531) die neuesten Modelle der ImageTrac Highend-Scanner Serie, die Partner KODAK GmbH, CAPTIVA Software GmbH, Elsag Solutions AG, foxray AG und Océ Document Technologies GmbH präsentieren die Integration der Scannertechnologie in ihre eigenen Lösungen. IBML gehört zu den führenden Spezialisten für die Erfassung hochvolumiger und schwieriger Dokumente, besonders wenn es um die automatisierte Sortierung gemischter Belegstapel geht.

Die KODAK GmbH (Halle 1, Stand 1650) ist neuer strategischer IBML-Partner in ganz Europa und hat die IBML-Scanner ImageTrac III und IV in ihr bestehendes Produktportfolio integriert. Kunden profitieren von der Logistik eines weltweit operierenden Unternehmens und der Schnelligkeit und Zuverlässigkeit seiner Servicemannschaft. Von der neuen Partnerschaft versprechen sich beide Unternehmen neue Kunden in verschiedensten Branchen wie Behörden, Banken und Versicherungen, Gesundheitswesen sowie dem wachsenden Anteil an Scan-Dienstleistern.

Eine neue webbasierte Erfassungslösung mit Scanner-Technologie von IBML zeigt die CAPTIVA Software GmbH (Halle 1, Stand 1100): Mit „eInput“ zeigt der Spezialist für Input-Management-Lösungen ein Remote-Scanmodul in webbasierter Umgebung mit einem speichereffizienten Client zum Scannen, Importieren und Indizieren von Dokumenten. Arbeitsintensive Aufgaben wie das Scannen können mit der Lösung sicher an kostengünstigere Standorte verlagert und damit verteilte Strukturen globaler Unternehmen sinnvoll und effizient genutzt werden. Über das Zusammenspiel des Remote-Scanmoduls eInput mit dem Digital Mailroom von CAPTIVA können sich Messebesucher in Form mehrmals täglich statt findender Live-Präsentationen am Captiva-Stand informieren.

Die Elsag Solutions AG zeigt in Halle 1, Stand Nr. 1070, ein "Live-Szenario" für die Kosten sparende automatisierte Verarbeitung großer Dokumentenmengen – von der Erfassung, Indizierung und Klassifizierung bis zu revisionssicherer Ablage und Retrieval. Das Lösungs-Szenario basiert auf der integrierten essencio® Produktsuite (proIntra, perActa und inCursa) sowie auf der Scanner-Technologie von IBML: So basiert der gezeigte SLAM 24® Hochgeschwindigkeits-Farbscanner von Elsag Solutions auf dem ImageTrac IV. Der SLAM 24® verbindet ein maximales Maß an Produktivität, Datengenauigkeit und Prozesszuverlässigkeit und ist ideal für einen Einsatz im Mehrschichtbetrieb geeignet. Ein besonderes Highlight ist dieses Jahr das Erfassen von Rechnungen, deren Meta-Daten wie z.B. Adressen, Zahlungsbedingungen und Gesamtbeträge ohne aufwändiges "Lernverfahren" automatisch ausgelesen werden.

Der Livebetrieb des ImageTrac IV ist in Essen täglich am Stand von ISIS Papyrus (Halle 1, Stand 1335) besichtigen, wo der IBML-Partner foxray AG eine integrierte Data-Capture-Lösung für digitalen Posteingang und Postausgangs-Sortierung vorstellt. Hier lassen sich die besonderen Qualitäten des ImageTrac IV bei der automatisierten Sortierung von Ausgangspost begutachten. „Nachdem der Input vormittags verarbeitet ist, steht das OCR-System den Rest des Tages“, erklärt foxray-Vorstand Dr. David Meyer das täglich Brot vieler Unternehmen, „dabei lässt sich nachmittags der Output damit aufbereiten.“ Durch die Ergänzung der foxray-OCR-Produkte um die Scanner-Technologie von IBML können große Mengen an Ausgangspost wie etwa Infobriefe automatisiert nach Leitregionen sortiert werden. Die neue Applikation wendet sich an Massenversender wie Scan- und Prozessdienstleister, die als Konsolidierer im liberalisierten Postmarkt auftreten.

Die Océ Document Technologies GmbH (Halle 1, Stand 1220) zeigt die Leistungsfähigkeit der ImageTrac IV-Technologie an Hand einer Praxisanwendung, wie sie bei der interServ GmbH, einer 100%igen Tochter der Deutschen Post AG erfolgreich realisiert wurde. Knapp eine viertel Million Dokumente werden täglich bundesweit an drei Standorten des Unternehmens mit insgesamt sechs ImageTrac IV bearbeitet. Scanner sind mit jeweils 15 Ablagefächern und verfügen über einen Bruttodurchsatz von beinahe 15.000 Images pro Stunde. Am Standort Karlsruhe wird zusätzlich ein ImageTrac IV mit drei Ablagefächern eingesetzt. Océ Document Technologies GmbH hatte sich in diesem Projekt für die IBML-Produkte wegen derer Präzision und Geschwindigkeit entschieden.
Darüber hinaus ist die Beta Systems Software AG als IBML-Partner auf der DMS vertreten. Das Unternehmen ist in der Halle 1, Stand 1770 zu finden.


Über IBML
Imaging Business Machines wurde 1992 mit Sitz in Alabama (USA) gegründet und beschäftigt weltweit 175 Mitarbeiter. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet intelligente Scan-Technologie für anspruchsvollste Dokumenten-Imaging-Applikationen. Die Scan-Plattform ImageTrac® besteht aus den ImageTrac® Scannern, der Scanner-Anwendungssoftware SoftTrac® sowie einer umfassenden Palette professioneller Installations- und Supportleistungen. Dank des herausragenden Dokumententransports verarbeitet sie auch schwierigstes Beleggut in gemischten Stapeln. Die Scanner der ImageTrac-Familie bieten einen Durchsatz zwischen 140 Seiten/Minute und 800 Belegen/Minute. Als Optionen sind Patchcode- und Barcode-Leser, Imprinter, ICR- und MICR-Erkennung, Sortierfächer sowie Farb , Graustufen- und bitonale Bilderfassung erhältlich. Weltweit sind über 750 ImageTrac-Systeme in 28 Ländern im Einsatz. In Deutschland ist IBML seit Ende 2003 mit einer Vertriebsniederlassung in Konstanz vertreten.
Weitere Informationen unter: www.ibml.com



Ihre Redaktionskontakte:

Imaging Business Machines GmbH
Hans D. Baumeister
Line-Eid-Str. 3
D-78467 Konstanz
Tel.: +49 721 4763477 (home-office)
Fax: +49 721 4763475
E-Mail: hbaumeister@ibml.com
Internet: http://www.ibml.com


good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de
Internet: http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Lüthje, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 686 Wörter, 5573 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Imaging Business Machines GmbH

ibml ist Anbieter von intelligenten Scan- und Dokumentenerfassungslösungen, anhand derer Geschäftsprozessverbesserungen vom Zeitpunkt der ersten Erfassung erzielt werden, sowohl für hochvolumige zentralisierte Betriebe als auch für Remote-Offices. Durch die Kombination von Hardware, Software und Dienstleistungen werden mit den umfassenden Lösungen von ibml die anspruchsvollsten Dokumenten-Applikationen automatisiert, u. a. in den Branchen Banken, Finanzdienstleistung, Gesundheitswesen, Behörden, Outsourcing. Jeden Tag nutzen Hunderte ibml-Kunden in 40 Ländern unsere Technologie, um Millionen Dokumenten-Images zu erfassen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Imaging Business Machines GmbH lesen:

Imaging Business Machines GmbH | 31.08.2010

ibml präsentiert neue Website

Das neue Design stützt sich auf Kunden-Feedback und Branchenstandards, damit Besucher die gewünschten Informationen schnell erhalten. Die Website geht heute offiziell weltweit online. „www.ibml.com ist ein globales Fenster in das Unternehmen. Wir ...
Imaging Business Machines GmbH | 02.08.2010

ibml und Kofax vereinbaren strategische Partnerschaft

„Mit der ImageTrac® Scan-Plattform verfügt Kofax jetzt über ein zusätzliches intelligentes Scanangebot im hochvolumigen Bereich. Das Unternehmen kann so dem Bedarf am Markt für den Einsatz mit Zeichenerkennung und Sortierfunktion gerecht werden...
Imaging Business Machines GmbH | 07.05.2010

ibml präsentiert neuartige Analyselösung für unternehmensweite Scanumgebungen

„Berichte und Analysen sind entscheidende Quellen für die IT-Leiter“, sagt Derrick Murphy, Präsident und CEO von ibml. „Bisher gestaltete es sich schwierig, die relevanten Informationen von mehreren Scannern zu extrahieren und diese in eine zeit...