info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Allgeier IT Solutions GmbH |

ECM in the Cloud - das Verlagern von Dokumenten in die Cloud

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Flexible Ressourcenanpassung, keine Kapitalbindung, Einhaltung von Compliance-Richtlinien bei höchster Dokumentensicherheit sind die zentralen Parameter, das E-Mail-Management oder Dokumentenmanagement in die Cloud zu verlegen. Die Nachfrage nach Enterprise...

Bremen, 28.08.2012 - Flexible Ressourcenanpassung, keine Kapitalbindung, Einhaltung von Compliance-Richtlinien bei höchster Dokumentensicherheit sind die zentralen Parameter, das E-Mail-Management oder Dokumentenmanagement in die Cloud zu verlegen. Die Nachfrage nach Enterprise Content Management (ECM) as a Service ist enorm. Die Allgeier IT Solutions GmbH stellt mit scanview mittelständischen Unternehmen wie Global Playern eine web-basierte ECM-Lösungen zur Verfügung, die den vollen Funktionsumfang wie eine installierte Version gewährleistet.

Bereits seit 1990 steht scanview als web-basierte Lösung zur Verfügung und bietet dabei den vollen Funktionsumfang wie eine installierte Version an. Der modulartige Aufbau der Anwendung ermöglicht dabei jederzeit eine erweiterte Nutzung und somit eine Anpassung an die Erfordernisse des Kunden. Von der klassischen Eingangsrechnungsverarbeitung über die Archivierung von Dokumenten bis hin zur Steuerung ganzer Workflows erfolgt die Verwaltung der angeschlossenen Mandanten über Allgeier. Der administrative Aufwand der Kunden wird so deutlich entlastet. Zudem muss von Kundenseite keine zusätzliche Hardware angeschafft werden, da der Zugang zu scanview via Web-Browser erfolgt.

Dokumentensicherheit im eigenen Rechenzentrum

Über das Rechenzentrum ist ein hochverfügbarer ECM-Service gesichert, inklusive eines First-, Second- und Third-Level-Support sowie im Bedarfsfall eines 24x7 Stunden-Services. Allgeier verfügt im Westfälischen Münster über ein hoch modernes Tier-2-Rechenzentrum, was in unmittelbarer Nähe zum Allgeier-Büro liegt. Aufgrund der Nähe zum Standort kann Allgeier deshalb optional eine Spiegelung der Daten im Rechnerraum des Büros anbieten. Mit dieser 2-Standorte-Strategie gewährleistet das Unternehmen eine zusätzliche Absicherung der Kundendaten. Die Speicherung erfolgt nach unterschiedlichen Service Level Agreements (SLA), die Storage-Klassen nach Abrechnung per Use. Um höchste Sicherheitsleistungen zu bieten, werden der Daten-Backup-Service der jeweiligen Kundendaten und der Service der Kundendaten an Fremdstandorten umgesetzt. Das Backup Medium liegt dabei in einem gesonderten Tresor außerhalb des Rechenzentrums und kann optional zusätzlich verschlüsselt werden. Das Rechenzentrum verfügt über leistungsstarke SQL- und Oracle-Datenbanken, abgerechnet wird nach dem per use-Modus. Dies gilt auch für die Exchange Mail-Applikationen. Je nach SLA-Agreement kann Allgeier eine bis zu 99,99 prozentige Verfügbarkeit gewährleisten. Zudem bestehen eine direkte Backbone-Anbindung sowie redundante Infrastrukturen und IT Systeme.

Renommierte Kunden

scanview wurde von unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften auditiert. Zudem haben Unternehmen wie T-Systems (T-Systems DDM GmbH Archive & ECM) scanview vor Einführung einer strengen Auditprüfung unterworfen und erfolgreich bewertet. Das Abrechnungsmodell des scanview-Cloud-Angebots erfolgt in Abhängigkeit von Nutzungsumfang und dem genutzten Speicherplatz. Dabei stehen verschiedene Lizenzmodelle entsprechend den Bedürfnissen des Kunden zur Verfügung und können beispielsweise nach Verbrauch, pro Monat oder pro Benutzer abgegolten werden. Aktuell haben rund 800 Kunden jeder Größenordnung und Branchenausrichtung scanview im Einsatz und nutzen es als Software as a Service.

Mit scanview Dokumente und Prozess fest im Blick

scanview deckt als Dokumentenmanagement-System (DMS) alle Funktionen zum Erfassen, Verwalten, Speichern und Ausgeben von geschäftlichen Dokumenten ab. Seine sehr offene und modulare Struktur ermöglicht die Einbindung in jede IT-Landschaft. Die Einsatzbereiche reichen von der klassischen Archivierung bis zum modernen Dokumenten- und Enterprise Content Management. Das System scanview beinhaltet weitreichende Funktionalitäten - sowohl für kaufmännische als auch für technische Dokumente. Neben den klassischen Funktionen eines ECM-Systems bietet scanview zahlreiche moderne Lösungen, wie z.B. dem Workflow-Management, der CAD-Integration, dem Rechnungseingangs-Management bis zur Archivierung, Verschlüsselung und Signatur von E-Mails.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 493 Wörter, 4196 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Allgeier IT Solutions GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Allgeier IT Solutions GmbH lesen:

Allgeier IT Solutions GmbH | 15.11.2016

Allgeier Gruppe erweitert mit dem neuen Geschäftsbereich Allgeier Enterprise Services das SAP Portfolio

Bremen, 15.11.2016 - Mit dem Geschäftsfeld Allgeier Enterprise Services erweitert die Allgeier Gruppe ihr Produkt- und Dienstleistungsportfolio um umfangreiche SAP Lösungen für die Branchen Handel, Chemie, Pharma, Nahrungs- und Genussmittel, Medie...
Allgeier IT Solutions GmbH | 18.03.2016

Mit mDMAS, mECM und PACS Krankenhausprozesse effizient managen

Bremen, 18.03.2016. Wenn die conhIT, Europas bedeutendste Messe der digitalen Gesundheitswirtschaft, vom 19. bis 21. April in Berlin ihre Tore öffnet, ist auch die Allgeier Medical IT GmbH gemeinsam mit ihrer Tochtergesellschaft, eHealthOpen Ltd., v...
Allgeier IT Solutions GmbH | 27.10.2014

Kreis Coesfeld telefoniert mit ITK-Anlage von der Allgeier IT Solutions

Bremen, 27.10.2014 - Der münsterländische Kreis Coesfeld hat sich bei der Modernisierung seiner Telefonanlage für die Informations- und Telekommunikationstechnologie (ITK) der Allgeier IT Solutions entschieden. Die Einführung einer netzwerkbasier...