info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Europäisches Branchenkompetenzzentrum für die Gesundheitswirtschaft EWIV |

Frühzeitige Information hilft Diabetikern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Hochrangige Experten und das Europäische Branchenkompetenzzentrum für die Gesundheitswirtschaft starten innovatives Schulungsprojekt für Diabetiker auf Apple IPad Tablet PCs


(ddp direct) Diabetes ist eine Volkskrankheit von der derzeit ca. 7 Mio. Menschen (ca. 8,9%) in Deutschland betroffen sind. In den Vereinigten Arabischen Emiraten liegt der Anteil derzeit schon bei über 20%. Wissenschaftler fordern seit langem eine frühzeitige Aufklärung und Schulung der Patienten um Folgeerkrankungen zu vermeiden und so signifikant Kosten im Gesundheitswesen einzusparen. Und dies bei einer höheren Lebensqualität der Patienten. Mit Hilfe modernster Technologien hat das

(ddp direct) Diabetes ist eine Volkskrankheit von der derzeit ca. 7 Mio. Menschen (ca. 8,9%) in Deutschland betroffen sind. In den Vereinigten Arabischen Emiraten liegt der Anteil derzeit schon bei über 20%. Wissenschaftler fordern seit langem eine frühzeitige Aufklärung und Schulung der Patienten um Folgeerkrankungen zu vermeiden und so signifikant Kosten im Gesundheitswesen einzusparen. Und dies bei einer höheren Lebensqualität der Patienten.

Mit Hilfe modernster Technologien hat das Europäische Branchenkompetenzzentrum für die Gesundheitswirtschaft (http://www.eubkzgw.eu" target="_blank) ein innovatives Schulungssystem für chronisch Kranke entwickelt. Im Frühstadium der Krankheit werden die Patienten mittels Apple IPad Tablet Computern durch leicht verständliche Filme geschult und anschließend hierzu befragt. Die Ergebnisse werden ausgewertet und haben unmittelbar Einfluss auf den weiteren Behandlungsweg des Patienten sowie weitere Schulungsangebote seiner Krankenkasse. Diese Interaktivität versetzt Wissenschaftler und Krankenkassen erstmals in die Lage, kurzfristig auf das Wissensniveau der betroffenen Patienten zu reagieren und die maßgeblichen Schritte für eine zukünftige optimale Versorgung des Patienten zu erarbeiten.

Das Projekt beginnt mit mehreren hundert Systemen in dutzenden Krankenhäusern und Arztpraxen. Die Zentrale bilden zwei Hochsicherheits-Rechenzentren, die mit den höchsten Zertifikaten für die Datensicherheit ausgestattet sind. Das Einhalten des Datenschutzes wird von der KPMG AG zertifiziert.

Das System wurde ohne Mittel von Krankenkassen oder der Pharmazeutischen Industrie entwickelt und steht allen interessierten Gruppen (Ärzten, Krankenkassen und Industrien) für eigene Projekte zur Verfügung. In der Pilotphase sollen zuerst 200.000 Patienten im Bereich Diabetes geschult werden.

?Wir können durch den Einsatz dieser modernen Systeme die Behandlungskosten von Diabetikern zukünftig deutlich senken. Und dies bei einer Steigerung der Lebensqualität, was derzeit bei nicht vielen Einsparungen im Gesundheitswesen zutrifft?, erläutert Klaus Aulenbacher, Geschäftsführer des Europäischen Branchenkompetenzzentrums für die Gesundheitswirtschaft mit Sitz in Berlin und London.

Die Ausweitung der Anwendung auf andere chronische Krankheiten ist bereits in Arbeit und wird sukzessive in den folgenden Monaten umgesetzt. Eine internationale Anwendung ist gewünscht und diverse Vorgespräche hierzu sind bereits in vollem Gange.

?Wir freuen uns über jeden weiteren Partner, der diese Idee unterstützt und uns zukünftig begleiten möchte?, so Aulenbacher.

Weitere Informationen zum Programm gibt es im Internet unter www.eubkzgw.eu (http://www.eubkzgw.eu" target="_blank).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/n6eamf (http://shortpr.com/n6eamf" title="http://shortpr.com/n6eamf)

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheitspolitik/fruehzeitige-information-hilft-diabetikern-96785 (http://www.themenportal.de/gesundheitspolitik/fruehzeitige-information-hilft-diabetikern-96785" title="http://www.themenportal.de/gesundheitspolitik/fruehzeitige-information-hilft-diabetikern-96785)

Firmenkontakt
Europäisches Branchenkompetenzzentrum für die Gesundheitswirtschaft EWIV
Thomas Real
Fritz-Peters-Str. C 40

D-47447 Moers
-

E-Mail: info@eubkzgw.eu
Homepage: http://www.eubkzgw.eu
Telefon: +49-2841-88247-0


Pressekontakt
Europäisches Branchenkompetenzzentrum für die Gesundheitswirtschaft EWIV
Thomas Real
Fritz-Peters-Str. C 40

D-47447 Moers
-

E-Mail: info@eubkzgw.eu
Homepage: http://
Telefon: +49-2841-88247-0


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Real, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 370 Wörter, 3685 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Europäisches Branchenkompetenzzentrum für die Gesundheitswirtschaft EWIV


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Europäisches Branchenkompetenzzentrum für die Gesundheitswirtschaft EWIV lesen:

Europäisches Branchenkompetenzzentrum für die Gesundheitswirtschaft EWIV | 18.09.2012

Innovative Projektfinanzierungen im Gesundheitswesen

(prmaximuus)(ddp direct) Die Finanzierung von innovativen Projekten im Gesundheitswesen stellt die Marktteilnehmer der Gesundheitswirtschaft immer wieder vor große Herausforderungen. Hierbei hat sich das Private Placement von Unternehmensanleihen, G...
Europäisches Branchenkompetenzzentrum für die Gesundheitswirtschaft EWIV | 28.08.2012

Archivierung von Patientendaten birgt Haftungsrisiken für Kliniken

(ddp direct) Durch die zunehmende Digitalisierung von medizinischen Behandlungsdaten in Kliniken und Arztpraxen entstehen diverse technische, organisatorische und haftungsrechtliche Anforderungen. Niemand konnte ahnen, dass sich das Datenvolumen und ...
Europäisches Branchenkompetenzzentrum für die Gesundheitswirtschaft EWIV | 31.07.2012

KPMG testiert Langzeitarchivlösung

(ddp direct) Elektronische Patientenakten bereits in vielen Kliniken im Einsatz. Haftungsrechtliche und organisatorische Anforderungen müssen gemeistert werden. Europäisches Branchenkompetenzzentrum für die Gesundheitswirtschaft bietet ab sofort m...