info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mittelstandszentrum Bonn |

Unternehmerpreis NRW für Ingo Stolle

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bonner Unternehmer bekommt Auszeichnung für sein Lebenswerk


Düsseldorf/Bonn - Der Unternehmerpreis NRW geht in diesem Jahr an zwei Unternehmer aus Bonn und Langenfeld. Während der Wirtschaftsnacht am Samstag im K21 in Düsseldorf wurden Ingo Stolle für sein Lebenswerk und Dr. Kristian Glagau für die Umsetzung einer medizinischen Innovation geehrt. Mario Ohoven, Präsident des Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW): "Beide Preisträger sind Vorbilder. Sie vereinen Mut, Ideenreichtum, Innovationskraft, strategisches Geschick und soziales Engagement."

Die Stolle GmbH http://www.stolle.net habe seit der Gründung 1898 zwei Weltkriege und mehrere Wirtschaftskrisen und -flauten überstanden. "Wie ein Zulieferer im hart umkämpften Automobilmarkt immer wieder neue Nischen findet, kann der unternehmerische Nachwuchs von Ingo Stolle lernen. Daher ist er der Preisträger für den BVMW-Unternehmerpreis," heißt es in der Preisbegründung. Das Bonner Traditionsunternehmen, mit Betriebsstätten in Beuel und Bad Godesberg, sei nach Auffassung von Markus Mingers vom Bonner Mittelstandszentrum http://www.justus-online.de ein Beispiel für die Verläßlichkeit und Innovationskraft eines Familienunternehmens.

"Wahre Unternehmer wie Stolle führen ihre Geschäfte verantwortungsvoller und behutsamer. Sie genießen ein höheres Vertrauen bei Lieferanten und Kunden. Die Mitarbeiter honorieren die langfristige Orientierung von Familienunternehmen mit einer höheren Loyalität. Das steht im krassen Gegensatz zu Konzernmanagern oder Firmenjägern im sogenannten Private-Equity-Geschäft, die nur an kurzfristigen Renditezielen interessiert sind und Unternehmen nicht organisch wachsen lassen", so der Mittelstandsexperte Mingers. Nicht ohne Grund zähle deshalb die Firma Stolle zu den europäischen Marktführern bei der Herstellung von Gussplatten.

Für Rückfragen:
medienbüro.sohn
Gunnar Sohn
Tel: 0228 620 44 74
Mobil: 0177 620 44 74



Web: http://www.ne-na.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, medienbüro.sohn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 168 Wörter, 1402 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema