info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kopfhoerer.com |

Die 52. Internationale Funkausstellung lockt Kopfhörer-Fans an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neue Kopfhörer-Modelle auf der IFA 2012


Jahr für Jahr blickt die internationale Unterhaltungselektronikbranche in die deutsche Bundeshauptstadt. Denn dort öffnet die Internationale Funkausstellung für die Fachwelt und private Besucher ihre Pforten. Die Hersteller präsentieren ihre neuen technischen Meisterwerke, mit denen sie Kunden in spe für sich gewinnen wollen. Aufträge mit einem Gesamtvolumen von mehr als drei Milliarden Euro versprechen sich die Anbieter nach aktuellen Medienberichten von der Messe, die vom 31.08 bis zum 05.09. in Berlin stattfindet. Und schon vor der Eröffnung der weltweit größten und wichtigsten Messe im Bereich Consumer Electronics steht fest, dass das Event in diesem Jahr nochmals ein deutliches Wachstum verbuchen wird.

Jahr für Jahr blickt die internationale Unterhaltungselektronikbranche in die deutsche Bundeshauptstadt. Denn dort öffnet die Internationale Funkausstellung für die Fachwelt und private Besucher ihre Pforten. Die Hersteller präsentieren ihre neuen technischen Meisterwerke, mit denen sie Kunden in spe für sich gewinnen wollen. Aufträge mit einem Gesamtvolumen von mehr als drei Milliarden Euro versprechen sich die Anbieter nach aktuellen Medienberichten von der Messe, die vom 31.08 bis zum 05.09. in Berlin stattfindet. Und schon vor der Eröffnung der weltweit größten und wichtigsten Messe im Bereich Consumer Electronics steht fest, dass das Event in diesem Jahr nochmals ein deutliches Wachstum verbuchen wird.

Neue Trends aus allen Bereichen der Consumer Electronics

Auch 2012 stehen zunehmend die neuen digitalen Lifestyle-Produkte aus den Sparten der mobilen Kommunikation sowie die begehrten Tablets und die Entwicklungs-Innovationen rund um das Thema TV im Zentrum der Veranstaltungen und an den Hersteller-Ständen. Dabei geht es nicht nur um die rein technischen Aspekte. Auch der Frage nach den Möglichkeiten der nachhaltigen und umweltverträglichen Produktion tragen die Hersteller dieses Jahr in noch höherem Maß als in der Vergangenheit Rechnung. Dies wird sich auch und gerade im Rahmen der IFA-Fachforen zeigen, in denen international gefragte Experten über die Chancen und Notwendigkeiten in der Zukunft diskutieren.

Neben Smartphones, neuester Computer-Technologie und anderen Geräten für mehr Komfort in den heimischen vier Wänden hat sich einmal mehr gerade im Kopfhörer-Sektor einiges getan, wie ein Messebesuch schnell erkennen lassen wird. Schon die die ersten Ausblicke in den Informationsschreiben der großen Namen der Kopfhörer-Branche treiben den Puls manches Fans in die Höhe.

Beyerdynamic und Sony mit neuen Entwicklungen

Der bekannte Hersteller Beyerdynamic will nach eigener Aussage mit dem neuen Modell "Custom One Pro" die Messlatte für die Konkurrenz im Bassbereich hoch legen. Überraschend ist dies insbesondere deshalb, weil die Marke eigentlich eher für vornehmes Understatement in den tiefen Frequenzen bekannt ist. Ein eigenes Bild können sich Messebesucher vom neuen Klangwunder am Stand des Heilbronner Herstellers Beyerdynamic in Halle 1.2 (Stand 144a) verschaffen.

Auch aus Japan gibt es allerhand Neues zu berichten. Der Traditionshersteller Sony (Sony Europe Limited - Stand 101 in Halle 4.2) bringt die Serie MDR-1 in den Handel und hat eine klare Vorstellung davon, welche Zielgruppe man ansprechen möchte. Eindeutig geht es um die Musikliebhaber mit hohen Ansprüchen. Die Polymer-beschichtete Flüssigkristall-Membran soll in allen Klangbereichen überzeugen und vor allem besonders robust und langlebig sein. Unterstützt wird die Frequenz-Bandbreite durch eine spezielle neue HD-Treibereinheit.

Rapper 50 Cent stellt Kopfhörer-Modell auf IFA vor

Großes Medieninteresse gab es gleich zu Beginn der Messe, als der Rapper 50 Cent einen gemeinsam mit dem Hersteller SMS Audio aus Delray Beach in den USA entwickelten Kopfhörer in der deutschen Metropole einen neuen Hightech-Kopfhörer vorstellte, der Musikgenuss sowohl mit als auch ohne ein Kabel ermöglicht. Positiver Nebeneffekt beim Kauf: Die Kunden unterstützen mit ihrem Kauf zumindest zum Teil Hilfsprojekte in verschiedenen Ländern. In Halle 15.1 am Stand 133 wird das Kopfhörer-Modell noch bis zum Messe-Ende vorgestellt.

Auch kopfhoerer.com (http://www.kopfhoerer.com) präsentiert seinen Besuchern bald diese und viele andere interessante Kopfhörer-Modelle. Vom preiswerten Einsteigermodell bis hin zu Produkten aus der absoluten Spitzenklasse können Internetnutzer dort alle kaufrelevanten Informationen abrufen, um für das eigene Kapital das bestmögliche Gerät bestellen zu können.

Firmenkontakt
Kopfhoerer.com
Valentin Dushe
Donaustraße 103

12043 Berlin
Deutschland

E-Mail: mail@kopfhoerer.com
Homepage: http://www.kopfhoerer.com/
Telefon: 0531 / 2243 6556


Pressekontakt
Kopfhoerer.com
Valentin Dushe
Donaustraße 103

12043 Berlin
Deutschland

E-Mail: mail@kopfhoerer.com
Homepage: http://www.kopfhoerer.com/
Telefon: 0531 / 2243 6556


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Valentin Dushe, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 537 Wörter, 4232 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Kopfhoerer.com


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema