info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kerkhoff Grün - Rollrasen, Fertigrasen & Kunstrasen |

Rollrasen auf den Winter vorbereiten - Herbstdünger, Dosierung und Geräte im Überblick

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 5)


Der Herbst und der Winter kommen langsame näher. Gerade wenn in diesem Jahr Rollrasen neu gelegt wurde, sollt der Fertig-Rasen auf die kalte Jahreszeit vorbereitet werden, damit der Rasen im Frühjahr sofort in perfektem Grün erstrahlt und alle wichtigen Nährstoffe für einen guten Start ins neue Jahr bekommt. Dabei ist die Wahl des richtigen Düngers für den Fertigrasen , aber auch die richtige Dosierung zu beachten.

Welche Herbstdünger für Rollrasen am Markt erhältlich sind und mit welchen Hilfsgeräten die korrekte Dosierung zum Kinderspiel wird, zeigt dieser Artikel.

Frisch gelegter Fertig-Rasen wächst zwar schnell an und kann umgehend genutzt werden, aber trotzdem hat der Roll-Rasen noch nicht die Widerstandskraft wie Gartenrasen, der schon viele Jahre wächst. Mit dem richtigen Herbstdünger kann Rollrasen aber so gestärkt werden, dass der Roll-Rasen nicht nur den Winter gut übersteht, sondern auch mit neuer Kraft in die neue Wachstumsphase im Frühjahr geht. Für die Herbst- und Winterdüngung des Fertig-Rasens gibt es im Handel spezielle Rasendünger, die eine optimale Vorbereitung für den Rasengewährleisten sollen. Diese Herbstdünger für Rollrasen haben vor allen Dingen einen hohen Anteil an Kalium und Phosphor, der Anteil an Stickstoff ist dagegen eher gering. Gleichzeitig ist der Dünger ein Langzeitdünger, der die Nährstoffe über einen langen Zeitraum von mehreren Monaten an den Fertigrasen abgibt.

Diese Zusammensetzung ist für eine Herbstdüngung optimal, weil der hohe Anteil an Kalium verbesserte Winterfestigkeit bewirkt und der Fertigrasen winterhärter wird. Da im Winter kein Wachstum forciert werden soll, ist die Stickstoffabgabe eher gering, damit der Fertig-Rasen keine unnötigen Wachstumsimpulse bekommt, aber trotzdem gut überleben kann. Gleichzeitig sorgen die Dünger für einen Rückgang des Mooswachstums.
Der optimale Zeitpunkt zum Aufbringen ist der September / Oktober. Bei der Aufbringung ist vor allen Dingen eine gleichmäßige Aufbringung auf den Fertigrasen zu achten. Ebenfalls sollte ein Überdüngen vermieden werden - das schützt den Rollrasen, die Umwelt und auch den eigenen Geldbeutel.

Die Auswahl der richtigen Hilfsgeräte zum Düngen des Rollrasens hängt von der Fläche ab. Der bekannteste Helfer beim Düngen des Fertig-Rasens ist der weit verbreite Streuwagen / Düngewagen. Diese Geräte arbeiten in der Regel sehr zuverlässig und viele namhafte Anbieter führen eine große Auswahl von verschiedenen Modellen. Beim Kauf eines Düngewagens sollte man insbesondere auf die Dosiereinheit achten, denn bei einigen Modellen wird hier von Problemen berichtet. Schon für 30? sind hier viele Modelle erhältlich. Elektrisch betriebene Universalstreuer sind in diesem Bereich noch relativ neu. Diese Handgeräte werden mit Akku oder Batterie angetrieben und können Streubreiten von 50cm-200cm mit Dünger versorgen. Gerade für Flächen mit verwinkeltem Fertig-Rasen sind diese Geräte gut geeignet oder auch wenn der Streuer noch für anderen Gartenflächen genutzt werden soll (bspw. für einen Nutzgarten).

Bei sehr großen Garten-Rasen-Flächen kommen oftmals professionelle Streuwagen oder auch Anbaugeräte (für Stapler, Aufsitzmäher, Frontlader etc.) zum Einsatz, deren Funktionalität nicht nur auf die Düngung von Rollrasen beschränkt ist, sondern auch bspw. im professionellen Winterdienst zum Einsatz kommen. Auch die Versorgung von mehreren tausend Quadratmetern Fertigrasen ist hier problemlos möglich.

Alle Tipps, wie man Fertigrasen am besten auf den Winter vorbereitet, gibt es natürlich auch beim Fachmann. Ein seit vielen Jahren etablierter Anbieter ist Kerkhoff Grün, der Fachmann für Verlegung von Roll-Rasen. Kerkhoff Grün (http://www.rasen-verlegung.de) bietet sowohl die günstige Verlegung von Rollrasen (http://www.rasen-verlegung.de/Rollrasen.html) wie auch Rasenteppich an, so dass hier für jeden Wunsch die optimale Lösung gefunden werden kann. Kostenlos und unverbindlich kann hier ein Angebot für die Verlegung von Rollrasen oder Rasenteppich angefragt werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Björn Kerkhoff (Tel.: 02862 419 10 66), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 502 Wörter, 3697 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Kerkhoff Grün - Rollrasen, Fertigrasen & Kunstrasen

Ihr Spezialist für Rollrasen , Fertigrasen und Kunstrasen Verlegung im Privat und Gewerbebereich in ganz Deutschland Jetzt kostenloses Angebot anfragen!


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kerkhoff Grün - Rollrasen, Fertigrasen & Kunstrasen lesen:

Kerkhoff Grün - Rollrasen, Fertigrasen & Kunstrasen | 15.01.2014

Kunstrasen als Bodenbelag für Balkon und Dachterrasse - in der Schweiz besonders beliebt

In Deutschland ist die Diskussion ständig in den Medien - die Mietpreise in den großen Städten steigen mit zweistelligen Zuwachsraten und die Menschen können sich nur noch kleine Wohnungen leisten. In der Schweiz, besonders in Zürich, Genf und...
Kerkhoff Grün - Rollrasen, Fertigrasen & Kunstrasen | 13.11.2013

Jetzt günstige Kunstrasen-Angebote sichern - für Balkon, Terrasse oder Wintergarten

Eigentlich ist Kunst-Rasen ein typisches Saison-Produkt. Gerade im Frühjahr, wo viele Leute die Planung für Garten, Terrasse, Loggia oder Winter-Garten vornehmen, ist auch die Nachfrage nach Kunstrasen entsprechend hoch und die Anbieter von Kunst...
Kerkhoff Grün - Rollrasen, Fertigrasen & Kunstrasen | 22.10.2013

Kunstrasen - idealer Bodenbelag für den heimischen Wintergarten

Ein Winter-Garten ist in Deutschland sehr beliebt, denn so kann man auch in der kalten Jahreszeit den Ausblick in den Garten genießen und sich an der Natur erfreuen. Um aber ein perfektes Naturerlebnis für den Winter-Garten zu bekommen, bedarf es a...