info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tagesgeldvergleich |

Trotz Zinstief ist ein Tagesgeldkonto aktuell eine Top Geldanlage

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Trotz des aktuellen Zinstiefs bei Geldanlagen, durch den niedrigen EZB-Leitzins, ist das Tagesgeld immer noch eine lohnende Geldanlageform mit aktuell knapp über 2 % p.a. Verzinsung.

Bekanntlich sind die Zinssätze der Tagesgeldkonten variabel, wie es der Name ja andeutet. Zum einen spiegeln sie stets die aktuelle Geldmarktlage wider und zum anderen richten sie sich nach dem jeweiligen Stand des aktuellen EZB Leitzinses. Hebt die EZB den Leitzins, heben die Anbieter die Zinsen der Tagesgeldangebote, senkt sie ihn, folgen ihm die von den Banken angebotenen Tagesgeldzinsen ebenfalls. Zumal der EZB Leitzins sich momentan auf einem Rekord Zinstief befindet, kennen auch die Zinssätze der Tagesgeldkonten nur eine Richtung: nach unten.



Dennoch ist dies für alle clevere Sparer, die weiterhin flexibel bleiben wollen, absolut kein Grund, auf die attraktive Anlageform zu verzichten. Immerhin liegt die momentane durchschnittliche Verzinsung beim Tagesgeld bei satten 2,30 % p.a. Zwar wirkt dieser Zinssatz auf dem ersten Blick etwas zu mager. Doch aus einem wichtigen Aspekt betrachtet, ist er es nicht. Denn in Anbetracht dessen, dass er höher als die aktuelle Inflation liegt, ist er sehr wohl wirklich attraktiv.



Da das Tagesgeld außer mit der sehr guten Verzinsung mit vielen weiteren - und noch wichtigeren - Pluspunkten brilliert, bleibt es eine der lukrativsten Anlagen. An erster Stelle die Flexibilität, die kein anderes Anlageprodukt vorweisen kann: Das Geld ist sehr sicher und renditestark geparkt, dennoch täglich bis auf den letzten Cent verfügbar. Zudem gehört das Tagesgeld zu den am höchsten geschützten Kapitalprodukten, darüber hinaus ist die Kontoführung kostenlos.



Offenbart der jeweilige Anbieter keine störenden Begrenzungen (wie 'nur für Neukunden', oder aber Zinssätze, die sich nach der Guthabenhöhe richten!), ist das Tagesgeld einfach unschlagbar. Insofern ist es auch bei der momentanen Zinslage empfehlenswert, sich doch für die Eröffnung eines Tagesgeldkontos zu entscheiden. Wer den besten Anbieter finden möchte, der sollte unbedingt einen gründlichen Vergleich der top Tagesgeldkonten vornehmen. Wobei es wie immer gilt: Nicht allein nur auf den Zinssatz achten!



Tipp: An besten und komfortabelsten können die aktuellen Konditionen für Tagesgeldkonten auf dem aktuellen Tagesgeld Vergleichsportal www.tagesgeldvergleich.org betrachtet und verglichen werden. Das bekannte Tagesgeldportal bietet neben dem Vergleich von Zinssätzen auch ausführliche Beschreibungen der Tagesgeld Angebote und der Anbieter, einen hilfreichen Ratgeber, einen nützlichen Tagesgeld Zinsrechner, aktuelle News und die aktuellen Testsieger der namhaften Finanzmagazine.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Mike Masuth (Tel.: 022894694484), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 374 Wörter, 2983 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema