info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
fme AG |

Dassault Systèmes vermarktet ENOVIA V6 Portfolio mit neuem Vertriebspartner fme

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Dassault Systèmes (3DS), ein Weltmarktführer für 3D-Design, dreidimensionale Prototypen und Product-Lifecycle-Management-Lösungen (PLM) geht eine Vertriebspartnerschaft mit der fme AG ein. Das inhabergeführte Unternehmen mit Hauptsitz in Braunschweig...

Braunschweig, 03.09.2012 - Dassault Systèmes (3DS), ein Weltmarktführer für 3D-Design, dreidimensionale Prototypen und Product-Lifecycle-Management-Lösungen (PLM) geht eine Vertriebspartnerschaft mit der fme AG ein. Das inhabergeführte Unternehmen mit Hauptsitz in Braunschweig unterstützt seine Kunden dabei, Informationen effektiver und effizienter zu strukturieren und zu managen. Ab sofort vermarktet die fme AG das ENOVIA V6 Portfolio von 3DS insbesondere an Unternehmen aus der Life Science Branche.

Die Kooperation mit der fme AG ist für 3DS ein weiterer Beleg dafür, dass die Anwendungen von Dassault Systèmes für Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen einen echten Mehrwert bieten. "Wir freuen uns, dass wir mit dem fundierten Branchen Know how der fme AG unsere Anwendungen auch für Life Science Unternehmen verfügbar machen können", sagt Guido Reinink, Director Sales EUROCENTRAL, Value Solutions bei Dassault Systèmes.

Die fme AG beschäftigt derzeit 138 Mitarbeiter in mehreren Niederlassungen und Büros in Deutschland sowie in Rumänien und den USA und betreut über 120 Kunden hierzulande und ca. 30 in den Vereinigten Staaten.

Neben ihrem Life Science Branchen Know how verfügt das PLM-Team von fme bereits über ein tiefes ENOVIA V6 Wissen. Dirk Bode, Vorstandsvorsitzender der fme AG: "Viele Unternehmen aus der Life Science Branche geraten aufgrund ihrer komplexen Produkte und zunehmender Produktvarianten in eine Komplexitätsfalle. Wir zeigen ihnen, wie sie mit ENOVIA V6 ihre Prozesse insbesondere in der Produktentwicklung optimieren können. Auch unsere Kunden aus dem Bereich Industrial Manufacturing werden von dieser Partnerschaft profitieren." Neben der Beratung sorgt das Unternehmen auch für die Implementierung von ENOVIA V6 in die bestehende IT-Infrastruktur sowie Schulungen der Mitarbeiter.

fme AG

Tina Lenitzki

Petzvalstraße 38

38104 Braunschweig

Germany

Phone +49-531-23854 160

Fax: +49-531-23854-716

E-Mail: t.lenitzki@fme.de

Dassault Systemes Deutschland GmbH

Michael Brückmann

Meitnerstr. 8

70563 Stuttgart

Tel.: +49-711-27300-304

Fax: +49-711-27300-599

E-Mail: michael.brueckmann@3ds.com

Storymaker GmbH

Karsten Eiß

Derendinger Str. 50

72072 Tübingen

Tel.: + 49-7071-93872-19

Fax: + 49-7071-93872-29

E-Mail: k.eiss@storymaker.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 276 Wörter, 2451 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von fme AG lesen:

fme AG | 22.10.2014

Social Collaboration für Ihr Unternehmen?

Braunschweig, 22.10.2014 - Kollaborationssysteme erleichtern den internen Wissensaustausch im Unternehmen, ermöglichen neue Wege der Zusammenarbeit und können eine echte Alternative zur täglichen E-Mail-Flut sein. Jive Software ist dabei der führ...
fme AG | 12.08.2014

PDF Rendering Plattform für Ihre ECM-Systeme

Braunschweig, 12.08.2014 - Archivierung, Compliance oderDurchsuchbarkeit ? es gibt viele Gründe, warum es für Unternehmen sinnvoll ist, Dokumente in PDFs umzuwandeln. Die Rendering Platform von Adlib Software ermöglicht die automatisierte PDF-Erst...
fme AG | 31.07.2014

Kosten und Komplexität reduzieren durch Live-Archivierung und Altsystemablösung

Braunschweig, 31.07.2014 - Braunschweig, 31. Juli 2014 - Um Ihre Kunden bei einer erfolgreichen Einführung von EMCs InfoArchive-Lösung zu unterstützen hat die fme mehrere Mitarbeiter zertifizieren lassen und einen weiteren Adapter für das migrati...