info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bonpago GmbH |

Neues Projekt zum elektronischen Rechnungsaustausch – Wie viele Rechnungen tauschen wir aus?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Im Rahmen des Steuervereinfachungsgesetzes wurde häufig auf ein großes Einsparpotenzial für die deutschen Unternehmen spekuliert. Das Einsparpotenzial unterscheidet sich, je nach Variante, pro Rechnung. Neben den Kosten pro Rechnung ist aber auch das Gesamtvolumen aus volkswirtschaftlicher Sicht von Bedeutung. Während die Kosten im Rechnungseingang und -ausgang bereits detailliert erhoben wurden (vgl. Bonpago 2007-2010), gibt es bezüglich der Anzahl der Rechnungen in Deutschland sehr stark variierende Zahlen.

Im Rahmen des vom BMWi geförderten Projektes „E-Docs“ werden neben den Einsparpotenzialen und der Identifizierung von „idealen“ Lösungen (u.a. mit der Universität Frankfurt und der Bonpago GmbH) auch Lösungen implementiert (u.a. mit der TASK eDoc GmbH) und ein „Invoice-o-meter“ aufgesetzt. Auf Basis einer detaillierten validen Berechnungsmatrix soll so auf das Gesamtvolumen der Rechnungen und auf den elektronischen Anteil geschlossen werden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns bei diesem Vorhaben unterstützen und an einer kurzen Umfrage zum Thema Rechnungen teilnehmen. Das Ausfüllen dauert maximal 5 Minuten und zu gewinnen gibt es ein iPad von Apple. Die Befragung ist online unter folgendem Link abrufbar:

http://www.unipark.de/uc/Umfrage_Rechnungsvolumen

Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen einen Beitrag zu papierlosen Prozessen zu liefern und Ihre Kosten zu reduzieren, die Transparenz zu steigern und zur Schonung der Umwelt beizutragen. Weitere Hintergrundinformationen zu unserem Projekt und zu aktuellen Entwicklungen rund um die elektronische Rechnung finden Sie auf der E-Docs-Webseite unter www.e-docs-standards.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Duygu Tas (Tel.: 069 – 264 89 761 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 219 Wörter, 1686 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bonpago GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bonpago GmbH lesen:

Bonpago GmbH | 14.10.2013

Teilnahme an Olivenernte "belohnt" Nachhaltigkeit im Rechnungsaustausch

Frankfurt am Main, 14.10.2013 - Vom 18. bis 20. Oktober wollen Kunden und Baumpaten des Frankfurter Unternehmens Bonpago wieder nach Italien reisen, um dort gemeinsam Oliven zu ernten. Das sinnliche und kulinarische Beisammensein ist eine Idee von Ge...
Bonpago GmbH | 06.06.2013

Elektronische Rechnungen auch für kleine und mittlere Unternehmen, sowie die Öffentliche Verwaltung!

Frankfurt, Juni 2013. Heute geht ein Großteil (ca. 90%) der Rechnungen noch papierbasiert ein. Dies bindet Mitarbeiterkapazitäten und führt zu mangelnder Transparenz und Doppelarbeiten. Immer mehr Unternehmen fordern von ihren Kunden und Lieferant...
Bonpago GmbH | 27.03.2013

ZUGFeRD - ein erster Dominostein für den elektronischen Rechnungsaustausch bei kleinen und mittleren Unternehmen!

Frankfurt am Main, 27.03.2013 - Der auf der CeBIT vorgestellte Standard für den elektronischen Rechnungsaustausch ZUGFeRD wird von der Bonpago GmbH und dem vom BMWi geförderten Projekt E-Docs unterstützt. Der erste Stein in der Reihe ist gefallen ...