info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Praxisklinik Dr. Bosselmann & Dr. Siepe |

Ein Quantensprung in der Brustvergrößerung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ein neuartiges Implantat für Brustvergrößerungen scheint für eine deutlich bessere Verträglichkeit zu sorgen. In Bonn wurden jetzt die ersten deutschen Patientinnen erfolgreich operiert.

Bonn, 01.09.2012. Eine Brustvergrößerung kann zu einer schmerzhaften Verkapselung des Implantates führen. Das Entstehen solcher Kapselfibrosen ist von vielen Faktoren abhängig. Durch eine neuartige Beschichtung der Implantatoberfläche soll das Entstehen der Verkapselung jetzt minimiert werden. Dies wird in einer europaweiten klinischen Studie an ca. 200 Patienten getestet. Es ist eine Laufzeit von fünf Jahren vorgesehen. In präklinischen Studien zeigten sich die neuartigen Implantate den bisherigen hinsichtlich der Kapselfibrosenraten deutlich überlegen. Die Implantate wurden durch die Firma Allergan entwickelt. Allergan ist der weltweite Marktführer für Brustimplantate.

Der Plastische Chirurg Dr. Frank Bosselmann aus Bonn ist seit Jahren auf Brustvergrößerungen spezialisiert. Er ist einer der nach ISO 14155 zertifizierten Studienärzte. Dr. Bosselmann nennt es einen Quantensprung in der Brustvergrößerung, falls sich die Testergebnisse der Tierversuche nun auch in den klinischen Studien bestätigen.

In Deutschland sind die ersten vier Brustvergrößerungen mit neuen Implantaten im Juli und August in der Bonner Praxisklinik Dr. Bosselmann & Dr. Siepe durchgeführt worden. Die Implantate ließen sich wie gewohnt einfach, zügig und ohne Probleme platzieren. Der Heilungsverlauf gestaltete sich völlig unkompliziert.



Die Bonner Praxisklinik Dr. Bosselmann & Dr. Siepe gehört zu den führenden medizinischen Einrichtungen auf ihrem Gebiet. Die leitenden Ärzte sind spezialisierte Fachärzte für Plastische & Ästhetische Chirurgie. Sie blicken auf mehr als zehn Jahre Erfahrung und über 10.000 Behandlungen und Operationen zurück.



Sie können diese Pressemitteilung - auch in geänderter oder gekürzter Form - mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Frank Bosselmann (Tel.: ++49 (0) 228 / 96 96 87 5), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 248 Wörter, 2101 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema