info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Novaville AG |

Novaville präsentiert mit personal access ein neues Instrument zur Kundenbindung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Zur online-marketing-düsseldorf 2001 erweitert die Novaville AG ihr Portfolio um ein weiteres Angebot, mit dem insbesondere die Markenartikelindustrie, Versandhäuser und e-Shops angesprochen werden sollen. Personal access wird in Lizenz an Unternehmen vergeben, die mit der Software ihren Kunden einen gebrandeten Internetzugang anbieten können.

Berlin, 20. August 2001. Zu den bislang nur ungenügend genutzten Kapazitäten des Internet gehört zweifellos auch dessen Potenzial zur Kundenbindung. In keinem anderen Medium ist direkte und gezielte Kommunikation mit dem Konsumenten so unproblematisch umzusetzen wie hier. Auf Basis der bisher für die Online-Werbung (personal ad) eingesetzten Novaville-Technologie bietet die Berliner Gesellschaft nun einzelnen Unternehmen die Möglichkeit, die Software in Lizenz für sich einzusetzen. Damit können Anbieter wie Versandhäuser, e-Shops, Community-Betreibern oder Hersteller von Markenartikeln ihren Kunden und Mitgliedern einen speziellen Internetzugang anbieten.

Neben den Leistungen, die auf “personal ad” (der Online-Werbeform von Novaville) basieren, erweitert die Novaville ihr Angebot beträchtlich: Die Gestaltung des “ad client”, also des Fensters beim Nutzer, die Zusammenstellung der Werbeinhalte, die Wahl des Interessenprofils und selbstverständlich die Defintion des Kundenkreises liegt völlig in den Händen des Lizenznehmers. Der jeweilige Anbieter kann selbst bestimmen, zu welchen Konditionen er seine Nutzer surfen lässt: Sowohl die zur Verfügung gestellte Online-Zeit, als auch der Preis liegt in seinem Ermessen. Daneben kann der Lizenznehmer auch entscheiden, welche bereits entwickelten Features in “seinen” angepassten Client eingebaut werden sollen; dessen Design wird ebenfalls nach seinen Wünschen gestaltet. Gute Kunden können nun mit einem von “ihrem” Unternehmen gestalteten und gesponsorten Internetzugang surfen.

Deutlich über das Angebot von “personal ad” hinaus weist eine andere technische Neuerung. Mit “personal access” ist es möglich, die Interesseneinstellungen des Nutzers mit den Einträgen der Unternehmen in Kundendatenbanken zu synchronisieren. Das Unternehmen hat dadurch ständig aktuelle Angaben über seine Kunden. Auch weiterhin verzichtet die Novaville auf das Tracken von Nutzern, also die Beobachtung von privaten Surfgewohnheiten. “Bei ,personal access‘ wissen die Nutzer ganz genau,” so Novaville-Vorstand Thomas Simmons, “dass ihre eingestellten Profile zur Aktualisierung ihrer Kundendaten benutzt werden. Da diese Informationen freiwillig weitergegeben werden, ist das unproblematisch für die Nutzer, bedeutet aber für Unternehmen, dass sie Kundendaten nicht nur sammeln, sondern auch aktiv für die Kundenbindung einsetzen können.” Die Vorteile des Anbieters liegen beispielsweise darin, dass er seinen Kunden personalisierte und aktuelle Angebote machen kann – und deren Resonanz praktisch umgehend überprüfen kann. Er kann damit “personal access” nicht nur als Kundenbindungsinstrument, sondern auch innerhalb des Marketing-Controlling einsetzen.


Die Novaville AG ist ein B-t-B Dienstleister im Bereich Personalized Distribution Services. Kerngeschäft ist die Entwicklung und der Betrieb digitaler Plattformen für zielgerichtete Content-Distribution. Das Berliner Unternehmen wurde 1998 ins Leben gerufen und beschäftigt derzeit 25 Mitarbeiter. Gründer der Novaville AG sind Dr. C. Thomas Simmons, Christian Herbold und Jürgen Semmler. Neben der Talkline GmbH Co. KG ist die TFG Gruppe der größte Investor.

personal ad ist die personalisierte, website-unabhängige Online-Werbeplattform von Novaville. Werbetreibende können anhand soziodemographischer und psychographischer Daten sowie bevorzugter Interessengebiete detailliert festlegen, welche Zielpersonen ihre Produktwerbung erreichen soll. Aktuell sehen ca.187.324 Internet-Nutzer Werbung on demand – was interessiert, wird ausgewählt und angezeigt. Die Werbebudgets werden analog zu klassischen Medien (TV, Radio, Print usw.) zur Kofinanzierung des Internet-Zugangs verwendet. Im März 2000 zertifizierte der RWTÜV das Web-Werbesystem personal ad in den Punkten: 1. Sichere elektronische Buchung, 2. Zielgenaue Nutzeransprache, 3. Garantierter Datenschutz für den User.

Pressekontakt: Novaville AG, Torellstr. 1, 10243 Berlin, Dr. Elke Kimmel, Tel.: +49-30/293 979 25, Fax: 030/293 979 33, Email: ek@novaville.de oder www.novaville.de.

Abdruck honorarfrei. Wir würden uns bei Veröffentlichung über ein Belegexemplar freuen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Elke Kimmel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 524 Wörter, 4217 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Novaville AG lesen:

Novaville AG | 20.08.2001

Novaville kooperiert mit Ratego

Berlin, 20. August 2001. Gemeinsam bieten das Marktforschungsunternehmen ratego und Novaville ab September das Serviceangebot „personal access“ als Instrument zur intelligenten Online-Marktforschung an. Unternehmen erhalten mit „personal access“ ...
Novaville AG | 11.06.2001

Neue Online-Werbeform von Novaville

Berlin, 11. Juni 2001. Die Novaville AG reagiert auf die abnehmende Attraktivität klassischer websitebasierter Bannerwerbung, indem sie eine neue Werbemöglichkeit auf Basis der Novaville-Technologie offeriert: „personal webtime“. Die innerhalb ei...