info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
agiplan TechnoSoft AG |

agiplan TechnoSoft verbessert im ersten Halbjahr 2001 Umsatz um nahezu 27 % und Ergebnis um rund 12 % gegenüber dem Vorjahr

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Auftragseingänge um fast 47 % gesteigert; - strategische Allianz mit Siemens Landis & Staefa geschlossen


Mülheim an der Ruhr, 21. August 2001 - Die agiplan TechnoSoft AG, ein führender Technologiedienstleister und Berater im Bereich Facility Management in Deutschland und seit März dieses Jahres im Qualitätssegment SMAX der Deutsche Börse AG notiert, präsentiert heute die Geschäftszahlen des ersten Halbjahres. Diese bestätigen den positiven Wachstumstrend aus dem 1. Quartal 2001 und übersteigen die Ergebnisse des Vorjahres deutlich. Die Gesamtleistung stieg in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres auf 6.168 TDM (+ 24,2 %). Der Umsatz stieg dabei um 26,6 % auf 4.850 TDM. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit verbesserte sich um 71 TDM auf 683 TDM. Dies entspricht einer Steigerung von rund 12 % gegenüber dem Vorjahr. Zum 30. Juni 2001 wurden Auftragseingänge in Höhe von 5.888 TDM erzielt, ein Zuwachs von 46,8 % gegenüber dem Vorjahr.

„Wir sind mit dem vorliegenden Bericht des ersten Halbjahres sowie mit dem Stand unserer Wachstumsprojekte sehr zufrieden“, erklärt Rüdiger Burkat, Vorstandssprecher der agiplan TechnoSoft AG. Insbesondere die Steigerung von fast 50 % bei den Auftragseingängen zeigt sehr deutlich, dass die Software-Produkte und Beratungs-Dienstleistungen der agiplan TechnoSoft für das Facility Management bei den Kunden immer stärker nachgefragt werden. „Die Chancen, unsere Position als führender Anbieter von Software- und Consulting-Leistungen im Facility Management weiter auszubauen, sind ausgezeichnet. Wir sind nun in der Lage durch unsere Niederlassung in Österreich, unsere Kunden auch dort optimal zu betreuen; der Auftragseingang für das neue Geschäftsfeld Technisches Consulting (TEC) reicht bereits deutlich in das vierte Quartal hinein“, so Rüdiger Burkat.

Das zweite Quartal stand im Zeichen neuer Aktivitäten und Wachstumsprojekte sowie der Gewinnung zahlreicher neuer Kunden aus den Bereichen Banken, Medien und Dienstleistung. Besonders zu erwähnen ist der Neuauftrag der Conoco Mineralöl GmbH, die zukünftig mit dem Produkt BuiSy® ein umfassendes Service- und Informationssystem für die rund 700 JET-Tankstellen der Gruppe betreiben wird.

Erfreulich verlief auch das Folgegeschäft mit bestehenden Kunden. Der Ausbau der Lösungen für den NDR in Hamburg oder die stadtweite Lizenz für Hennef sind Beispiele für die Bedeutung der ausgezeichneten Kundenbasis.

Mit einem weltweiten Marktführer für Gebäudeautomation, der Siemens Landis & Staefa, konnte eine strategische Allianz geschlossen werden. Sie sieht die zukünftige Lieferung von Standardsoftware der agiplan TechnoSoft im Rahmen von Projekten zur Gebäudeautomatisierung vor.

Im Rahmen des Technologieprojektes Online-Consulting entstanden allein im zweiten Quartal zehn neue Softwaretools und -produkte, die ab dem zweiten Halbjahr vermarktet werden.

„Der Markt befindet sich im Umbruch und orientiert sich hin zu wenigen leistungsstarken Top-Anbietern, die eine hohe Lösungskompetenz im Gebäude- und Liegenschaftsmanagement nachweisen können und dabei wirtschaftliche Stabilität und Zukunftspotenzial vereinen. Wir gestalten diesen Prozess maßgeblich mit. Um unsere Marktanteile auszubauen, wollen wir in den nächsten Monaten den Markt durch klare Strukturen und optimierte Angebote weiter erschliessen“, erläutert Rüdiger Burkat.

Zum Unternehmen

Die agiplan TechnoSoft AG mit Sitz in Mülheim an der Ruhr ist tätig im Bereich des Facility Management, also der Optimierung der Bewirtschaftung und Nutzung von Liegenschaften, Gebäuden, Anlagen und Infrastruktur.

Die Gesellschaft ist in Deutschland das marktführende Unternehmen im Bereich Facility Management, das sowohl Softwarelösungen einschließlich der damit verbundenen Implementierungsleistungen als auch Consulting in Form von Organisations- und Strategieberatung anbietet. Sie beschäftigt heute 67 Mitarbeiter.
Im Geschäftsjahr 2000 wurde eine Gesamtleistung (Umsatz zuzüglich Bestandsveränderungen) von 11,31 Millionen DM erzielt (Vorjahr: 9,41 Millionen DM). Das entspricht einer Steigerung von 20,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das operative Ergebnis EBIT (Gewinn vor Zinsen und Steuern) konnte von 0,85 Millionen DM auf 1,41 Millionen DM gesteigert werden, ein Zuwachs von 65,4 Prozent.

Das seit Jahren umfangreiche und namhafte Kundenportfolio der agiplan TechnoSoft AG untermauert die marktführende Stellung des Unternehmens im Bereich des ganzheitlichen Facility Managements. Darüber hinaus verfolgt das Unternehmen mit seinem Markteintritt im deutschsprachigen Ausland sowie der Erschließung innovativer Geschäftsfelder wie dem Technischen und dem Online-Consulting eine konsequente und nachhaltige Wachstumsstrategie.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:

Michael Diegelmann
cometis AG
Martinskirchstrasse 49
60529 Frankfurt am Main
Tel. 069 – 35 10 15 - 0
Fax: 069 – 35 10 15 – 66
E-Mail: diegelmann@cometis.de
Vollständiger Halbjahresbericht unter http://www.technosoft.de


Web: http://www.technosoft.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Henryk Deter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 635 Wörter, 5005 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von agiplan TechnoSoft AG lesen:

agiplan TechnoSoft AG | 11.02.2003

agiplan TechnoSoft AG gewinnt u.a. die Adam Opel AG als Neukunden

Mülheim an der Ruhr, den 11. Februar 2003 – Die agiplan TechnoSoft Aktiengesellschaft, der führende Softwareanbieter und Berater im Facility Management (FM) in Deutschland, konnte im abgelaufenen vierten Quartal 2002 und im Januar 2003 ihren relev...
agiplan TechnoSoft AG | 27.11.2002

agiplan TechnoSoft AG mit neuem Finanzvorstand

Mülheim an der Ruhr, 22. November 2002 – Der Aufsichtsrat der agiplan TechnoSoft Aktiengesellschaft hat mit sofortiger Wirkung Herrn Wolfgang O. Stabenow (51) zum dritten Vorstandsmitglied bestellt. Herr Stabenow wird das Ressort Finanzen übernehm...
agiplan TechnoSoft AG | 28.10.2002

agiplan TechnoSoft AG erwirbt Vermögenswerte der CREIS GmbH

Mülheim an der Ruhr, den 28. Oktober 2002 - Die agiplan TechnoSoft Aktiengesellschaft, der führende Softwareanbieter und Berater im Facility Management (FM) in Deutschland, erwirbt Assets der CREIS Corporate Real Estate Information Systems GmbH aus...