info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Otto Sport- und Reitplatz GmbH |

Ganzheitliche Therapie mit Pferden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


LAUF/ALTDORF - In Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste, darunter Bundessozialministerin Dr. Ursula von der Leyen, hat die Lebenshilfe im Nürnberger Land e.V. jetzt ihr neues Reittherapiezentrum in Lauf-Schönberg eingeweiht. Auf dem insgesamt 3.500 m² großen Areal stehen unter anderem ein Reitplatz (40 x 20 m), eine Voltigierhalle (20 x 20 m) sowie mehrere Paddockboxen mit Gruppenauslauf für das therapeutische Reiten zur Verfügung.

„Mit dem Reittherapiezentrum sind nun die räumlichen Voraussetzungen für das ganzheitliche Förder- und Betreuungskonzept der Lebenshilfe Nürnberger Land rund um Hippotherapie, heilpädagogisches Reiten und Voltigieren der Lebenshilfe Nürnberger Land geschaffen. Die besten Voraussetzungen, die Reittherapie nun verstärkt für Erwachsene mit Behinderung zu optimieren“, betonte Gerhard John, 1. Vorsitzender der Lebenshilfe Nürnberger Land in seiner Ansprache.

Anerkennende Worte für die reittherapeutische Arbeit der Laufer Einrichtung unter der Leitung von Petra Hoffmann fand auch Ursula von der Leyen: Der ganzheitliche Ansatz der Therapie mit dem Pferd habe sich bewährt und sei vor allem in Skandinavien bei Polio-Epidemien erfolgreich eingesetzt worden, so die Ministerin, die selbst begeisterte Reiterin und Ehrenmitglied des Deutschen Kuratoriums für Therapeutisches Reiten ist. Nach einem gemeinsamen Rundgang durch die Moritzberg-Werkstätten lobte sie besonders die spürbar „positive Atmosphäre und das inklusive Miteinander“.

Zum Bau des insgesamt rund 490.000 Euro teuren Reittherapiezentrums hat auch die Otto Sport- und Reitplatz GmbH als Sponsor ihren Beitrag geleistet: Das Altdorfer Familienunternehmen stellte die Reitböden für den Außenreitplatz und die Voltigierhalle zur Verfügung. „Wir freuen uns sehr, die Lebenshilfe bei ihrer unermüdlichen Arbeit zu unterstützen und damit den schwachen und benachteiligten Mitgliedern unserer Gesellschaft helfen zu können“, so Firmengründer und Geschäftsführer Werner Otto.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Matthias Andritzky, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 205 Wörter, 1579 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Otto Sport- und Reitplatz GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Otto Sport- und Reitplatz GmbH lesen:

Otto Sport- und Reitplatz GmbH | 13.03.2006

Dubai Internatonal Horse Fair 2006: Otto Sport- und Reitplatz GmbH stellt neue Produkte vor.

Die patentierten Matten gibt es in verschiedenen Ausführungen für den Außen- und Innenbereich und sorgen zuverlässig für verletzungsfreies Reiten: Sandsperr-Ringe verankern die vom TÜV, dem höchsten deutschen Überwachungsorgan für technische...
OTTO Sport- und Reitplatz GmbH | 10.02.2006

Big in Japan: Otto-Sport- und Reitplatzböden stehen in Fernost hoch im Kurs

Altdorf bei Nürnberg, 10. 02.2006 FUJI INTEC, aus der Nähe von Osaka, hat mittlerweile 30 Anlagen und 50 Turniere auf japanischem Boden realisiert. Aber auch für die Tokyo University of Agriculture and Technology wurden Projekte ausgestattet. Fuj...