info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
eggs unimedia |

Upgrade auf Adobe LiveCycle Enterprise Suite 3

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ein neues Content Repository, eine überarbeitete Workbench, neue LiveCycle Designer Funktionen und viele weitere Features. Ein Upgrade das sich lohnt.


Im März 2012 veröffentlichte Adobe Systems mit der LiveCycle Enterprise Suite 3 (ES3) ein neues LiveCycle Release. Adobe LiveCycle Kunden mit einem bestehenden Maintenance & Support Vertrag können seitdem ein kostenloses Upgrade auf die ES3 vollziehen....

München, 05.09.2012 - Im März 2012 veröffentlichte Adobe Systems mit der LiveCycle Enterprise Suite 3 (ES3) ein neues LiveCycle Release. Adobe LiveCycle Kunden mit einem bestehenden Maintenance & Support Vertrag können seitdem ein kostenloses Upgrade auf die ES3 vollziehen. Nachdem viele Kunden von eggs unimedia in den vergangenen Monaten erfolgreich auf die ES3 migriert haben, spricht eggs unimedia, der Adobe LiveCycle Gateway Partner in Deutschland, allen Kunden eine Empfehlung zum Upgrade auf die ES3 aus. Die Neuerungen der ES3 beinhalten Verbesserungen der Plattform, der Entwicklungsumgebung und der LiveCycle Module.

Wer bislang noch keine Gelegenheit dazu hatte, sich ausreichend über die Neuerungen zu informieren, der kann dies jetzt nachholen.

What?s new?

Das CRX (Content Repository Extreme) ist im Rahmen der Foundation von nun an automatisch Bestandteil des LiveCycle Lizenzumfangs und ersetzt die LiveCycle Content Services. Zudem beinhaltet die Workbench Services und Operationen, um Daten in das CRX zu schreiben und aus dem CRX zu lesen.

Im LiveCycle Designer ES3 lassen sich Objekten Styles (Formatvorlagen) zuweisen, was eine bessere Einhaltung der CI Richtlinien in Bezug auf Schriftart, Farbe, Rahmen etc. innerhalb eines Formulars als auch formularübergreifend ermöglicht.

Dazu gibt es bei den LiveCycle Modulen PDF Generator, Forms, Output, Process Management, Digital Signatures, Rights Management sowie bei den Common Services und ECM Connectors eine Vielzahl von neuen Möglichkeiten.

Eine vollständige Übersicht ist unter http://www.eggs.de/de/adobe_software/adobe_livecycle/LiveCycle_Upgrade_Center.html abrufbar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 216 Wörter, 1699 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von eggs unimedia lesen:

eggs unimedia | 05.02.2014

eggs unimedia: Intelligent wachsen mit SAP Business ByDesign

München, 05.02.2014 - Es ist eine stürmische Erfolgsgeschichte: 2005 übernimmt Michael Deiß die Geschäfte der eggs unimedia GmbH, versiebenfacht den Umsatz in wenigen Jahren.Die Mitarbeiterzahl schnellt von fünf auf über 30. Das bringt die IT ...
eggs unimedia | 28.01.2014
eggs unimedia | 12.11.2013

eggs unimedia gehört zu den 50 am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands

München, 12.11.2013 - Am Abend des 07.11.2013 verlieh Deloitte im Alten Kesselhaus in Düsseldorf den Technology Fast 50 Award an die am schnellsten wachsenden Unternehmen der Technologiebranche. Die Platzierungen basieren auf dem kumulierten prozen...