info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren e.V. |

Schmerzkongress 19.-23.09.2012 Freudenstadt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Fort- und Weiterbildung für Ärzte "Schmerztherapie" Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren e.V.


(ddp direct) Der diesjährige Herbstkongress des Zentralverbandes der Ärzte für Naturheilverfahren bietet vom 19-23.09.2012 umfangreiche Fort- und Weiterbildung im Bereich der Natur-heilverfahren an. Als der europaweit größte Verband der Naturheilverfahren, stehen die Kongresse, die seit über 60 Jahren jährlich zweimal, mit jeweils ca. 600-800 Teilnehmer stattfinden, unter verschiedenen Leitthemen. Dieses mal ist das Leitthema die Schmerztherapie, wobei insbesondere der chronische Schmerz ...

(prmaxims) (ddp direct) Der diesjährige Herbstkongress des Zentralverbandes der Ärzte für Naturheilverfahren bietet vom 19-23.09.2012 umfangreiche Fort- und Weiterbildung im Bereich der Natur-heilverfahren an. Als der europaweit größte Verband der Naturheilverfahren, stehen die Kongresse, die seit über 60 Jahren jährlich zweimal, mit jeweils ca. 600-800 Teilnehmer stattfinden, unter verschiedenen Leitthemen. Dieses mal ist das Leitthema die Schmerztherapie, wobei insbesondere der chronische Schmerz im Mittelpunkt der Be-trachtungen steht.

In Deutschland leiden nach der Einschätzung von Fachgesellschaften etwa 20 Millionen Menschen an chronischen oder immer wiederkehrenden Schmerzen. Davon sind 6 bis 8 Millionen Menschen in Ihrem täglichen Leben stark beeinträchtigt. Die chronischen Verläufe nehmen mit dem Alter zu. Durch steigende Belastungen im Arbeitsleben und erhöhten Druck sind aber nicht nur die höheren Altersklassen stärker betroffen. Rücken- und Verspannungsschmerzen führen in der mittleren Altersschicht nach wie vor die Li-ste der häufigsten Gründe für Arbeitsausfälle an. Psychische Belastungen folgen an zweiter Stelle, diese gehen ebenfalls häufig einher mit Varianten von Schmerz.

Der Kongress beleuchtet die Schmerzthematik nicht nur von der Seite der Schmerzun-terdrückung aus, sondern möchte Möglichkeiten der Regulation aus der Sicht der Naturheilverfahren aufzeigen.

Die Akupunktur bietet diesbezüglich neben der Basisausbildung und verschiedenen Folgeausbildungen ein interessantes Programm an. Am Freitag, dem 21.09 und am Samstag, dem 22.09.2012 wird Toshikatsu Yamamoto erwartet, der Schöpfer der Schädelakupunktur. Jochen Gleditsch wird am Samstag, dem 23.09 zum Menschenbild sprechen.

Am Samstag, dem 22.09.2012 findet der Leitthementag unter dem Vorsitz des Präsidenten Dr. med. Rainer Stange statt. Die Teilnahme ist mit der Kongresskarte kosten-frei. Inhaltlich werden Neuraltherapie, physikalische Therapie, Homöopathie und Aku-punktur die Thematik aufgreifen und zu Schmerzanamnese und Schmerzverarbeitung Wege aufzeigen. Der Tage endet mit einer interaktiven Diskussion über die Frage, ob die Naturheilverfahren Leitlinien zur Schmerztherapie benötigen.

Am Sonntag, dem 23.09.2012 findet der Phytotag statt, der fachliche Vorträge über die Phatophysiologie des Schmerzes, die Verträglichkeit pflanzlicher Schmerzmittel und Möglichkeiten der Phytotherapie beinhaltet.

Einzelvorträge, unter anderem Ernährung als Therapie, Orthomolekulare Infusionen, Blutegeltherapie, Feldenkrais Seminar, Chronische Erkrankungen homöopathisch behandeln und viele mehr, ergänzen das breite Angebot.

Zusätzlich zu den klassischen Ausbildungen in der Homöopathie, werden Fort- und Weiterbildungen für Zahnärzte angeboten, die bereits am Mittwoch, dem 19.09.2012 beginnen.

Sonderseminare der Homöopathie wie Heilungshindernisse und Homöopathie in der Kinder- und Jugendmedizin und ein Filmabend mit homöopathischem Schwerpunkt ergänzen das Angebot. Neu in Freudenstadt sind die Homöopathiekurse für Apotheker.

Der Festabend am Samstag, dem 22.09.2012 wird zu Ehren des 100.ten Geburtstag von Volkmar Glaser, Mitbegründer des ZAEN, im Kongresshaus stattfinden. Bernhard Helmut Schmincke trägt dazu historische und systematische Perspektiven der Atemthe-rapie vor. Der Festabend klingt mit einer Party im Kongresshaus aus zu der alle Teilnehmer herzlich eingeladen sind.

Am Freitag, dem 21.09.2012 steht die Gründung eines nationalen Berufsverbandes der Ärzte für Naturheilverfahren auf der Agenda. In den Fokus soll die Bündelung der Interessen bezüglich berufsspezifischer Themen rücken. Der Vorstand lädt alle Interessen-ten herzlich ein, an der Gründungsveranstaltung teilzunehmen.

Kulturell wird der Kongress durch eine musikliterarische Veranstaltung am Donnerstag, den 20.09.2012 begleitet. Pianist Jochim Kessler begleitet den Poet Willy Kolkhorst auf dem Flügel zu Themen von Wilhem Busch. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Mitglieder des ZAEN erhalten auf die Kongresskarte, Seminare und Vorträge Vergünstigungen. Zudem steht den Mitgliedern das umfangreiche ZAEN Archiv im Internet zur Verfügung. Fachwissen wird zusätzlich über die 6 mal im Jahr erscheinende Zeitschrift vermittelt. Eine Auswahl an social media bietet eine Austauschplattform und die Möglichkeit des schnellen Informationsgewinns.

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.zaen.org (http://www.zaen.org" title="www.zaen.org) auf facebook oder Xing und unter

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/rgbdsh (http://shortpr.com/rgbdsh" title="http://shortpr.com/rgbdsh)

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/schmerzkongress-19-23-09-2012-freudenstadt-20385 (http://www.themenportal.de/gesundheit/schmerzkongress-19-23-09-2012-freudenstadt-20385" title="http://www.themenportal.de/gesundheit/schmerzkongress-19-23-09-2012-freudenstadt-20385)

Firmenkontakt
Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren e.V.
Constance Nolting
Am Promenadeplatz 1

72250 Freudenstadt
D

E-Mail: nolting@zaen.org
Homepage: http://www.zaen.org
Telefon: 49-7441-950860


Pressekontakt
Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren e.V.
Constance Nolting
Am Promenadeplatz 1

72250 Freudenstadt
D

E-Mail: nolting@zaen.org
Homepage: http://
Telefon: 49-7441-950860


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Constance Nolting, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 601 Wörter, 5435 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren e.V.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema