info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sony Europe Limited |

Sony auf der IBC 2012: "Schrittweise und kosteneffizient auf ein HD-Produktionssystem migrieren"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Nahtlos integrierte Lösungen, neue Kameraübertragungssysteme und Mischer erweitern das kostengünstige HD-Live-Produktionsangebot von Sony


Live-Produktionen sind nicht mehr nur bei Musik- und Sportereignissen gefragt, sondern auch im Unternehmens- und Bildungssektor stark im Kommen - dafür erweitert Sony sein Angebot mit neuen Produkten für die HD-Live-Produktion. Die neuesten Geräte fügen...

IBC, Amsterdam, 07.09.2012 - Live-Produktionen sind nicht mehr nur bei Musik- und Sportereignissen gefragt, sondern auch im Unternehmens- und Bildungssektor stark im Kommen - dafür erweitert Sony sein Angebot mit neuen Produkten für die HD-Live-Produktion. Die neuesten Geräte fügen sich zu einem starken System zusammen, das für ganz verschiedene Anwendungen höchste Leistung bietet - und das zu überraschend niedrigen Kosten.

Zum erweiterten Angebot von Sony gehören Kameraadapter, Kamerasteuerungen (Camera Control Units, CCU) und kompakte, funktionsreiche Mischer, die den Anwendern die Auswahl zwischen verschiedenen Übertragungsmöglichkeiten bieten.

Der glasfaserbasierte Kameraadapter CA-FB70 und die CCU HXCU-FB70 können leicht mit vorhandenen Kameras wie der HXC-D70, PMW-320, PMW-350 oder PMW-500 für die Übertragung per Glasfaserkabel integriert werden. Außerdem können Anwender den digitalen Triax-Kameraadapter CA-TX70 mit der CCU HXCU-100 als Triax-Übertragungslösung für diese Kameras und Camcorder nutzen.

Der kompakte und praktische Mehrformatmischer MVS-3000 ist das neueste Mitglied der erfolgreichen MVS-Produktserie von Sony und unterstützt aktuelle und zukünftige Anforderungen im Bereich professioneller Live-Produktionen, nicht nur für Broadcaster, sondern auch für zahlreiche andere Umgebungen und Anwendungen.

"Der Vorteil dieser neuen Live-Produktionslösungen ist die Möglichkeit, schrittweise und kosteneffizient auf ein HD-Produktionssystem zu migrieren", erklärt Claus Pfeifer, Strategic Marketing Manager bei Sony Europe. "Sie sind ideal für diverse Produktionsanforderungen für Standard Definition (SD) und High Definition (HD) und basieren auf Produkten von Sony, die seit Langem von Profis eingesetzt werden und sich zahllose Male bewährt haben."

Glasfaser-Kameraadapter CA-FB70 und Triax-Kameraadapter CA-TX70

Der neue glasfaserbasierte Kameraadapter CA-FB70 macht zusätzliche Kabel überflüssig, da er Inputsignale über die Stromleitung empfängt. Die Verbindung mit der CCU HXCU-FB70 über Glasfaserkabel ermöglicht eine Übertragung über große Entfernungen, ohne dass die Bildqualität abnimmt. Mit einem Single-Mode-Glasfaserkabel und einer LC-Verbindung ist eine maximale Entfernung von zehn Kilometern möglich, während die Entfernung für die Stromversorgung über ein elektrisches Verbundkabel bis zu 250 Meter beträgt. Für eine Kombination dieser beiden Kabeltypen gibt es das Netzteil HXCE-FB70 von Sony.

Der digitale Triax-Kameraadapter CA-TX70 ermöglicht ebenfalls die Verbindung ohne externe Kabel. Triax-Kabel können problemlos im Außenbereich eingesetzt werden, und wenn sie mit der CCU HXCU-100 verbunden werden, sind Stromversorgung und digitale Triax-Signalübertragung über Entfernungen von bis zu 600 Metern möglich (bei einem Standard-Triaxkabel, ?8,5 mm).

CA-FB70 und CA-TX70 können beide für die Signalübertragung über ein Glasfaser- oder ein digitales Triax-Kabel mit der HXC-D70 und der PMW-320, PMW-350 und PMW-500 verbunden werden.

Kamerasteuerung (Camera Control Unit) HXCU-FB70

Die HXCU-FB70 fungiert als dedizierte CCU für den CA-FB70. Auf dem vorderen Bedienfeld finden sich häufig verwendete Tasten für die Bildsteuerung sowie Knöpfe für einen einfachen Farbabgleich bei Nutzung mehrerer Kameras. Das hintere Bedienfeld nimmt verschiedene Ein- und Ausgangsstecker auf.

Multiformat-Videomischer MVS-3000

Der neue Multiformat-Produktionsmischer MVS-3000 besticht durch seine Kompaktheit und sein intelligentes Design. Er verfügt über die bekannte Leistungsfähigkeit, Funktionalität und Stabilität, durch die sich die MVS-Serie auszeichnet, und eignet sich besonders für Produktionsstudios, Stadions und OB-Fahrzeuge, die bei begrenztem Platz mehrere Eingabeformate verarbeiten müssen. Der MVS-3000 verfügt über ausgefeilte Funktionen, beispielsweise zwei Mischebenen (M/E) und vier Keyer pro M/E mit jeweils 2,5D-Resizern, alle inklusive leistungsstarker Chroma-Key- und Farbkorrekturfunktionen, sowie einiges mehr. Der eigenständige 4RU-Prozessor mit zwei Kanälen, die sich in vier oder zehn Einzelbilder aufteilen lassen, ist leicht zu konfigurieren und somit die logische Wahl für kleinere Produktionshäuser, die nicht viel Platz haben, aber bei der Qualität keine Abstriche machen möchten.

Der Videomischer ist mit verschiedenen Merkmalen und Funktionen der bekannten MVS-Mischerserie ausgestattet. Er nutzt Technologien wie einen neu entwickelten Bildprozessor, interne digitale 2,5D-Effekte (Resizer-Motor), Clipübergangseffekte, Sideflags und einen optionalen internen Formatkonverter. Mit seiner festen Konfiguration aus 32 Eingängen, 16 Ausgängen und zwei Mischebenen zielt er auf die Bedürfnisse mittelgroßer Produktionsunternehmen ab.

Der MVS-3000 ist mit acht Keyern ausgestattet, um ein intelligentes Layering von jeder Mischebene aus zu erreichen. Unabhängig vom Haupt-Fader verfügt jeder Keyer über eine eigene Auto-Transition-Steuerung. Damit können Anwender nach Belieben Keys mit eigenen Wipes und Dissolves einfügen oder entfernen. Für maximale Flexibilität verfügen alle Keyer einer Mischebene zusätzlich über Chroma Key und Color Vector Key, so dass der Anwender alle bekannten Key-Typen auswählen kann. Eine vollständige Interoperabilität der Effekte auf allen Mischebenen ist somit gewährleistet. Die Resizer-Funktion im MVS-3000 ermöglicht einfache 2,5D-DME-Effekte, die durch die vier bis acht Keyer unterstützt werden und mit Key Frames eine interessante Ausgabe erzielen. Zusätzlich zur Größenanpassung der Bilder bietet der Resizer eine Vielzahl von Effekten wie Mosaic oder Defocus. All diese Effekte sind ohne Verwendung einer externen DME-Hardware verfügbar. So erfüllt der Bildmischer viele Praxisanforderungen und das bei minimalen Systemkosten.

Der MVS-3000 bietet interne Bildspeicher mit hoher Kapazität für Video-Standbilder. Zusätzlich zu den Standbildern lassen sich auch eine Folge von Frames als Video-Clip - auch mit Audio - aufzeichnen bzw. importieren.

Bei der neuen Serie ICP-3000 handelt es sich um ein benutzerfreundliches Bedienpanel, das bei Bedarf mit einem VGA-Standardmonitor und einer Maus eingesetzt werden kann und so die Flexibilität für die Anwender deutlich erhöht. Die Tastenbezeichnungen wurden im Vergleich zu Geräten älterer Generationen deutlich verbessert. Die Tasten für OLED-Schnittpunkt-Quellnamen-Anzeigen, FlexiPad und Shot Box(TM) haben alle eine Hintergrundbeleuchtung, vor der vorkonfigurierte Mustersymbole oder Text angezeigt werden können. Zusammen mit den Farb-Schnittpunkt-Tasten zeigen sie dem Bediener alle wichtigen Informationen in Bezug auf Schnittpunkte, Tastenzuweisung und Quelltypgruppe an.

Die neuen Produkte sind ab Oktober 2012 (MVS-3000), November 2012 (CA-FB70, HXCU-FB70, HXCE-FB70) beziehungsweise Januar 2013 (CA-TX70) erhältlich.

Sony stellt auf der IBC 2012 in Halle 12, Stand 12.A10, aus. Weitere Informationen finden Sie auf der Sony Website zur IBC 2012: www.pro.sony.eu/ibc


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 865 Wörter, 7156 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sony Europe Limited lesen:

Sony Europe Limited | 15.08.2013

EISA zeichnet Sony mit fünf "Best Product" Awards aus

Berlin, 15.08.2013 - Die European Imaging and Sound Association (EISA) hat fünf Produkte von Sony mit ihrem begehrten "Best Product" Award ausgezeichnet. Die SLT-A99 wird beste europäische Kamera für gehobene Ansprüche des Jahres 2013-2014 und di...
Sony Europe Limited | 30.04.2013

Spektakuläre Videos garantiert: Die Action-Cam von Sony glänzt dank neuem Zubehör

Berlin, 30.04.2013 - Sony erweitert die Zubehörreihe für die Action-Cam HDR-AS15 und eröffnet dem kleinen, robusten Camcorder so weitere Einsatzmöglichkeiten mit Adrenalin-Kick-Garantie. Neu sind unter anderem die Surfbrett-Befestigung AKA-SM1, d...
Sony Europe Limited | 26.04.2013

Sony World Photography Awards 2013: Die Gewinner stehen fest

Berlin, 26.04.2013 - Die besten Fotografen des Jahres sind gekürt: Die norwegische Fotografin Andrea Gjestvang erhält den Preis "L'Iris d'Or" und den Titel "Sony World Photography Awards Photographer of the Year". Hoang Hiep Nguyen aus Vietnam wird...