info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Symantec (Deutschland) GmbH |

Hydraq Angriffe sind kein Einzelfall

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Trojaner Hydraq (auch als "Aurora" bezeichnet) attackierte vor drei Jahren gezielt eine Handvoll renommierter Unternehmen. Seitdem beobachtet und analysiert Symantec die Aktivitäten der Gruppe, die hinter diesen Angriffen steckt. Die jüngsten Untersuchungsergebnisse...

Ratingen, 07.09.2012 - Der Trojaner Hydraq (auch als "Aurora" bezeichnet) attackierte vor drei Jahren gezielt eine Handvoll renommierter Unternehmen. Seitdem beobachtet und analysiert Symantec die Aktivitäten der Gruppe, die hinter diesen Angriffen steckt. Die jüngsten Untersuchungsergebnisse von Symantec finden Sie hier: http://bit.ly/TYK1fG?

Das Resultat dieser Analyse: Keine andere Gruppe, die Symantec bekannt ist, nutzte mehr Zero-Day-Schwachstellen (insgesamt acht), um ihre feindlichen Ziele zu erreichen. Das ist ein Indiz dafür, welche Ressourcen dieser Gruppe zur Verfügung stehen.

Weitere Untersuchungsergebnisse im Überblick:

- Die Gruppierung, die hinter den Hydraq-Angriffen steht, ist weiterhin sehr aktiv. Nachweislich ist sie regelmäßig an großen, zielgerichteten Attacken beteiligt.

- Die Angriffsziele umfassen die Rüstungsindustrie, Menschenrechts- und Nicht-Regierungs-Organisationen (NGOs) sowie IT-Dienstleister. Allerdings sind die Attacken nicht ausschließlich auf diese Branchen beschränkt.

- Die Angriffe lassen vermuten, dass eine große kriminelle Organisation oder sogar ein Staat dahinter stehen. Dafür sprechen die Zahl der Opfer, die Dauer der Angriffe und ihr offensichtlicher Zweck: geistiges Eigentum und Informationen in großem Stil zu stehlen und damit zu handeln.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 161 Wörter, 1355 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Symantec (Deutschland) GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Symantec (Deutschland) GmbH lesen:

Symantec (Deutschland) GmbH | 20.05.2014

Symantec Partnerprogramm Re-loaded

Ratingen, 20.05.2014 - Symantec stellt die Details zu seinem neu gestalteten Partnerprogramm vor. Ziel von Symantec ist es, die Partner noch intensiver einzubinden und sowohl finanzielle als auch unternehmerische Anreize zu schaffen. Zwölf neue Zert...
Symantec (Deutschland) GmbH | 29.04.2014

Symantec informiert: Symantec Script zur Behebung der Sicherheitslücke im Internet Explorer

Ratingen, 29.04.2014 - Als erster Hersteller bietet Symantec ein Skript an, um die neueste Schwachstelle im Internet Explorer zu beheben. Dieses Script steht auf dem Symantec Blog - mit Zusatzinformationen zu dem sogenannten Zero Day - zum Download b...
Symantec (Deutschland) GmbH | 29.04.2014

Zero Day Sicherheitslücke im Microsoft Internet Explorer

Ratingen, 29.04.2014 - Windows XP hat nun eine weithin bekannte Sicherheitslücke im Internet Explorer, die nicht mehr geschlossen wird. Dies umfasst Sicherheitsmängel, welche den Internet Explorer der Versionen 6 bis 11 betreffen. Hacker können s...