info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Oskar-Patzelt-Stiftung |

Sirrix AG wird Finalist 2012

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Klare Zielsetzung


Die Sirrix-Experten sind der festen Überzeugung, dass eine umfassende Beratung in allen Fragen der IT-Sicherheit nur aufgrund tiefer Detailkompetenz möglich ist. Ihre Kernkompetenzen im Bereich kryptografischer Verfahren werden deshalb durch eigenes Design...

Leipzig, 08.09.2012 - Die Sirrix-Experten sind der festen Überzeugung, dass eine umfassende Beratung in allen Fragen der IT-Sicherheit nur aufgrund tiefer Detailkompetenz möglich ist. Ihre Kernkompetenzen im Bereich kryptografischer Verfahren werden deshalb durch eigenes Design und eigene Entwicklungen untermauert. Sie verbinden hochinnovative Technologien aus aktuellen wissenschaftlichen Ergebnissen mit etablierten Standards und Systemen und ermöglichen dadurch eine rasche, kosten-sparende Einführung ihrer Sicherheitssysteme in bestehende Kommunikationsinfrastrukturen.

Jeder will Sicherheit - aber nicht jeder will Kryptograf werden. Die einfache Handhabung von Sicherheitssystemen ist eine wichtige Voraussetzung für die breite Akzeptanz dieser Technologie beim Benutzer. Sirrix-Produkte zeichnen sich durch einfache Bedienbarkeit aus: Auf Wunsch und per Knopfdruck werden die vertraulichen Daten gesichert - ganz automatisch.

Das Unternehmen zählt mit seinen 45 Beschäftigten zu den Anerkanntesten im Segment, ist weltweit Technologieführer im Bereich des Trusted Computing und hat sich diese Position durch Kooperation mit universitären und außeruniversitären Institutionen im In- und Ausland erarbeitet. Die Mitwirkung in fünf europäischen Forschungsprojekten berechtigt zum Blick in die Zukunft. In drei Jahren will Sirrix größer IT-Sicherheitshersteller Deutschlands sein. Dann sollen aus dem aktuellen Jahresumsatz von 3,9 Mio. Euro beachtliche zwölf Mio. Euro werden.

Diese Zielstellungen setzen eine kontinuierliche, zielgerichtete und vor allem langfristige Qualifizierung der Mitarbeiter und die rechtzeitige Sicherung akademischen Nachwuchses voraus. Deshalb sind durchschnittlich zehn Studenten im Unternehmen, die ihre Bachelor- oder Masterarbeit erstellen. Darüber hinaus noch drei Doktoranden, die ihre Promotion in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern anfertigen.

Die Sirrix AG wurde 2012 zum 1. Mal vom Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft des Saarlandes zum Wettbewerb nominiert.

Zur Sirrix AG:

http://www.kompetenznetz-mittelstand.de/unternehmen/sirrix-ag

Zur Auszeichnungsliste:

http://www.mittelstandspreis.com/wettbewerb/auszeichnungsliste/rheinland-pfalzsaarland.html

Bilder zum Download stehen ab Montag den 10.9.2012 ab 16:00 Uhr zur Verfügung:

http://www.mittelstandspreis.com/servicebereich/foto-download.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 260 Wörter, 2433 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Oskar-Patzelt-Stiftung lesen:

Oskar-Patzelt-Stiftung | 08.09.2012

NETGO GmbH wird Preisträger 2012

Leipzig, 08.09.2012 - Das IT- Systemhaus wurde 2007 gegründet und entwickelte sich sehr schnell zu einem namhaften Lieferanten und Dienstleister vor allem für kleine und mittelständische Firmen in aller Welt. Das Portfolio umfasst Handel, Installa...
Oskar-Patzelt-Stiftung | 08.09.2012

Krämer IT Solutions GmbH wird Preisträger 2012

Leipzig, 08.09.2012 - Das Unternehmen versteht sich als kompetentes IT-Systemhaus mit ausgeprägtem Service-Charakter; etabliert, innovativ und auf den bestmöglichen Nutzen für den Kunden ausgerichtet. Persönliche Kundenkontakte sowie hohes Quali...
Oskar-Patzelt-Stiftung | 08.09.2012

Beinert-Knotte Elektro GmbH wird Finalist 2012

Leipzig, 08.09.2012 - 'Erst wenn Technik für Sie zum Erlebnis wird, ist unsere Arbeit getan', lautet das Leitmotiv der 36 Beschäftigten und neun Auszubildenden des Unternehmens, die damit gleichzeitig den Anspruch verbinden, dass der Kunde Lebensfr...