info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TDS Informationstechnologie AG |

TDS veröffentlicht endgültige Zahlen für erstes Halbjahr

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Umsatz erreicht 60,3 Mio. Euro / Restrukturierung des Konzerns erfolgreich abgeschlossen


Die TDS Informationstechnologie AG hat im ersten Halbjahr 2001 einen Umsatz von 60,3 Mio. Euro (72,1 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2000) erwirtschaftet. Bereinigt um den Verkauf des Unternehmensbereiches Infrastrukturservices ergibt sich eine Umsatzsteigerung von 19 Prozent.

Der EBITDA beläuft sich auf 1,53 Mio. Euro im Vergleich zu 5,5 Mio. Euro in den ersten sechs Monaten 2000. Der EBIT liegt zum 30. Juni 2001 bei minus 20 Mio. Euro (0,6 Mio. Euro in 2000). Der drastische Rückgang des Ergebnisses vor Zinsen und Steuern (EBIT) ist in der bilanziellen Neubewertung von Tochtergesellschaften und Beteiligungen begründet. In den Abschreibungen sind Sonderabschreibungen von Firmenwerten und Finanzbeteiligungen in Höhe von 15,7 Mio. Euro enthalten. Damit bereinigt die TDS mehr als zwei Drittel ihrer Goodwill-Belastungen. Der Entlastungseffekt aus den Sonderabschreibungen für künftige Ergebnisse beträgt 0,9 Mio. Euro pro Jahr.

Das Restrukturierungsprogramm des Konzerns wurde konsequent umgesetzt und zum 31. Juli abgeschlossen. Der Personalbestand hat sich seit dem 31.12.2000 von 1.102 auf 896 verringert. Im Rahmen der Restrukturierung und Fokussierung auf das Kerngeschäft wurden insbesondere im Bereich Consulting und in der Verwaltung zusätzlich 100 Stellen abgebaut. Dieser Stellenabbau wird bis zum Jahresende wirksam.

Kerngeschäft verzeichnet Wachstum

TDS wird sich künftig auf die strategischen Kerngeschäftsfelder Application Hosting und Consulting konzentrieren. Im zweiten Quartal 2001 gewann TDS für das Application Hosting neue Kunden, wie beispielsweise die debitel AG, die businessMart AG und die Sulzer Metco, Schweiz. Eine verstärkte Nachfrage im Consulting-Bereich erwartet TDS durch die Kooperation mit Hewlett-Packard und der Intershop Communications AG: Gemeinsam präsentieren die Partner mit HIT eine E-Commerce-Gesamtlösung für große und mittelständische Kunden mit bereits vorhandener SAP-Umgebung.

Weitere Aussichten

Die TDS rechnet für das laufende Geschäftsjahr mit einem Umsatz von 120 Mio. Euro statt der ursprünglichen Prognose von 130 Mio. Euro vor der Restrukturierung. Trotz derzeitig schwacher Konjunktur im Umfeld der Informationstechnologie sehen die Marktauguren von PAC im Jahr 2001 einen Umsatzanstieg bei den IT-Services von 14,7 Prozent.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susann Hieronymi, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 308 Wörter, 2329 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TDS Informationstechnologie AG lesen:

TDS Informationstechnologie AG | 15.04.2011

TDS bietet mit Fujitsu und Siemens 'Teamcenter as a Service'

Neckarsulm, 15.04.2011 - Kooperation für dynamisches Product Lifecycle Management: Mit Teamcenter as a Service bietet die TDS AG (www.tds.fujitsu.com) zusammen mit Fujitsu und Siemens Industry Software GmbH & Co. KG mittelständischen Unternehmen ab...
TDS Informationstechnologie AG | 26.05.2004

TDS und SAP gemeinsam für die Chemiebranche

Neckarsulm, 26. Mai 2004 · Die TDS Informationstechnologie AG hat maßgeblich zur Entwicklung der neuen SAP-Branchenlösung „SAP Best Practices for Chemicals“ beigetragen. Das branchenspezifische Komplettangebot bietet mittelständischen Unternehm...
TDS Informationstechnologie AG | 20.11.2003

Wechsel im Aufsichtsrat der TDS

Dr. Klaus Esser ist Partner der General Atlantic, einer international tätigen Private-Equity-Gesellschaft. General Atlantic ist weltweit führend in der Finanzierung und Förderung von Wachstumsstrategien bei Unternehmen der Informationstechnologie ...