info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PRODATA Datenbanken und Informationssysteme GmbH |

Prodata GmbH - Retten Sie Ihre Adressdaten gemäß §28 BDSG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Am 1. September 2012 traten einschneidende Änderungen im Bundesdatenschutzgesetz endgültig in Kraft. Die Übergangsfrist ist nun endgültig vorbei.

Für Marketing und Vertriebsabteilungen bedeutet die Gesetzesnovelle: Adressdaten von Privatpersonen die ohne explizite Einwilligung zur werblichen Nutzung generiert wurden, dürfen ab sofort nicht mehr zu Marketing-Zwecken verwendet werden.



Was viele Firmen nicht wissen: Es gibt gesetzeskonforme Wege, die wertvollen Daten trotzdem weiter zu nutzen.



Nutzen Sie jetzt die Chance und lassen Sie sich gem. §28 BDSG* konform Ihre Daten retten. PRODATA zeigt Ihnen wie Sie anhand öffentlicher Quellen Ihre Daten anreichern und damit auch in Zukunft auf der sicheren Seite sind (siehe BDSG §28 6.2). So können Sie auch weiterhin effizient Ihre Marketingkampagnen planen und durchführen.



Für ein paar wenige Cents pro Kundenadresse können Sie Ihre Daten noch retten. Nutzen Sie jetzt diese Chance bevor Sie teure Geldstrafen riskieren. Lesen Sie mehr zu Datenanreicherung: http://www.prodata.de/anreicherung-der-daten, zu Datenpflege: http://www.prodata.de/datenpflege-2 oder zu Adressqualität unter http://www.prodata.de/Adressqualitaet .





Gerne berät PRODATA Sie ausführlich und erstellt Ihnen Ihr Angebot zur BDSG konformen Rettung Ihrer Daten unter 0721-98171-111.





Mit freundlichen Grüßen





PRODATA GmbH

Thorsten Heftrich

Dipl. wirt. Ing. (TH)

Geschäftsführender Gesellschafter



*§ 28 des Bundesdatenschutzgesetzes betrifft die Datenerhebung und -speicherung für eigene Geschäftszwecke, Gesetzestext.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Thorsten Heftrich (Tel.: 0721-98171-111), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 204 Wörter, 1855 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PRODATA Datenbanken und Informationssysteme GmbH lesen:

PRODATA Datenbanken und Informationssysteme GmbH | 22.03.2013

Rund 128.000.000 Euro für Energieforschung in Karlsruhe

Karlsruhe, 22. März 2013. In Karlsruhe und einem Umkreis von 25 km werden bei Fraunhofer Gesellschaft und Helmholtz-Gemeinsaft insgesamt etwa 128.000.000 Euro Budget für die Energieforschung investiert, rund 1.000 Mitarbeiter kommen dabei zum Einsa...
PRODATA Datenbanken und Informationssysteme GmbH | 18.03.2013

Effizientes Monitoring von Forschungsgeldern per Softwarelösung

Karlsruhe, 18. März 2013. Mit der "Landkarte der Energieforschung" hat Frau Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, eine übersichtliche und öffentlich zugängliche Darstellung der bundesweit aufgewendeten Fördergelde...
PRODATA Datenbanken und Informationssysteme GmbH | 11.03.2013

Karlsruher Unternehmen Prodata erhebt und visualisiert Daten

Karlsruhe, 11. März 2013. Bundesweit werden Mittel in Höhe von etwa 846.000.000 Euro für Energieforschung an Forschungsorganisationen eingesetzt, Hochschulen setzen Mittel in Höhe von bis zu 672.000.000 Euro ein. Mit etwa 32 Prozent des Gesamtbud...