info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
fluid Operations AG |

fluidOps präsentiert „IT as a Service“-Lösungen auf der VMworld Europe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Walldorf/Baden, Deutschland – fluid Operations, führender Anbieter von semantischen Enterprise Cloud Management-Lösungen, stellt auf der diesjährigen VMworld Europe an Stand E620 aus. Die von VMware ausgerichtete Veranstaltung findet vom 9. bis 11. Oktober in Barcelona statt. Besucher nehmen an interessanten Arbeitsgruppen und praxisnahen Trainingseinheiten teil. Ferner tauschen sie sich mit zahlreichen Technologiepartnern unter anderem aus über Best Practices in den Bereichen Virtualisierung, Aufbau einer Private Cloud, Nutzung der Public Cloud, Management von Desktops as a Service und Virtualisierung von Unternehmensanwendungen.

Die Experten von fluid Operations präsentieren den eCloudManager®, eine innovative Plattform für die Orchestrierung von Cloud-Ressourcen, die semantische In-Memory Technologien nutzt. Damit bauen Kunden Private Clouds in ihren Rechenzentren auf. Für den Aufbau von hybriden Cloud-Modellen können Public Cloud-Ressourcen eingebunden werden. Ferner präsentieren unsere Experten die Information Workbench, eine Cloud-basierte Plattform für das Management von Linked Data, mit der Self-Service Anwendungen entwickelt werden können.

Innovative „IT as a Service“-Lösungen von fluid Operations

fluid Operations bietet eine out-of-the-box-Lösung für die Überwachung, Orchestrierung und das Management von Infrastrukturen und Clouds. Die Plattform nutzt semantische Technologien und eine In-Memory Datenbank. Sie integriert unterschiedliche Ressourcen. Dazu zählen Speicherlösungen, physische und virtuelle IT-Infrastrukturen, Netzwerke, Anwendungen und Systeme wie z.B. CRM-Systeme, Ticketing Systeme, Projekt- und Produktkataloge, andere beliebige Datenquellen oder Infrastruktur Management-Lösungen von Drittanbietern.

In die fluidOps Plattform sind unterschiedliche Datenquellen semantisch integriert. Die Plattform automatisiert vollständig Prozesse über Infrastruktur- und Anwendungsgrenzen hinweg und bezieht auch Aufgaben und Abläufe aus dem Bereich IT Projektmanagement mit ein. Sie bietet einen Überblick über das gesamte Rechenzentrum und zukunftsweisende „IT as a Service“-Lösungen. Unternehmen gestalten damit innovative Geschäftsprozesse und senken ihre IT-Betriebskosten. Ferner organisieren sie damit IT effizienter und steigern die Servicequalität.

Endanwender nutzen damit jede Ressource vom Desktop aus wie in der Cloud – angefangen von Infrastruktur-Ressourcen (Infrastructure as a Service) über Speicher-Ressourcen (Storage as a Service) und Unternehmensanwendungslandschaften (Landscape as a Service) bis hin zu Service-Erweiterungen (z.B. Patches, kundenindividuelle Reports, etc.). Gleichzeitig senken sie so den bisher benötigten Zeitaufwand für manuelle Aufgaben.

Die Besonderheiten der Lösung von fluid Operations:

• Die semantische Integrationsplattform nutzt offene Standards für die Entwicklung innovativer „IT as a Service“-Lösungen. Anwender nutzen mit einer Lösung Infrastructure as a Service, Storage as a Service, Landscape as a Service und Data as a Service.
• Eine Anwendung für den Gesamtblick auf Speicher-, Hypervisor-, Anwendungs- und Unternehmens-Ressourcen im Rechenzentrum. Ein erweiterbares Datenbankschema ermöglicht die on-demand Integration von ergänzenden Datenquellen.
• Der automatisierte Betrieb spart erheblich Zeit und Kosten – Minimierung oder komplette Abschaffung manueller Tätigkeiten und Prozesse.
• IT Intelligence, Kollaboration und semantisches Master Data Management – Verknüpfung von technischen und kaufmännischen Daten, Dokumentationen, Wissensdatenbanken sowie individuell anpassbaren Reports und Dashboards.
• Self-Service Zugriff auf IT as a Service – Nutzung von IT-Dienstleistungen ohne jeglichen vorherigen oder nachträglichen Konfigurationsaufwand sowie Verbrauchserfassungen und Kostenabrechnungen auf Basis der tatsächlich anfallenden Kosten.

Individuelle Lösungen mit Partnern gestalten

fluid Operations bietet eine offene Plattform mit offenen Schnittstellen für die einfache Integration in Lösungen von Drittanbietern. Die Plattform nutzt Standards des Semantic Webs wie RDF, SPARQL und OWL. fluid Operations arbeitet eng mit Hardware- und Softwareanbietern, Beratungs-unternehmen, Implementierungspartnern und Systemintegratoren zusammen und bietet individuelle Lösungen, die die besonderen Anforderungen unterschiedlicher Branchen und Kunden erfüllen.


Über fluid Operations

fluid Operations®, (fluidOps), ein innovatives Software-Unternehmen mit Hauptsitz in Walldorf, Deutschland, bietet eine offene Plattform, die die semantische Integration von strukturierten und unstrukturierten Geschäftsdaten und der gesamten IT-Daten ermöglicht. Dazu zählen eine innovative Lösung für das Monitoring, das Management und die Orchestrierung von Infrastruktur- und Cloud-Ressourcen, die eCloudManager® Produkt Suite, und die Information Workbench®, eine Cloud-basierte Linked Data- und Big Data-Management-Lösung, die diese Datenbasis nutzen. Zusammen bieten die beiden Produkte die notwendige Flexibilität, um Informations-Management, Daten-Integration, Self-Service-IT, IT-Operations und IT-Service-Management zu optimieren. Der Conference Explorer von fluidOps gewinnt 2011 den Linked Data-a-Thon auf der International Semantic Web Conference, 2012 belegt er den zweiten Platz in der WWW Metadata Challenge. 2010 schafft fluidOps den Sprung in den Cool Vendor im SAP Ecosystem Report von Gartner. Weitere Informationen über fluidOps und seine Produkte und Lösungen sind auf www.fluidOps.com erhältlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Irina (Tel.: +49 6227 3849 567), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 572 Wörter, 4975 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: fluid Operations AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von fluid Operations AG lesen:

fluid Operations AG | 18.10.2016

Experton Group positioniert fluidOps als Rising Star 2017 für Industrial Big Data Analytics

Überzeugt hat die Analysten die Anwendung von Konzepten der semantischen IT, die das Unternehmen in eine besondere Ausgangsposition für fortgeschrittene Auswertungen von Sensordaten versetzt. Der „Industrie 4.0/IoT Vendor Benchmark 2017” ist ei...
fluid Operations AG | 01.09.2016

Release 7.1 von fluidOps ist da

1. September 2016, Walldorf − Die fluid Operations® AG (fluidOps), ein führendes Unternehmen im Bereich der semantischen Technologien, bringt die Version 7.1 von Information Workbench® und eCloudManager® auf den Markt. Information Workbench ist...
fluid Operations AG | 03.08.2016

fluidOps startet Unternehmensblog

03. August 2016, Walldorf − Die fluid Operations® AG (fluidOps), ein führendes Unternehmen im Bereich der semantischen Technologien, ist mit ihrem Unternehmensblog online gegangen. Das Unternehmen erweitert mit dem Blog sein Informationsangebot u...