info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Behrendt Werbetechnik / Messebau |

Deutschland ist ein wichtiger internationaler Marktplatz, wo jährlich mehr als 150 internationale Branchenmessen stattfinden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Messebaufirmen in Hannover, einer der bekanntesten Messestädte der Welt, profitieren viel davon


In Deutschland befinden sich jährlich mehr als 100 Messen. Was versteht man unter Messebau? Welche Städte in Deutschland bezeichnet man als bekannteste Messeplätze? Welches Messegelände ist das größte in der Welt? Womit beschäftigt sich AUMA? Wenn Sie sich dafür interessieren, lesen Sie den folgenden Artikel.

Messebaufirmen in Hannover.
Unter Messebau versteht man spezielle Tätigkeiten, die in Verbindung mit dem Bau von Messeständen stehen, zum Beispiel Planung, Gestaltung oder der Auf- und Abbau. Zudem können Messebauer seinen Klienten Messestände verleihen oder verkaufen. Für die Kunden ist es empfehlenswert, eine Messebaufirma in der Nähe vom eigenen Standort zu suchen, damit man die Zeit und Geld sparen könnte. Es ist zu betonen, dass Deutschland allgemein mit 141 Messen ein berühmter und wichtiger Partner der Aussteller ist. Zu den bekanntesten Messestädten gehören Frankfurt am Main, Hannover, Berlin und Leipzig. Am häufigsten organisiert man in Hannover Industrie-, Baufach- sowie Maschinenbaumessen. Das Messegelände Hannover ist 496 000 qm groß und besteht aus 27 Messehallen. Man bezeichnet es als das größte Messegelände der Welt. Es ist hinzufügen, dass man hier jährlich solche bedeutenden Ausstellungen wie die CeBIT sowie mit der Hannover Messe, die größte Industriemesse der Welt, durchführt. Im April 2011 haben hier 6333 Unternehmen aus 67 Ländern ihre Produkte vorgestellt. Zu dieser Ausstellung sind insgesamt 243.670 Besucher gekommen. Der Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der deutschen Wirtschaft (AUMA) beschäftigt sich mit der Verstärkung der deutschen Messen sowohl in Deutschland, als auch im Ausland.

Wie profitiert die Messebaufirma in einer weltgroßen Messestadt
Man bezeichnet Hannover, das seit über 850 Jahre Hauptstadt des Landes Niedersachsen ist, als eine bekannte Messestadt im Grünen. Hier findet man ein großes kulturelles Angebot sowie viel Parks, Seen und Gärten. Laut Statistik gibt es in Hannover mehr als 70 Messebaufirmen, die immer bereit sind, ihren Klienten bei der Planung, Gestaltung der Messe usw. zu helfen. Wie profitiert das Messebauunternehmen, wenn es sich in dieser Landeshauptstadt befindet? Erstens sucht ein Kunde fast immer nach einem Partner, der sich in der Nähe von einer für ihn nötigen Messe befindet. In Hannover finden jährlich mehr als 60 nationale und internationale Ausstellungen statt, d.h. die Messebaufirmen in dieser Stadt haben theoretisch mehr Möglichkeiten, neue Klienten zu erreichen als irgendwo anders in Deutschland. Zweitens ist man der Meinung, dass die Messebauunternehmen aus Hannover mehr Erfahrung haben und sachorientierter in diesem Bereich arbeiten können, was dazu führt, dass viele Kunden Messebaufirmen in der Landeshauptstadt bevorzugen. Aber es gibt nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile. Als schwerwiegender Nachteil bezeichnet man die größere Konkurrenz im Vergleich zu den anderen deutschen Städten. Aus diesem Grund sollte jede Messebaufirma viel klientenorientierter arbeiten sowie sich mehr Mühe geben und Geld investieren, um die Anzahl der Stammkunden zu vergrößern und neue Klienten (http://www.messebau-hannover.net/messebauer/referenzen)zu gewinnen. Darüber hinaus sollte sich jeder Gründer einer neuen Messebaufirma in Hannover kurz überlegen, ob er bereit ist, dafür viel auszugeben, um in der Zukunft davon zu profitieren. Wenn man dazu bereit ist hart zu arbeiten, kann man ein erfolgreiches Messebauunternehmen in der Landeshauptstadt gründen.

Vorstellung der Behrendt Werbetechnik / Messebau
Suchen Sie nach einem erfahrenen Messebauunternehmen? Behrendt Werbetechnik / Messebau ist seit 25 Jahren Ihr kompetenter Partner für Messebau aus Hannover. Die Firma erledigt für Sie solche Tätigkeiten wie Planung, Gestaltung, Auf- und Abbau, Transport und Einlagerung. Zu den Stärken der Firma zählen individuell angepasste, serviceorientiert durchgeführte Messekonzepte, Freundlichkeit sowie Ehrlichkeit und hohe Professionalität. Außerdem ist Behrendt Werbetechnik / Messebau ein Fachbetrieb für Werbetechnik.

Interview mit dem Inhaber Herrn Behrendt
WUP: Herr Behrendt, Ihre Firma arbeitet in diesem Bereich seit 25 Jahren. Wieso haben sie sich für eine solche Arbeit entschieden?
Herr Behrendt:. Ich habe Werbetechniker gelernt und übte diesen Beruf als Geselle mit schlechter Bezahlung aus. Nachdem die Firma, bei der ich arbeitete geschlossen wurde, entschied ich mich für die Selbstständigkeit. Durch den Sohn meiner Chefin lernte ich meinen heutigen Geschäftspartner kennen. Ich habe vorerst als freier Monteur bei verschiedenen Messebaufirmen gearbeitet und entwickelte mich so in Richtung Messebau weiter.

WUP: Auf Ihrer Homepage habe ich viele verschiedene Fotos von Messebau gesehen. Aus diesem Grund würde ich gerne wissen, wie groß Ihr Team ist?
Herr Behrendt: Wir sind eine relativ kleine Messebaufirma. Wir bestehen im Wesentlichen aus zwei Geschäftspartnern, die alles organisieren. Wir gestalten unsere Designs selber und der Aufbau wird von professionellen Monteuren übernommen.

WUP: Was ist das Schwierigste bei einer Messebauorganisation?
Herr Behrendt: Das Schwierigste in unserem Beruf ist sich gegen die Mitbewerber zu behaupten. Wir überzeugen unsere Kunden durch individuelle und professionelle Konzepte. Für die Auffindbarkeit im Internet unterstützte uns das Unternehmen Wengenroth&Partner. Wichtig ist es die Preise an dem Markt anzupassen, um für den Kunden langfristig attraktiv zu sein.

WUP: Hannover ist die weltweit bekannte Messestadt. Es bringt viele Vorteile mit. Gibt es auch irgendwelche Nachteile?
Herr Behrendt: Der größte Nachteil ist, dass es in Hannover viele Mitbewerber gibt. Ansonsten ist ein Messebauunternehmen auch ein reisendes Unternehmen, d.h. man muss auch offen für andere Messestandorte sein. Viele Stammkunden besuchen mehrere Messen im Jahr und um diese Kunden zu bedienen, präsentieren wir uns international.

WUP: Wie hat sich Ihre Arbeit nach der Wirtschaftskrise verändert?
Herr Behrendt: Wir besaßen Stammkunden, die wegen der Wirtschaftskrise nicht mehr an Messen teilnehmen konnten. Dieses Problem haben viele Messebauer. Nach der Wirtschaftskrise geht es nun bergauf. Wir versuchen nun neue Kunden zu überzeugen, unsere Dienstleistung langfristig in Anspruch zu nehmen

WUP: Was ist das anspruchsvolle am Messebau?
Herr Behrendt: Es geht natürlich wie in jedem Geschäft hauptsächlich darum, den Kunden zufriedenzustellen und nachher wirtschaftlich damit auch selbst zufrieden zu sein.

WUP: Sie arbeiten so viel mit den Menschen. Worauf sollte man Ihrer Meinung nach achten, um mit den Kunden erfolgreich zusammenzuarbeiten?
Herr Behrendt: Man sollte mit den Kunden ehrlich umgehen, auf einer freundlichen Basis zusammenarbeiten und eine professionelle Arbeit abgeben.

WUP: Wo sehen Sie Ihr Unternehmen in fünf Jahren im Messebau?
Herr Behrendt: Ich möchte, dass das unser Unternehmen den Umsatz steigern kann und dass unsere Klienten mit unserer Arbeit weiterhin zufrieden sind. Wir planen keine derzeit keine Erweiterungen.

WUP: Herr Behrendt, vielen Dank für unser Gespräch.

Kontakt Behrendt Werbetechnik / Messebau
Behrendt Werbetechnik / Messebau
Inh. Lutz Behrendt
Appelstraße 19
30167 Hannover

Tel.: +49 (0)511 / 2133220
Fax: +49 (0)511 / 3577196
Mob: +49 (0)172 / 5150337
E-mail: mail@messebau-hannover.net
Web: www.messebau-hannover.net/messeauftritt


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lutz Behrendt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 979 Wörter, 7212 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Behrendt Werbetechnik / Messebau


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema