info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Applied Security GmbH |

Ganz flexibel digital signieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neues Release von apsec unterstützt noch mehr Schlüsselmedien


Die Applied Security GmbH (apsec) hat ihre Signaturlösung fideAS sign überarbeitet. Die nun verfügbare Version 3.0 bietet eine Reihe von Anwendervorteilen und erlaubt das Verwenden zahlreicher Signaturkarten, USB-Tokens und anderer Medien. Die neue...

Stockstadt am Main, 19.09.2012 - Die Applied Security GmbH (apsec) hat ihre Signaturlösung fideAS sign überarbeitet. Die nun verfügbare Version 3.0 bietet eine Reihe von Anwendervorteilen und erlaubt das Verwenden zahlreicher Signaturkarten, USB-Tokens und anderer Medien.

Die neue Version von fideAS sign hat apsec genauer auf spezifische Nutzerbedürfnisse zugeschnitten. So bietet das Programm nun zwei separate Installationen, die jeweils das Erstellen beziehungsweise Verifizieren von Signaturen erlauben. Die Lösung 3.0 ermöglicht es, Dokumente mit einer einfachen elektronischen Signatur zu versehen. Für eine qualifizierte Signatur können Kunden weiterhin die bisherige Software-Variante 2.1 verwenden, die über eine Web-Oberfläche verfügt und herstellererklärt ist. Die überarbeitete Lösung mit den Installationsmöglichkeiten von 'fideAS sign integration' und 'fideAS sign verify' gibt es nun in einer Kommandozeilenversion, die beispielsweise in bestehende Workflow- und Rechnungssysteme des Kunden eingebunden werden kann. Durch die Integration der Schnittstelle Microsoft CSP unterstützt die Version 3.0 von fideAS sign jetzt bereits standardmäßig noch mehr Schlüsselmedien als die Vorgängerversion. Eine individuelle Anpassung der Software auf die unterschiedlichen Signaturkarten der Kunden, wie sie bisher teilweise nötig war, ist daher nicht mehr erforderlich. Via XML-Aufträge ist zudem eine Auftragslistenverarbeitung für Signatur und Verifizierung möglich. Das heißt, eine Vielzahl von Dateien kann gleichzeitig geprüft und signiert werden. Ein weiterer Vorteil für den Anwender der Version fideAS sign 3.0 ist eine benutzerfreundliche Anzeige von Prüfberichten. Ein Mausklick auf den Bericht, der von der apsec-Software im jeweiligen Kundensystem bereitgestellt wird, genügt und die darin enthaltenen Informationen werden so aufbereitet, dass nur die relevantesten Details angezeigt werden.

Eine kostenlose Demo-Version steht im Download-Bereich der apsec-Webseite zur Verfügung: https://www.apsec.de/loesungen/produkte/fideas-sign/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 255 Wörter, 2100 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Applied Security GmbH

Seit 1998 steht der Name apsec für hochklassige IT-Sicherheit.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Applied Security GmbH lesen:

Applied Security GmbH | 02.03.2015

Sicherheit für Daten in Online-Speichern: Der Schlüssel für die Cloud

        Großwallstadt, 02. März 2015 --- Der neue Service ergänzt die Verschlüsselungsprodukte der Applied Security GmbH für die geläufigsten Cloud-Dienste. Auch Betreiber einer Private Cloud können fideAS cloud services für ihre Datenab...
Applied Security GmbH | 02.03.2015

„Deutschland. Sicher. Jetzt.“ – Cloud-Speicher: Beruflich eingesetzt?

Großwallstadt, 02. März 2015 --- Wie handhaben die Mitarbeiter deutscher Firmen die Nutzung von Cloud-Speicherdiensten? Aufschluss darüber erwarten sich die apsec-Experten von drei kurzen, prägnanten Fragen: Welchen Cloud-Speicherdienst nutzen S...
Applied Security GmbH | 28.01.2015

Sportsponsoring: Handballfans dürfen sich auf hochklassige Begegnungen freuen

Großwallstadt, 28. Januar 2015 --- Im Auftaktspiel in der heimischen Heinrich-Klein-Halle trifft der hessische Drittligist um 15 Uhr auf die Mannschaft des TV Grosswallstadt. Für uns ist das eine ganz besondere Partie, da wir uns beiden Teams verb...