info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PR2 Petra Reinmöller Public Relations |

Wert(e)voll tagen am Bodensee

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Im Klosterhotel bei Allensbach in Klausur gehen


Allensbach-Hegne, 20. September 2012 - Modernes Unternehmertum kombiniert mit christlichen Werten schafft eine starke Verbindung. Auf fruchtbaren Boden fällt sie in der Kulturregion am westlichen Bodensee. Hier haben die Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Kreuz in Hegne neben ihr Kloster ein modernes Tagungs- und Urlaubshotel gebaut. Gesprächsrunden oder Gruppen mit bis zu 150 Personen finden Platz in den acht Tagungsräumen des Haus St. Elisabeth. Der Blick auf die gesamte Unterseeregion inspiriert und lässt zugleich Freiraum für Aktivitäten in der Natur. Ob beim gemeinsamen Floßbau am Seegrundstück oder bei der Schatzsuche per GPS durch die nahen Wälder des Bodanrücks. In der kalten Jahreszeit spazieren Hausgäste auch mal über den zugefrorenen Gnadensee vom Hegner Ufer bis zur Insel Reichenau und wärmen sich bei einem Glühwein vor einer der Buden auf dem Eis. Weitere Informationen und Buchung: VCH-Hotel Haus St. Elisabeth, Konradistr. 1, D-78476 Allensbach-Hegne, Tel. +49 (0)7533 9366-2000, info@st-elisabeth-hegne.de, www.st-elisabeth-hegne.de.

(prmaximus) Modernes Unternehmertum mit christlichen Werten kombiniert schafft eine starke Verbindung. Auf fruchtbaren Boden fällt sie in der Kulturregion am westlichen Bodensee. Am Untersee hat Einkehr halten Tradition. Auch im Ort Hegne auf einer Anhöhe bei Allensbach. Hier haben die Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Kreuz neben ihr Kloster das Tagungs- und Urlaubshotel Haus St. Elisabeth gebaut.


Sich von Umfeld und Atmosphäre tragen lassen

Am Untersee fällt es leicht, sich zu konzentrieren. Der Blick auf den Gnadensee inspiriert, die freundliche Atmosphäre im Hotel steckt an. Farbenfrohe, zeitgenössische Kunstwerke schmücken die Flure vor den acht Tagungsräumen unterschiedlicher Größe. Sie bieten Platz für Gesprächsrunden oder Gruppen mit bis zu 150 Personen. Kurze Pausen lassen sich einfach auf den Terrassen oder in den Grünanlagen in den Arbeitsrhythmus integrieren. Wer mehr Zeit hat, zieht sich in sein geräumiges Zimmer zurück, spaziert in die angrenzenden Wälder des Bodanrücks oder zum Seegrundstück hinunter. Manche Hausgäste entdecken bei Schwester Regina mit Pinsel und Farbe ihre künstlerische Ader oder entspannen bei einer Klangschalenmeditation.

Teambuilding zwischen Kloster und Bodensee

Gemeinsame Aktivitäten im Freien sind in der facettenreichen Bodenseelandschaft leicht umzusetzen. Ob beim Floßbau oder bei der Schatzsuche per GPS. Denn Tagungen sind heute weit mehr als bloßer Wissenstransfer. Sie fördern Kollegialität und stiften Identifikation zum Unternehmen. Die Teilnehmer sollen zu einem echten Team zusammenwachsen, auch abseits der Schulung. Mit dem Chef und Mitarbeitern über den zugefrorenen See vom Hegner Ufer aus zur Insel Reichenau spazieren, das ist in der kalten Jahreszeit immer wieder möglich. Wer fröstelt, wärmt sich bei einer Tasse Glühwein im winterlichen Budenzauber auf dem Eis. Und wer es gern gesellig mag, lässt sich abends eine Holzofenpizza oder ein Stangenfondue, ein warmes Baguette mit geschmolzenem Schweizer Käse, zum Honig-Met auf dem Konstanzer Weihnachtsmarkt schmecken.

Weitere Informationen und Buchung:
VCH-Hotel Haus St. Elisabeth, Konradistr. 1, D-78476 Allensbach-Hegne,
Tel. +49 (0)7533 9366-2000, info@st-elisabeth-hegne.de,
www.st-elisabeth-hegne.de.


Zusatz-Service

Schnell informiert: Der Konstanzer Weihnachtsmarkt

2012 ist vom 29. November bis zum 22. Dezember Weihnachtsmarkt in Konstanz. Auf der Markstätte, am Hafen und im Stadtgarten reiht sich dann Bude an Bude. Mit der Regionalbahn seehas ist man von Hegne aus in 13 Minuten in Konstanz. Bis Mitternacht fährt er alle halbe Stunde.

Schnell informiert: Tagungspauschalen im Hotel Haus St. Elisabeth

Das Tagungsangebot des Hotel Haus St. Elisabeth ist modular buchbar. In der Halb-tagspauschale Klassik sind für 33,50 Euro pro Person ein Lunch-Buffet, Pausen-Getränke, Raummiete, technische Grundausstattung sowie Kaffee und Tee enthalten. In der ganztägigen Komfort & Mehr-Variante für 68,80 Euro pro Person sind zusätzliche Posten wie eine umfassende Tagungsausstattung und eine Vielzahl an Speisen und Getränke zur Auswahl inkludiert.

Text und weitere Bilder: hier (http://pr2.de/pressetexte.html?idtext=2029)

Firmenkontakt
PR2 Petra Reinmöller Public Relations
Petra Reinmöller
Businesspark / Max-Stromeyer-Str. 116

78467 Konstanz
Deutschland

E-Mail: redaktion@pr2.de
Homepage: http://www.pr2.de
Telefon: +49-7531-369 37-10


Pressekontakt
PR2 Petra Reinmöller Public Relations
Petra Reinmöller
Businesspark / Max-Stromeyer-Str. 116

78467 Konstanz
Deutschland

E-Mail: redaktion@pr2.de
Homepage: http://www.pr2.de
Telefon: +49-7531-369 37-10


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Reinmöller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 447 Wörter, 3680 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: PR2 Petra Reinmöller Public Relations


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PR2 Petra Reinmöller Public Relations lesen:

PR2 Petra Reinmöller Public Relations | 06.09.2012

Seelenwellness zum Jahreswechsel

(prmaxims) Zum Jahresende haben Viele den Wunsch nach einer Auszeit. Nach Raum, um sich zu besinnen und zu entspannen. Warum nicht in einem Klosterhotel am Untersee? Das Tageslicht verscheucht die letzten Nebelschwaden aus dem Schilf und taucht die ...
PR2 Petra Reinmöller Public Relations | 14.08.2012

Elegante Residenz im wilden Donautal

Sigmaringen putzt sich für die baden-württembergische Gartenschau 2013 heraus. Am wildromantischen Ufer der jungen Donau liegen Parkanlagen und der weithin sichtbare Stammsitz der Hohenzollern. Auf Schloss Sigmaringen lässt sich der Adel in die Su...
PR2 Petra Reinmöller Public Relations | 14.08.2012

Schiffsreise als Medizin für Körper und Seele

Acht schwerkranke aber glückliche Kinder und ihre Familien kehrten jetzt von einer Erlebniskreuzfahrt durch die Insel- und Küsten-welt Süddalmatiens zurück. Es war bereits die dritte Reise, die der Konstanzer Inselhüpfen-Veranstalter Radurlaub Z...