info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Initiative Inspiration |

'Emotional Verbindende Inspiration' - Mehr Erfolg durch die Nutzbarmachung vorhandener Potentiale

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit vieler Unternehmen kann durch die Nutzung der dort vorhandenen Potentiale, das heißt den Energien und Talente seiner Mitarbeiter enorm verbessert werden.

Es ist dazu keine wesentliche Finanzinvestition notwendig. Der Schlüssel zu diesen Potentialen ist die Schaffung eines Wirk-Raums für Emotional Verbindende Inspiration (EVI). Dieser Raum spannt sich auf, im Dreieck zwischen einer emotional wirksamen Vision, einer lebendigen verbindenden Kultur und einer inspirierenden Führung.



Das von Guido Bosbach, Initiator des Beraternetzwerks 'Initiative Inspiration', entwickelte und jetzt veröffentlichte Konzept zur Anwendung von 'Emotional Verbindender Inspiration' (EVI) zeigt Unternehmen Wege auf, um die Potentiale produktiv zu nutzen. Ausgehend von verschiedenen und erprobten Leitlinien für Visions-, Kultur- und Führungskräfte-Entwicklung ist das vorgelegte Programm eine übergreifende Synthese der erfolgreichsten Methoden.



Grundlegende Maßnahme ist die Formulierung einer emotional wirksamen Vision. Diese Unternehmens-Vision bündelt die Energien von Mitarbeitern, Kunden und den sonstigen Interessengemeinschaften, indem sie emotionale Trigger im Gehirn jedes Einzelnen anspricht und eine positive Grundhaltung erzeugt.

Auf der Basis der Vision wird gemeinsam ein Wertegerüst entwickelt, dass eine lebendige verbindende Kultur definiert.

Inspirierende Führung wirkt in der Interaktion zwischen Führungskräften und Mitarbeitern und hebt im direkten Zusammenspiel die vorhandenen individuellen Potentiale und Energien.



Die genannten Maßnahmen werden bereits heute weltweit in einer beachtlichen Zahl von Unternehmen erfolgreich umgesetzt. Diese haben sich zu Unternehmen entwickelt, die Mitarbeiter und Kunden Raum für Identifikation mit sich selbst UND dem Unternehmen geben.

Umfangreiche wissenschaftliche Studien renommierter Universitäten, unter anderem der Harvard Business School, der Goethe Universität in Frankfurt/Main und der Universität St. Gallen untermauern den Erfolg dieser Maßnahmen.



Das Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen hat, in einer über zehn Jahre bis 2011 durchgeführten Studie, den Erfolg sehr konkret in Zahlen gefasst. Unternehmen, die die genannten Grundbau¬steine anwenden, zeigen bereits kurz- bis mittelfristig wesentlich stärkeres Wachstum, nachhaltigen Zuwachs der Produktivität - um durchschnittlich mehr als 20 Prozent - und ebenso im Schnitt einen mehr als 20 Prozent höheren finanziellen Erfolg. Zusätzliche Randerscheinungen sind Zunahmen bei der Ergebnis- und Produktqualität und der Kundenzufriedenheit.



Der Erfolg ist dabei unabhängig von der Unternehmensgröße und der Branche.

Unternehmen die von EVI profitieren möchten finden in der 'Initiative Inspiration' den richtigen Partner für die optimale individuelle Umsetzung.

Das Konzept kann als ebook von der website der Initiative Inspiration heruntergeladen werden:

www.initiative-inspiration.org/evi


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Guido Bosbach (Tel.: 0228 7076279), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 382 Wörter, 3335 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema