info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Interactive Intelligence Germany GmbH |

Business Process Development: schnell, kostengünstig, effizient

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Interactive Intelligence vereinfacht Geschäftsprozesse mit neuer Version von Interaction Process Automation


Interactive Intelligence präsentiert die neue Version ihrer Software Interaction Process Automation (IPA) zur kommunikationsgesteuerten Automatisierung von Geschäftsprozessen. Das Upgrade bietet neue Features, mit denen Geschäftsprozesse schneller abgewickelt,...

Frankfurt am Main, 25.09.2012 - Interactive Intelligence präsentiert die neue Version ihrer Software Interaction Process Automation (IPA) zur kommunikationsgesteuerten Automatisierung von Geschäftsprozessen. Das Upgrade bietet neue Features, mit denen Geschäftsprozesse schneller abgewickelt, Kosten reduziert und die Benutzerfreundlichkeit weiter verbessert werden können.

Mit IPA wird jeder einzelne Schritt komplexer Geschäftsprozesse durch bewährte Contact Center-Technologien erfasst, priorisiert, geroutet, verfolgt und verwaltet. Wie bei der All-in-One-Kommunikationsplattform Customer Interaction Center 4.0 (CIC) verbessern Unternehmen Effizienz und Ressourceneinsatz durch automatisierte und effektiv verwaltete Prozesse. Gleichzeitig profitieren die Kunden von kürzeren Bearbeitungszeiten und einem höheren Service-Level.

Das Upgrade bietet mehrere Neuerungen: Mit der Microsoft SharePoint-Integration werden automatisch Prozesse angestoßen, wenn auf Sharepoint ein Dokument hinzugefügt wird. Um die Entwicklung von Geschäftsprozessen zu beschleunigen bündelt die Anwendung einfache Datentypen wie Kundenname, Adresse oder Postleitzahl. Ein vereinfachter Datenbankzugriff ermöglicht die Entwicklung von Prozessen ohne Einsatz von IT-Ressourcen und neue Suchwerkzeuge erleichtern die Bedienung. IPA wird als Add-On-Anwendung für die IP-basierte Kommunikationslösung CIC angeboten und ist speziell für mittlere bis große Unternehmen ausgelegt.

"Nach der Einführung der ersten Version von IPA haben bereits zwei Drittel unserer Kundenberater 25 Prozent mehr Anrufe angenommen. IPA leitet optimal durch jeden Prozess und automatisiert einen Großteil der Arbeit, die unsere Agenten zuvor manuell erledigen mussten", berichtet Martin Claggett, Technischer Leiter, Blinds.com. "Von den aktuellen IPA-Erweiterungen erhoffen wir uns noch mehr Vorteile, vor allem das Bündeln von Datentypen soll uns helfen, Workflows schnell zu implementieren und die Dateneingabe für die Agenten zu vereinfachen."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 236 Wörter, 2045 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Interactive Intelligence Germany GmbH lesen:

Interactive Intelligence Germany GmbH | 15.10.2014

Interactive Intelligence gratuliert COMBITEL zum Quality Award

Frankfurt am Main, 15.10.2014 - Auf der Herbsttagung des Call Center Verbandes am 6. Oktober hat die Jury des CCV Quality Awards die COMBITEL Gesellschaft für Dialog-Marketing mbH und ihren Geschäftspartner Envivas Krankenversicherung AG mit dem Qu...
Interactive Intelligence Germany GmbH | 09.10.2014

Interactive Intelligence lädt zum Zukunftsforum 2014

Frankfurt am Main, 09.10.2014 - Mensch - Dialog - Erfolg: So lautet das Motto des Zukunftsforum 2014, zu der Interactive Intelligence Entscheider aus der Contact Center Branche in das Veranstaltungszentrum am Hockenheimring einlädt. Hochkarätige Pr...
Interactive Intelligence Germany GmbH | 30.09.2014

Social Media hält immer stärker Einzug in Contact Center

Frankfurt am Main, 30.09.2014 - Interactive Intelligence (Nasdaq: ININ), ein weltweit führender Anbieter von Software und Services für Contact Center, erwartet, dass die Unternehmen soziale Medien zunehmend in ihre Kundenkontaktstrategie integriere...