info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Akademie der PVS Baden-Württemberg GmbH |

Kooperationen für eine bedarfsgerechte Versorgung und wirtschaftlichen Erfolg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


PVS-Akademiegespräch: Kooperationen im Gesundheitswesen


(ddp direct) Namhafte Referenten aus Medizin, Gesundheitswirtschaft und Politik diskutieren beim Akademiegespräch der PVS-Akademie Baden Württemberg am 10. Oktober 2012 in Stuttgart Herausforderungen und Chancen von Kooperationen im Gesundheitswesen. Beleuchtet werden sowohl Kooperationen, die die Grenzen zwischen ambulanter und sta-tionärer Patientenversorgung überwinden, als auch Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen niedergelassenen Ärzten. Als Referenten konnte die ...

(prmaximus) (ddp direct) Namhafte Referenten aus Medizin, Gesundheitswirtschaft und Politik diskutieren beim Akademiegespräch der PVS-Akademie Baden Württemberg am 10. Oktober 2012 in Stuttgart Herausforderungen und Chancen von Kooperationen im Gesundheitswesen.

Beleuchtet werden sowohl Kooperationen, die die Grenzen zwischen ambulanter und sta-tionärer Patientenversorgung überwinden, als auch Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen niedergelassenen Ärzten. Als Referenten konnte die PVS-Akademie den Gesundheitspoltischen Sprecher der FDP im Bundestag, Lars Lindemann, den Unternehmensberater Dr. Frank Schmitz, Leiter Healthcare der Dr. Wieselhuber und Partner GmbH, sowie Professor Dr. Jacques Scheres von der Universität Masstricht gewinnen. Die anschließende Podiumsdiskussion moderiert Helmut Laschet, stellvertretender Chef-redakteur der Ärzte Zeitung.

Ärztliche Kooperationen haben sich in vielen Bereichen inzwischen zu einem wichtigen Erfolgsfaktor entwickelt. Durch die Bündelung von Kompetenzen einerseits und Kostenvorteile andererseits sichern erfolgreiche Kooperationen die Wettbewerbsfähigkeit. Auch für die Zukunft bieten Kooperationen, beispielweise durch die bisher noch nicht optimal genutzten Möglichkeiten der medizinischen Versorgungszentren, gute Chancen die Vernetzung voranzutreiben und etwa teure Medizintechnik gemeinsam zu nutzen und so besser auszulasten. So können sich Kooperationen für alle Beteiligten zu einer Win-Win-Situation entwickeln. Was dabei zu beachten ist, damit die Zusammenarbeit tatsächlich eine Erfolgsgeschichte wird, auch darüber diskutieren die Experten beim Akademiegespräch der PVS-Akademie in Stuttgart.

Weitere Informationen zum Akademiegespräch unter: www.pvs-akademie.de

Sie sind herzlich eingeladen, am Akademiegespräch ?Kooperationen im Gesundheitswe-sen? am 10. Oktober 2012 ab 17.30 Uhr in der PVS-Akademie Baden-Württemberg, Bruno-Jacoby-Weg 12, 70597 Stuttgart teilzunehmen. Bitte melden Sie sich dazu unter der E-Mail-Adresse a.paul@pvs-bw.de an.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/kooperationen-fuer-eine-bedarfsgerechte-versorgung-und-wirtschaftlichen-erfolg-82795 (http://www.themenportal.de/gesundheit/kooperationen-fuer-eine-bedarfsgerechte-versorgung-und-wirtschaftlichen-erfolg-82795" title="http://www.themenportal.de/gesundheit/kooperationen-fuer-eine-bedarfsgerechte-versorgung-und-wirtschaftlichen-erfolg-82795)

Firmenkontakt
Akademie der PVS Baden-Württemberg GmbH
Alexander Paul
Bruno-Jacoby-Weg 12

70597 Stuttgart
-

E-Mail: a.paul@pvs-bw.de
Homepage: http://www.pvs-bw.de
Telefon: 0711 7201-247


Pressekontakt
Akademie der PVS Baden-Württemberg GmbH
Alexander Paul
Bruno-Jacoby-Weg 12

70597 Stuttgart
-

E-Mail: a.paul@pvs-bw.de
Homepage: http://
Telefon: 0711 7201-247


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexander Paul, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 265 Wörter, 2908 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Akademie der PVS Baden-Württemberg GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema