info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Koblenz-Touristik |

Koblenz: Ökologisch tagen im Grünen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neue Rhein-Mosel-Halle eröffnet - Modernste Veranstaltungs- und Tagungstechnik am Deutschen Eck - 85 Prozent des Energiebedarfs werden regenerativ gedeckt


(ddp direct) KOBLENZ. Neue Halle, historisches Schloss, modernste Tagungs-Technik: Mit der Rhein-Mosel-Halle öffnet in Koblenz eines der grünsten Kongresszentren Europas in zentraler Lage und direkt am Rheinufer. 85 Prozent des Energiebedarfs für Heizung, Lüftung und Klimatisierung der Halle werden regenerativ gedeckt. Mit Tagungs- und Veranstaltungsmöglichkeiten von 10 bis zu 1400 Personen und Banketträumen im angrenzenden und aufwändig restaurierten Kurfürstlichen Schloss punktet die ...

(prmaximus) (ddp direct) KOBLENZ. Neue Halle, historisches Schloss, modernste Tagungs-Technik:
Mit der Rhein-Mosel-Halle öffnet in Koblenz eines der grünsten Kongresszentren Europas in zentraler Lage und direkt am Rheinufer. 85 Prozent des Energiebedarfs für Heizung, Lüftung und Klimatisierung der Halle werden regenerativ gedeckt. Mit Tagungs- und Veranstaltungsmöglichkeiten von 10 bis zu 1400 Personen und Banketträumen im angrenzenden und aufwändig restaurierten Kurfürstlichen Schloss punktet die Rhein-Mosel-Stadt nicht nur mit erstklassigem Ambiente an den historischen Grünanlagen von Kaiserin Augusta, sondern auch mit Energieeffizienz. Neben 16 Veranstaltungsräumen mit Flächen zwischen 35 und 1300 Quadratmetern wurde ein lichtdurchfluteter Ausstellungsbereich mit 1600 Quadratmetern geschaffen. Eine Glasfaser-Direktanbindung sorgt für schnelle wie nahezu unbegrenzte Kommunikationsmöglichkeiten. Alle Zugänge zur und in der Halle sind barrierefrei.

Die alte Rhein-Mosel-Halle wurde vor 50 Jahren eingeweiht und galt damals schon als architektonische Besonderheit. In die Generalsanierung, den Anbau eines neuen Tagungszentrums und in das gläserne Foyer investierte die Stadt Koblenz rund 33 Millionen Euro. Mit der Fertigstellung der Halle und in Kombination mit dem bereits zur Bundesgartenschau eröffneten Kurfürstlichen Schloss gewinnt Koblenz als Tagungs- und Kongress-Standort noch einmal deutlich an Attraktivität, freut sich Andreas Bilo, Geschäftsführer der Koblenz-Touristik. 42 Veranstaltungs-Termine sind für die kommenden Monate bereits fest gebucht, für 44 Kongresse liegen Anfragen vor. Zu den ersten Tagungsgästen zählen Menschen, die sonst anderen die besten Seiten Deutschlands zeigen: Der Bundesverband der Gästeführer hat zur Jahreshauptversammlung an den Rhein geladen. Offiziell eröffnet wird die Rhein-Mosel-Halle am 26. September. Infos: Koblenz- Kongress, Julius-Wegeler-Strasse 4,D-56068 Koblenz, Telefon 0261/9148123, www.koblenz-kongress.de (http://www.koblenz-kongress.de" title="www.koblenz-kongress.de)

Download von Fotos und weiteren Texten unter www.tourtipp.net (http://www.tourtipp.net" title="www.tourtipp.net)


Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/yi91fd (http://shortpr.com/yi91fd" title="http://shortpr.com/yi91fd)

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/koblenz-oekologisch-tagen-im-gruenen-64862 (http://www.themenportal.de/reise/koblenz-oekologisch-tagen-im-gruenen-64862" title="http://www.themenportal.de/reise/koblenz-oekologisch-tagen-im-gruenen-64862)

Firmenkontakt
Koblenz-Touristik
Jochen Benekenstein-Schultheiß
Bahnhofplatz 7

56068 Koblenz
Deutschland

E-Mail: benekenstein@koblenz-touristik.de
Homepage: http://www.koblenz-touristik.de
Telefon: 0261 3038841


Pressekontakt
Koblenz-Touristik
Jochen Benekenstein-Schultheiß
Bahnhofplatz 7

56068 Koblenz
Deutschland

E-Mail: benekenstein@koblenz-touristik.de
Homepage: http://
Telefon: 0261 3038841


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Benekenstein-Schultheiß, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 284 Wörter, 3034 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Koblenz-Touristik


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema