info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
www.Spiele-Kinect.de |

Lange erwartet und jetzt endlich da, Borderlands 2 für PC, XBOX 360 und Playstation 3.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Das lange Warten hat sich gelohnt, denn schon beim Start des Intros spürt man, dass einen eine wahrhaft mörderische Portion Spielspaß erwartet.

Die Welt von Borderlands 2 ist viel abwechslungsreicher und vor allem kreativer als beim Vorgänger. Man spielt eine Art von Comic Ego Shooter mit Rollenspielanteil. Die Welt in der man spielt ist Pandora und beginnt doch recht verschneit. Alle Gebiete sind sehr detailverliebt kreiert worden und halten einiges an Überraschungen bereit. Ebenso sind die Geräusche stimmig und die Effekte hervorragend in Szene gesetzt.



Zum Spiel selbst kann man sagen, dass man zwischen 4 Charakteren wählen kann. Dem Spieler stehen Tank, Assassin, Commander und Siren zur Auswahl. Das Prinzip des Spiels ist klar - Man nimmt einen Auftrag an, schaltet alle Feinde aus und sucht nach besseren Waffen.



Das Spiel hat auf dem PC folgende Minimalen Systemanforderungen, man beachte hier, dass es sogar auf Windows XP mit SP3 funktioniert.



Betriebssystem: Windows XP SP3, Windows Vista, Windows 7

Processor: 2.4 GHz Dual Core Processor

Memory: 2 GB(XP)/ 2 GB(Vista)

Hard Disk Space: 20 GB free

Video Memory: 256 MB

Video Card: NVIDIA GeForce 8500 /ATI Radeon HD 2600

Sound: DirectX 9.0c Compatible



Fazit: Borderlands 2 ist sein Geld absolut wert und sollte in keiner guten Ego Shooter Sammlung fehlen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Rene Clemens (Tel.: 02065-7923360), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 211 Wörter, 1935 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema