info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
terna GmbH |

Nahtlos eingefügt: Saum & Viebahn implementiert Infor M3

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Textilverlag bringt sein ERP-System auf den neuesten Stand


Saum

München, 02.10.2012 - Saum & Viebahn hat im Mai dieses Jahres die Implementierung von Infor M3 abgeschlossen - fast sechs Wochen vor dem eigentlich geplanten Start. Der international tätige Textilgroßhändler löste damit eine Vorgängerlösung ab, für die der Hersteller keinen Support mehr bereitstellte und die nur durch aufwendige Zusatzprogrammierungen auf Veränderungen angepasst werden konnte. Heute profitiert Saum & Viebahn von einer Standardlösung, die auf die Textilbranche zugeschnitten ist und mit regelmäßig abrufbaren Updates neue Marktanforderungen reflektiert.

Sicht- und Sonnenschutzanlagen produziert der Mittelständler in Augsburg zwar selbst, doch spezialisiert ist Saum & Viebahn auf den Handel mit hochwertigen Möbel- und Dekostoffen sowie Gardinen. Dementsprechend stehen eine effiziente Logistik und Warenwirtschaft im Mittelpunkt der Unternehmensprozesse. Täglich gehen bis zu tausend Aufträge von Raumausstattern oder Innenarchitekten aus Deutschland und den Nachbarländern bei Saum & Viebahn ein. Der Anspruch des Textilverlags ist es, die Bestellungen innerhalb von 24 Stunden auszuliefern. Damit alle Produkte stets verfügbar sind, führt Saum & Viebahn ein großes Warenlager. Infor M3 meldet laufend den Status aller Bestände - so vermeidet das Kulmbacher Unternehmen Lieferengpässe und hält trotzdem die Lagerkosten so niedrig wie möglich.

Auch die Mitarbeiter der anderen Unternehmensbereiche profitieren von der neuen Lösung. War bisher beispielsweise in der Finanzbuchhaltung bei einer steuerrechtlichen Änderung eine Individualprogrammierung nötig, erhält Saum & Viebahn dafür nun ein automatisches Update von Infor. In der Produktionsstätte in Augsburg wird Infor M3 wiederum genutzt, um Produktionspläne zu entwickeln und alle wichtigen Abläufe zu dokumentieren. In Kombination mit einem externen angebundenen Produktkonfigurator können die Mitarbeiter schon beim Auftragseingang prüfen, ob alle nötigen Teile vorrätig sind und in welchem Zeitrahmen die Auslieferung möglich sein wird.

Implementiert wurde die Lösung vom Infor-Partner terna. Die besondere Herausforderung für den Systemintegrator: Saum & Viebahn arbeitet in einer virtualisierten IT-Umgebung, in die die Infor-Lösung eingebettet werden musste. Infor M3 läuft auf einem AS/400-System. Damit die Endanwender über ihre Thin Clients auf die Infor-Lösung zugreifen können, optimierte terna das Zusammenspiel mit den virtualisierten Citrix-Servern.

Zitat Saum & Viebahn

"Infor M3 ist für unser Unternehmen das wichtigste System, weil darüber der gesamte Betrieb reguliert wird", erklärt Christian Vieth, Leitung IT & Prozesse bei Saum & Viebahn. "Bei der Vorgängerlösung, die wir seit dem Jahr 2003 im Einsatz hatten, waren wir zu zahlreichen Modifikationen gezwungen, um die Lösung unserem Geschäft anzupassen. Das machte Upgrades umständlich und teuer. Mit dem Umstieg auf Infor M3 haben wir endlich eine branchenspezifische Lösung, die sämtliche Funktionen von vorneherein mitbringt."

Zitat Infor

"Die Installation des alten ERP-Systems lag bei Saum & Viebahn schon zehn Jahre zurück - Projektziel war es deshalb, alle Modifikationen, die eingefügt worden waren, zu eliminieren", so Friedbert Schuh, Regional Manager Central Europe bei Infor. "Unser Partner terna hat bei Saum & Viebahn das Upgrade auf Infor M3 durchgeführt und damit knapp 140 Modifikationen durch Standardfunktionalitäten abgelöst."

Über Saum & Viebahn

Saum & Viebahn ist ein international tätiger Textilverlag und spezialisiert auf hochwertige Möbelstoffe, Gardinen und Dekostoffe. Zum Sortiment zählt außerdem ein breites Angebot an Vorhangstangen sowie innenliegender Sonnenschutz (Plisseestores, Raffrollos, Flächen- und Lamellenvorhänge).Bei Möbelstoffen ist Saum & Viebahn der Partner für starke Marken wie Q2, Infinity Loft und Charmelle. Weitere Informationen über das Unternehmen unter www.saum-und-viebahn.de

Über Infor

Als weltweit drittgrößter Anbieter von Geschäftsapplikationen und Services hilft Infor mehr als 70.000 Groß- und mittelständischen Unternehmen, ihre Prozesse zu verbessern und Wachstum in einer Vielzahl von Industriezweigen voranzutreiben. Mehr Informationen über Infor finden sich unter www.infor.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 548 Wörter, 4346 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von terna GmbH lesen:

terna GmbH | 23.07.2014

Microsoft beruft terna in den President's Club für Microsoft Dynamics

Innsbruck, 23.07.2014 - Jedes Jahr ehrt Microsoft einen ausgewählten Kreis der weltweit erfolgreichsten Microsoft Dynamics Partner für deren herausragende Performance im Zusammenhang mit dem Vertrieb und der Implementierung von Microsoft Dynamics. ...
terna GmbH | 01.07.2014

Mit terna und Infor M3 bestens aufgehoben: die Kranvermietung der Felbermayr Holding

Innsbruck, 01.07.2014 - Der Softwarespezialist terna stattet den Bereich Kranvermietung & Disposition der Felbermayr Gruppe mit einer neuen Unternehmenssoftware auf Basis von Infor M3 aus. Die ERP Branchenlösung für serviceorientierte Unternehmen u...
terna GmbH | 01.04.2014

Braucht der Markt noch einen CRM Anbieter?

Innsbruck, 01.04.2014 - Der Business Software Spezialist terna stärkt seine Positionierung mit dem Einstieg in das CRM Geschäft auf Basis von Microsoft Technologien. terna bringt ein anwenderorientiertes CRM Konzept auf den Markt, das den Menschen,...