info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
net mobile AG |

net mobile AG mit alternativen Bezahllösungen auf der Frankfurter Buchmesse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Messstand der net mobile AG befindet sich in Halle 6.1 / C973, Hot Spot Mobile & Devices


Die net mobile AG (net-m), ein führender Anbieter von mobilen und interaktiven Mehrwertdiensten und Payment Lösungen, stellt auf der kommenden Frankfurter Buchmesse vom 10. - 14. Oktober 2012 seine verschiedenen Mobile Payment Lösungen speziell für elektronische...

Düsseldorf, 09.10.2012 - Die net mobile AG (net-m), ein führender Anbieter von mobilen und interaktiven Mehrwertdiensten und Payment Lösungen, stellt auf der kommenden Frankfurter Buchmesse vom 10. - 14. Oktober 2012 seine verschiedenen Mobile Payment Lösungen speziell für elektronische Verlagserzeugnisse vor.

Verlage sind auf der Suche nach neuen Abrechnungssystemen für ihre digitalen Inhalte. Elektronischer Content ist mittlerweile für sie von enormer Wichtigkeit, da die Druckauflagen immer weiter sinken. Hier kann die net mobile AG unterstützend eingreifen und bietet entsprechende Lösungen an. Dazu gehören unter anderem Abrechnungen von Archivleistungen oder tagesaktuelle digitale Redaktionsinhalte, die von den Endverbrauchern einfach und schnell abgerufen und bezahlt werden können.

Die net-m kann mittlerweile eine zehnjährige Erfolgsgeschichte in diesem Segment vorweisen. Es besteht eine weltweite Verfügbarkeit in mehr als vierzig Ländern und mit mehr als dreihundert Millionen Bezahltransaktionen. Somit profitieren die Endkunden von einer breit akzeptierten Bezahlmethode.

Georg Schmitgen, Vice President Payment & Interactive bei der net mobile AG, wird zu dem Thema 'Monetarisierung digitaler Verlagserzeugnisse mit Mobile Payment' auf der Frankfurter Buchmesse referieren. Der Vortrag findet am Freitag, den 12. Oktober 2012 um 11:00 -11:30 Uhr auf dem net-m Gemeinschaftsstand in Halle 6.1 / C973 statt.

'Mit unseren erstklassigen Payment Lösungen bieten wir sichere, schnelle und bequeme Bezahlmethoden für Verlage an, die auch von Endverbrauchern angenommen werden', sagt Georg Schmitgen, Vice President Payment & Interactive der net mobile AG. 'Ein Umsatz von 171,5 Milliarden US-Dollar für mobile Bezahlverfahren weltweit bis Ende 2012 wird vom Marktforschungsinstitut Gartner prognostiziert. Das zeigt, dass Endkunden mehr als bereit sind, sich für diese neue Bezahlform zu begeistern'.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 253 Wörter, 1964 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von net mobile AG lesen:

net mobile AG | 27.10.2014

net mobile AG ermöglicht Bouygues Telecom Kunden mobiles Bezahlen im Windows Phone Store

Düsseldorf, 27.10.2014 - Ein Jahr nach der erfolgreichen Anbindung für das mobile Bezahlen im Google Play Store, das sogenannte Direct Carrier Billing, ergänzt der drittgrößte französische Mobilfunkanbieter Bouygues Telecom sein Mobile Payment ...
net mobile AG | 26.09.2014

net mobile AG präsentiert Direct Carrier Billing und Anyscreen erstmalig in der MENA-Region

Düsseldorf, 26.09.2014 - Die erstmalige Ausstellerteilnahme an der "Telecoms World Middle East", welche vom 29. bis 30. September 2014 im "The Conrad Hotel" in Dubai stattfindet, bildet für die net mobile AG den Startschuss zur Expansion in die wic...
net mobile AG | 05.09.2014

net mobile AG stellt preisgekrönte Social TV Lösung auf der IBC erstmals der Öffentlichkeit vor

Düsseldorf, 05.09.2014 - Die net mobile AG (net-m) stellt an ihrem Stand auf der IBC, welche vom 12. bis 16. September 2014 in Amsterdam stattfindet, erstmalig ihre neueste Innovation für den rasant wachsenden Multiscreen TV Markt der Öffentlichke...