info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Doctor Web Deutschland GmbH |

Doctor Web aktualisiert Agenten der Dr.Web Enterprise Security Suite

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der IT-Sicherheitsspezialist Doctor Web aktualisiert Programm-Komponenten, die in Dr.Web Desktop Security Suite und Dr.Web Server Security Suite im Rahmen eines Verwaltungscenters zum Einsatz kommen. Die Updates dieser Module verbessern Leistung und Funktionsstabilität...

Hanau, 10.10.2012 - Der IT-Sicherheitsspezialist Doctor Web aktualisiert Programm-Komponenten, die in Dr.Web Desktop Security Suite und Dr.Web Server Security Suite im Rahmen eines Verwaltungscenters zum Einsatz kommen. Die Updates dieser Module verbessern Leistung und Funktionsstabilität der Produktgruppe Dr.Web Enterprise Security Suite.

Das Update beinhaltet eine neue Version der Firewall mit einer optimierten Benutzeroberfläche und aktualisierte Treiber sowie sämtliche Features, die in der Antivirus-Lösung für private Nutzer enthalten sind. Die neue Version des Virenscanners zeichnet sich durch eine hohe Rückmeldungsgeschwindigkeit aus und ermöglicht es, die Virenprüfung im Multi-Thread-Modus durchzuführen. Der Software-Agent von Dr.Web Enterprise Security Suite beinhaltet den so genannten Dr.Web Net Filtering Service, der mit Hilfe des Treibers Dr.Web Net Filter für Windows die übertragenen Daten filtert. Diese Module ersetzen die ältere LSP-Technologie in SpIDer Mail sowie SpIDer Gate. Das Modul Dr.Web SelfPROtect verfügt nun über eine höhere Leistung. Im Besonderen konnte die Resistenz von Dr.Web Anwendungen gegenüber Rootkits, die sich in Interaktionen mit Anwendungen einklinken können, gesteigert werden.

Der Scanning Engine Service wurde ebenfalls verbessert; hier wurde vor allem ein zuvor bestehender Fehler behoben, welcher das Abbrechen der Engine bei deren Neustart bzw. dem Neuaufruf der Virendatenbanken zur Folge hatte. Zudem wurde das Problem des fehlenden Speicherplatzes für die Quarantäne behoben. Darüber hinaus wurden der Datei-Wächter SpIDer Guard unter Windows NT, die Sprachmodule und Hilfe-Dateien aktualisiert.

Die neuen Komponenten, wie etwa die neue Version des Scanners sowie Dr.Web Net Filtering Service mit Dr.Web Net Filter für Windows, werden unter Windows 2000 mit SP4 und Update Rollup 1, Windows XP mit SP2 und älter, Windows 2003 mit SP1 und älter, Windows Vista und älter installiert. Andere Betriebssysteme werden mit diesen Komponenten nicht ausgerüstet. Alle Komponenten, die in Dr.Web Enterprise Security Suite 6.0.4 enthalten sind, sind auch für das Betriebssystem Microsoft Windows 8 in vollem Umfang funktionsbereit.

Das Update wird automatisch durchgeführt. Anschließend ist der Neustart des Computers erforderlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 304 Wörter, 2343 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Doctor Web Deutschland GmbH

Das russische Unternehmen Doctor Web Ltd. ist einer der führenden Hersteller von Anti-Virus- und Anti-Spam-Lösungen mit Hauptsitz in Moskau. Das Doctor Web Team entwickelt seit 1992 Anti-Malware-Lösungen und beschäftigt weltweit 400 Mitarbeiter, davon 200 im Research & Development. Doctor Web ist nicht nur Pionier, sondern auch einer der wenigen Anbieter, die ihre Lösungen vollständig innerbetrieblich entwickeln. Das Unternehmen legt großen Wert auf die effektive Beseitigung von Kundenproblemen und bietet schnelle Antworten auf akute Virengefahren. Die umfangreiche Produktpalette von Doctor Web umfasst effiziente Lösungen zur Absicherung von einzelnen Arbeitsplätzen bis hin zu komplexen Netzwerken. Im deutschsprachigen Raum werden die Produkte von der Doctor Web Deutschland GmbH in Frankfurt vertrieben. Zu den nationalen und internationalen Kunden zählen neben privaten Anwendern namhafte börsennotierte Unternehmen wie die russische Zentralbank, JSC Russian Railways, Gazprom oder Arcelor Mittal sowie Bildungseinrichtungen und öffentliche Auftraggeber wie das russische Verteidigungsministerium.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Doctor Web Deutschland GmbH lesen:

Doctor Web Deutschland GmbH | 04.01.2017

Doctor Web stellt die größten Bedrohungen im Dezember 2016 vor

Viele moderne Trojaner laden böswillige Apps herunter und installieren diese ohne Wissen des Anwenders. Dabei werden die sogenannten Partnerprogramme ausgenutzt, die eine Entlohnung für die Installation von Software versprechen. In der Regel sind s...
Doctor Web Deutschland GmbH | 29.12.2016

Doctor Web Antivirus als Service für 12 Euro im Jahr

Doctor Web bietet seinen Nutzern bis zum 28.02.2017 den Premium-Tarif von Dr.Web Antivirus als Service zum Sonderpreis an. Nutzer zahlen dann nur 12 Euro in 12 Monaten für den Rundumschutz. Die ersten 60 Tage sind kostenfrei und dienen als Testzeitr...
Doctor Web Deutschland GmbH | 20.12.2016

Doctor Web stellt die größten Bedrohungen im November 2016 vor

Im November entdeckten die Sicherheitsexperten von Doctor Web ein Botnet, welches mehrere DDoS-Angriffe durchführen kann, wie z.B. Dateien auf den infizierten PC hochladen und starten Die Cyber-Kriminellen verwendeten hierfür die BackDoor.IRC.Medus...