info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Palegra® in der Graveurwerkstatt & Druckerei Kanschur GbR  |

Laserschnitt, Lasergravur, Laserperfo - Druckveredler Palegra® launscht weltweit ersten Onlinerechner

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Premiere: Auf der Webseite des Druckveredlers Palegra ist das Onlinetool für die schnelle Preisermittlung in der Laserveredelung von Papier nun für alle verfügbar - Innovation aus Berlin/Brandenburg.

Berlin: Der erste Budget Rechner der Papierveredelung wurde von Palegra® bei einer exklusiven Veranstaltung im Berliner Fedrigoni Showroom am Hackeschen Markt gelaunscht.



Selbstbewusst sagt der Inhaber und Geschäftsführer Christian Kanschur dazu: "Unser Lasercut Service beginnt mit schnellen Angeboten und überzeugt mit höchster Fertigungsqualität"



Seit September 2012 ist es nun soweit, der erste Onlinerechner zur Ermittlung des Preises von Laserveredelung lässt sich im Internet frei nutzen. Palegra® Papierveredlung mit Laserschnitt, Lasergravur, Laserperforation präsentiert damit die Innovation in der Papierveredlung. Der Budget Rechner ist auf der Webseite des Veredlers eingebunden. Damit gibt es erstmalig einen schnellen und unkomplizierten Angebotsrechner. Wenn Angebote bis jetzt mindestens 1 bis 2 Tage dauerten, so ist nun die Preisermittlung online für jeden selbst ausführbar. Frei von Wartezeiten. Palegra revolutioniert damit die Angebotserstellung für Druckereien, Agenturen und Marketing. Der Palegra Onlinerechner ist das Original aus Berlin. Es besticht mit dem gleichzeitigen Errechnen der Preise für bis zu drei unterschiedlichen Auflagen. Dabei wird parallel die gesamte Palette der Laserveredelung mit Laserschnitt, Lasergravur, Laserperforation übersichtlich angeboten.





Laserveredlung Budget Rechner - Nur vier Schritte bis zum verbindlichen Angebot!



Bei Palegra gelangt man in nur vier Schritte zum verbindliche Preis. Unabhängig ob es später ein Laserschnitt / Laserstanzung sein soll, eine Lasergravur oder Laserperfo - alle drei Preise werden hier gleichzeitig errechnet und angezeigt. Hierbei ist man unabhängig von der Papiersorte und der Druckerei, die die Druckauflage vor der Veredelung produzieren soll.  





Preis für Laserveredelung Schritt 1: Die Auflage 



Drei Felder im oberen Teil des Rechners sind für die Wunschauflage vorgesehen. Wie auch sonst die Auflagen meist gestaffelt angefragt wird, so kann hier der Preis für mehrere Auflagen gleichzeitig ausgewertet werden. Besonders in den Planungszeiten ist das von Vorteil, denn kaum ein Kunde kann zu Beginn einer Kampagne die richtige Auflage wissen. Als kleiner Tipp für Grafiker: an dieser Stelle sollten die Einrichtungsbögen für die endverarbeitenden Buchbinder mit bedacht werden.





Online Budget Laserveredelung Schritt 2: Die Maße 



Der zweite Faktor aus dem der Preis für Lasercut, Lasergravur, Laserperfo errechnet wird, ist die zu veredelnde Fläche. Auf der Webseite ist dafür das Feld "Länge" und "Breite" vorhanden. Hier wird die zu veredelnde Fläche auf dem künftigen Druckobjekt beschrieben. Zum Beispiel eine Lasergravur eines nur wenige Zentimeter großen Logos oder aber eine komplette seitenfüllende filigrane Laserschnitt Form. Beide Eingaben sind in Zentimeter anzugeben.



Zu beachten ist dabei nur, das die Eingabe das maximale Format der Druckschrift nicht überschreitet. Die veredelbare Fläche einer Druckschrift wird durch das Seitenformat begrenzt - eine Visitenkarte z.B. kann nur maximal 8,5 x 5,5 cm laserveredelt werden, denn größer ist das Papier nicht.



 

Laser Druckveredlung Schritt 3: Die Art des Motivs und Motivwechsel



Hier wird die Art des Motivs gewählt, das laserveredelt werden soll. Dazu hat Palegra unterschiedliche Felder zur Auswahl vorgegeben: Laserschnitt, Lasergravur, Laserperfo von entweder:

Logo und einfacher Schriftzug, ... zum Beispiel der Firmenname mit Bildmarke auf dem Titel eines Geschäftsberichts

Filigrane Linien und Figuren, Bildmotive, Portraits, abwechslungsreiche Muster, aufwendige Schriftfelder, ... zum Beispiel ein Baum mit vielen Ästen, Zweigen, Blätter auf einer Popup Karte

Gößere, einfache Flächen und Formen oder eine Perforationslinie, ... zum Beispiel Sichtfenster und Abrisskante einer Antwortkarte eines Mailing Briefes

Außenkonturen, ... zum Beispiel der Konturschnitt einer Mappe

  

Gibt es einen Motivwechsel bei der Auflage? Hierzu wird das Feld "Motiv-Anzahl" genutzt. Denn möglicherweise gibt es auf dem gleichen Druckbild einer Klappkarte unterschiedliche Laser Motive. Vorstellbar sind auch Grußkarten mit unterschiedlichem Logo oder unterschiedlichen gravierten Mitarbeiternamen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Christian Kanschur (Tel.: +49 3375 9789010), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 586 Wörter, 4842 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema