info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Seeburger AG |

Damit Warenwirtschaftssysteme die gleiche Sprache sprechen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bretten, Oktober 2012 – Für einen schnellen Informationsfluss zwischen Industrie und Handel sind einheitliche Handelslayouts unumgänglich. Sie vereinfachen die EDI-Anbindungen und senken Kosten. Um Unternehmen aus dem Handelsumfeld über neue Lösungen zu informieren, veranstaltet der Arbeitskreis Handel in regelmäßigen Abständen Lieferantentage. Der nächste findet am 24. und 25. Oktober 2012 statt.

Bei den nächsten Lieferantentagen des AK Handels am 24. und 25. Oktober 2012 liegt der Fokus auf Rechnungsverarbeitung und Lieferavis. Auf der Agenda stehen Erfahrungsberichte, Online-Demos, Forumsdiskussionen und Expertenvorträge rund um die Standards »INVOIC« und »DESADV«. Seeburger ist dort wieder als Aussteller vertreten und präsentiert Lösungen für elektronische Rechnungsbearbeitung (smart-eInvoice), Auftragseingangsverarbeitung (Order-to-Cash), Eingangsrechnungsverarbeitung (Purchase-to-Pay) und umfassende B2B-Integrationslösungen (BIS 6).

„Statt neue Geschäftsprozesse in SAP jedes Mal individuell anzupassen, raten wir Unternehmen auf generische Werkzeuge zu setzen und neue Prozessabläufe selbst zu erstellen“, Thomas Ebert, Director Business Unit Discrete Industry, SEEBURGER AG. Solche modernen und zeitgerechten Tools für Workflow, Monitor, Analyse & Reporting, eMobility und MFT helfen Unternehmen, Prozesse einfach und übersichtlich zu überwachen sowie nach konfigurierbaren Regeln zu steuern.

Download - FAQ-Liste DESADV - Fragen aus dem Lieferantentagen des AK Handel http://www.akhandel.de/downloads_pdf/2012/downloads/FAQ-DESADV-120814.pdf

Mehr Informationen zum 29. EDI-AK-Lieferantentag »INVOIC« und »DESADV« am 24./25.10.2012 in Hamburg unter http://bit.ly/NMmHDY

E-Invoicing kostenlos testen: http://www.seeburger.de/loesungen-in-sap/e-invoicing.html

Über SEEBURGER
Die SEEBURGER AG ist weltweiter Spezialist für die Integration von Geschäftsprozessen und bietet eine umfassende Business Integration Suite. Sie dient als zentrale Plattform für alle Geschäftsprozesse mit externen Geschäftspartnern. Für die Fertigungsindustrie sowie für Energieversorger gibt es spezielle SAP-Monitorlösungen. SEEBURGER-Kunden profitieren von mehr als 25-jähriger Branchenexpertise und dem Prozess-Know-how aus Projekten bei über 8.800 Unternehmen wie Beiersdorf, Bosch, EnBW, E.ON IT, Heidelberger Druckmaschinen, Intersport, Lidl, Osram, Siemens, s.Oliver, Schiesser, RWE, Volkswagen u.a. SEEBURGER wurde 1986 in Bretten gegründet, ist langjähriger SAP-Partner und betreibt weltweit 19 Niederlassungen in Europa, Asien und Nordamerika. Weitere Informationen unter: www.seeburger.de.
Pressekontakt:

SEEBURGER AG
Edisonstraße 1
D-75015 Bretten
Tel. +49 (0)7252 96-0
Fax +49 (0)7252 96-2222
E-Mail: presse@seeburger.de
www.seeburger.de



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Iulia Staudacher (Tel.: +49 (0) 7031 / 76 88-53), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 253 Wörter, 2414 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Seeburger AG

Die SEEBURGER AG ist ein weltweiter Spezialist für die Integration von internen und externen Geschäftsprozessen. On-Premise oder als Service/Cloud-Lösung. Die Basis bildet dabei immer die SEEBURGER Business Integration Suite, eine zentrale und unternehmensweite Datendrehscheibe für sämtliche Integrationsaufgaben sowie für den sicheren Datentransfer. Als langjähriger zertifizierter SAP-Partner bietet SEEBURGER überdies Werkzeuge sowie fertige Softwarelösungen zur Abbildung, Steuerung und Kontrolle von SAP-Prozessen. SEEBURGER-Kunden profitieren von einer 30-jährigen Branchenexpertise und dem Prozess-Know-how aus Projekten bei mehr als 10.000 Unternehmen wie Bosch, EMMI, EnBW, E.ON, Hapag-Lloyd, Heidelberger Druckmaschinen, LichtBlick, Lidl, Linde, OSRAM, Ritter Sport, RWE, SCHIESSER, SEW-EURODRIVE, s.Oliver, SupplyOn, Volkswagen u.a. Seit der Gründung 1986 ist Bretten Hauptsitz des Unternehmens. Zudem unterhält SEEBURGER 11 Landesgesellschaften in Europa, Asien und Nordamerika. Weitere Informationen unter: www.seeburger.de.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Seeburger AG lesen:

SEEBURGER AG | 12.12.2016

EU-Richtlinie 2014/55/EU im Fokus der CEF (Connecting Europe Facility)-Tagung der Europäischen Kommission

    Vorteile von E-Invoicing für den öffentlichen Sektor und die Wirtschaft Unterschiedlichste E-Invoicing-Standards und Datenformate existieren in den EU-Mitgliedstaaten und erhöhen die Komplexität beim grenzüberschreitenden elektronischen Re...
SEEBURGER AG | 08.12.2016

Kooperation SEEBURGER und TCG

 Die SAP-Lösungen von SEEBURGER Für die konkrete Zusammenarbeit mit TCG im SAP-Umfeld kommen in der ersten Phase der Zusammenarbeit insbesondere die SEEBURGER-Lösungen Purchase-to-Pay, OmniChannel-to-Cash und Order E-Response zum Tragen. Weitere ...
SEEBURGER AG | 02.12.2016

SEEBURGER Hausmesse bis auf den letzten Platz ausgebucht

    SEEBURGER - Motor der digitalen Transformation: Hausmesse bis auf den letzten Platz ausgebucht. Das 30-jährige Bestehen von SEEBURGER bildete für den global agierenden Integrationsanbieter den Anlass, Kunden und Interessenten zur Hausmesse i...