info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TapeMED Ltd. & Co.KG |

Knieprobleme/Knieschmerzen mit Knie-Tape Sets selbst behandeln

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


- wirkungsvoll und effektiv -


Mit den gebrauchsfertigen Knie Tape Sets von TapeMED kann man sich selbst in wenigen Minuten ohne Hilfsmittel und Vorkenntnisse akut oder vorbeugend und effektiv behandeln.

Geeignet für die Anwendung bei Alltagsbeschwerden, Sport und Notfall.
Zweck: Stabilisierung, Stimulation, Schmerzlinderung

Was sind Kinesio-Tapes?
Kinesiotapes sind hochelastische Klebebänder, die so dünn wie die menschliche Haut sind. Durch die Anordnung der elastischen Fasern und der Beschichtung sind die Tapes nur in Längsrichtung dehnbar. Das Gewebematerial besteht beispielweise aus Baumwolle. Die Tapes sind wasserfest, luft- und schweißdurchlässig. Dehnungsfaktor, Elastizitätsmodul und Beschichtung sind Qualitätskriterien der Tapes.

Wie funktioniert Kinesio-Taping?
Das Kinesio-Taping ist eine Behandlung mit Kinesio-Tapes bei bleibender Bewegungsfreiheit. Die Tapes werden nach Anleitung direkt auf die Haut geklebt. Durch die spezielle Anlegetechnik mit oder ohne Dehnung, auf vorgedehnte oder ungedehnte Muskeln wird die Haut ein wenig angehoben und fixiert. Bei Bewegung wird eine wechselnde Zug- und Druckbewegung auf die darunter liegenden Muskeln und das Gewebe übertragen. Damit kommt es zu einem sanften Massagereiz, der den Abbau von Lymphflüssigkeit und die Durchblutung verbessert. Der Stoffwechsel wird stimuliert der Abtransport von Schadstoffen verbessert und damit der Heilungsprozess beschleunigt. Die Tapes können bis zu 7 Tage getragen werden. Die Wirkung wird mit zunehmender Tragedauer positiv beeinflußt. Mit dem Kinesio-Taping werden Schmerzen nebenwirkungsfrei aber auch schnell und nachhaltig gelindert.

Mit dem Knie Tape Set von TapeMED können folgende Indikationen behandelt werden.
Knieschmerzen, Bänderdehnung/Bänderriss, Meniskus, Arthrose, Knie-Schwellung, Blutergüsse im Knie,
Knie-Instabilität, Knie-Überbelastung


Wie werden die vorgefertigten Therapie-Tape-Sets von TapeMED verwendet?
In einer kleinen stabilen Transportbox befinden sich Alkoholtücher und hochqualitative, speziell ausgelegte und sofort gebrauchsfertige Tapes, die mit Hilfe einer leicht verständlichen Anleitung in wenigen Minuten ohne Hilfe und Vorkenntnisse selbst aufgeklebt werden können. Sie sind akut oder vorbeugend einsetzbar. Es werden keine zusätzlichen Hilfsmittel benötigt.

Was ist der grundlegende Vorteil der Knie Tape Sets

Es gibt 2 Möglichkeiten nach den Methoden des Kinesio-Taping therapiert zu werden.
1. Man wendet sich an einen ausgebildeten Orthopäden oder Physiotherapeuten um einen Termin zu vereinbaren. Die ist in der Regel sehr zeitaufwendig und kostenintensiv. Die Therapieform wird nicht von der Krankenkasse erstattet.
2. Es besteht aber auch die Möglichkeit die speziellen Tapes auf einer Rolle selbst zu kaufen. Nur welche der vielen angebotenen Tapes erfüllen die notwendigen Parameter. Welches Informationsmaterial ist verwendbar und welches Informationsmaterial ist umsetzbar.

Beide Möglichkeiten eignen sich nicht, um die akuten Beschwerden im Alltag, Sport oder Notfall zu behandeln.
Sie eignen sich auch nicht vorbeugend bei mobilen Einsätzen in Urlaub, Expedition, Beruf etc. zu schützen.

Die Knie-Tape-Sets haben eine Vielzahl zusätzlicher Funktionen:
Prävention von Band-, Muskel- und Gelenksverletzungen durch die dynamische Stützfunktion
Einleitung der Erstversorgung von Band-, Muskel- und Gelenksverletzungen
Aktivierung und Unterstützung des körpereigenen Heilungsprozesses
Schmerzlinderung
Erhöhung der Bewegungsfähigkeit dadurch verbesserte Regeneration
Höchster Tragekomfort, da Tapeeigenschaften ähnlich menschlicher Haut
Eigenbehandlung schnell, einfach, wirksam und nebenwirkungsfrei
Steigerung des Wohlbefindens durch anhaltende stimulierende Wirkung
Akut oder vorbeugend einsetzbar im Alltag, Beruf, Sport, Urlaub, Expedition

Die Knie Tape-Sets ersetzen die starren Bandagen:
Eigenschaften der Bandagen wie mangelnde Paßform, schlechter Tragekomfort, Muskelabbau, venöse Blutstauungen, Druckschmerzen und aufgeriebende Hautflächen gehören der Vergangenheit an.

Mit den Therapie-Tape Sets von TapeMED, ist der Anwender in der Lage, sich selbst in wenigen Minuten ohne Hilfsmittel und Vorkenntnisse akut oder vorbeugend, aber effektiv und wirtschaftlich zu behandeln. Die
Therapie-Tape Sets sind unter anderem erhältlich auf www.tapemed.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mehnert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 512 Wörter, 4383 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: TapeMED Ltd. & Co.KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TapeMED Ltd. & Co.KG lesen:

TapeMED Ltd. & Co.KG | 23.03.2012

Eigenbehandlung durch neuartige Therapie-Tape Sets von TapeMED

Welche Therapie-Tape Sets gibt es und welche Indikationen werden behandelt ? 1. Knie Tape Set: Knieschmerzen, Bänderdehnung/Bänderriss, Meniskus, Knie-Schwellung, Blutergüsse im Knie, Knie-Instabilität, Knie-Überbelastung 2. Achillessehn...