info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Alcatel-Lucent Deutschland AG |

Alcatel-Lucent stellt neue Lösungen für die Optimierung von Unternehmensnetzwerken vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die technologischen Neuheiten ermöglichen es Unternehmen, auf die steigenden Anforderungen mobiler Mitarbeiter und deren virtualisierte Anwendungen einzugehen - in Rechenzentren, lokalen Netzwerken, Wide Area Networks und aus der Cloud


Da die Anforderungen von Unternehmen an ihre Netzwerke kontinuierlich anwachsen - durch die Vielzahl an Smart Devices, die eingebunden werden müssen, während gleichzeitig die IT-Infrastruktur in die Cloud verlagert wird, kündigt Alcatel-Lucent (Euronext...

Stuttgart, 17.10.2012 - Da die Anforderungen von Unternehmen an ihre Netzwerke kontinuierlich anwachsen - durch die Vielzahl an Smart Devices, die eingebunden werden müssen, während gleichzeitig die IT-Infrastruktur in die Cloud verlagert wird, kündigt Alcatel-Lucent (Euronext Paris und NYSE: ALU) neue Lösungen und den Ausbau seines Partner-Ökosystems an. Diese Neuerungen wurden dazu konzipiert, den Betrieb in Unternehmensnetzwerken zu verbessern.

Alcatel-Lucent stellt eine Erweiterung seiner Application Fluent Network-Lösung vor. Diese bietet Funktionen zur automatischen Anpassung und Optimierung des gesamten Unternehmensnetzwerks und unterstützt effektiv den reibungslosen Einsatz mobiler Geräte und Echtzeitapplikationen in lokalen Netzwerken, in Rechenzentren sowie in Wide Area Networks. Automatisierung stellt einen wesentlichen Faktor für Unternehmen jeder Größenordnung dar, wenn es darum geht, unternehmenskritische, virtualisierte Anwendungen sicher über das Hochleistungsnetzwerk bereitzustellen - egal, von wo aus Mitarbeiter Zugriff auf diese Anwendungen haben.

Alcatel-Lucents Application Fluent Network baut auf Produkten von Alcatel-Lucent Enterprise - wie dem OmniSwitch 10k, OmniSwitch 6900 und dem OmniSwitch 6850E - auf. Diese wurden für zahlreiche Citrix-Produkte, einschließlich Citrix XenApp®, Citrix XenDesktop®, Citrix NetScaler® und Citrix Branch Repeater® als Citrix Ready® verifiziert. Alcatel-Lucents Application Fluent Network erkennt virtualisierte Anwendungen und wendet Profile für Richtlinien an, um den virtualisierten Traffic Workload wie von virtualisierten Desktops automatisch anzupassen und die Anforderungen der Benutzer an die Servicequalität zu erfüllen. Diese Lösung ist in der Lage, Benutzerrichtlinien sowie die Art der verwendeten Geräte und Anwendungen, mit dem Knowledge des gesamten Netzwerks zu kombinieren. So lassen sich Zugriffsprioritäten und Bandbreitenzuweisungen dynamisch anpassen, um sicherzustellen, dass die erforderlichen Service-Levels eingehalten werden.

Zusätzlich zur Bekanntgabe, dass Schlüsselkomponenten der Application Fluent Network-Lösung als "Citrix Ready" verifiziert sind, stellt Alcatel-Lucent die Erweiterung seines Datacenter Switching "Ecosystem"-Programms vor. Dieses verbessert die Performance und Funktionalität von Unternehmensnetzwerken, während Unternehmen ihr traditionelles Rechenzentrum zu Cloud-fähigen Netzwerken umfunktionieren. Der Ausbau des Programms beinhaltet ebenfalls neuartige Verifizierungen von Citrix auf dem OmniVista 2500 Virtual Machine Manager, einer neuen Lösung mit NetApp und eine neue Allianz mit QLogic. Diese gemeinsamen Lösungen und neuen Allianzen erweitern die Produkte von Alcatel-Lucent und unterstützen Unternehmen dabei, die Anforderungen von Netzwerken und Rechenzentren in Bezug auf Automatisierung, Mobilität, Sicherheit, verbesserter Anwendererfahrung und Kostensenkung zu bewältigen.

Alcatel-Lucent OmniVista 2500 Virtual Machine Manager ist Citrix Ready(TM) für Citrix XenServer®, XenDesktop und XenApp. Der OmniVista 2500 Virtual Machine Manager ermöglicht eine historische Sicht sowie in Echtzeit über das gesamte Rechenzentrumsnetz im Unternehmen sowie über virtuelle Komponenten - wie beispielsweise virtuelle Maschinen. Diese Sicht auf das Netzwerk und virtuelle Anwendungen stellt Netzwerkadministratoren ein unentbehrliches Werkzeug zur Verfügung, das Fehler bei der Bereitstellungsqualität von Applikationen behebt. Darüber stellt OmniVista 2500 Virtual Machine Manager der Data-Center-Switching-Lösung von Alcatel-Lucent Provisionierung, Management und Sichtbarkeit bereit, um automatisch Netzwerkanpassungen in Reaktion auf veränderte virtuelle Workloads innerhalb und zwischen den jeweiligen Rechenzentren automatisch durchzuführen.

NetApp, ein führendes Unternehmen im Bereich integrierter Lösungen für Storage- und Datenmanagement, und Alcatel-Lucent werden zur Entwicklung einer Lösung zusammen arbeiten, die die Hadoop-Architektur zur Leistungsverbesserung bei der Analyse großer Datenmengen nutzt. Das High Performance Data Center Network von Alcatel-Lucent konfiguriert das Netzwerk automatisch neu, wenn Änderungen an virtualisierten und Speicherressourcen erkannt werden. Damit reduzieren sich Abfragezeiten und Netzwerkengpässe, während gleichzeitig kostspielige manuelle Prozesse entfallen.

QLogic Corporation - ein führender Anbieter von Daten-, Server- und Speichernetzwerklösungen begrüßt Alcatel-Lucent im NETtrack-Alliance-Programm. Alcatel-Lucent und QLogic stellen gemeinsam die Integration von Anwendungen, Netzwerk- und Speicherumgebungen bereit und bieten Lösungen, die die bestehende Infrastruktur in ein virtualisiertes, konvergiertes Netzwerk mit branchenführender I/O-Leistung überführen.

Application Fluent Network, OmniSwitch 2500 Virtual Machine Manager, CloudBand Management System und Node werden vom 17. bis 19. Oktober auf der Citrix Synergy in Barcelona am Stand 203 von Alcatel-Lucent vorgeführt.

Zitat:

"Mitarbeiter werden immer mobiler und verlassen sich zur Erledigung ihrer Arbeit zunehmend auf Smartphones, Tablets und virtuelle Applikationen. Dadurch wächst der Druck auf die Unternehmensnetze, schnell auf Workload-Änderungen reagieren zu können", so Rohit Mehra von IDC. "Mit der Vision vom "Application Fluent Network" löst Alcatel-Lucent dieses Problem durch eine höhere Automatisierung des Netzwerks. Neben vielen weiteren Vorteilen vereinfacht dies den Betrieb, um mit dem schnellen und dynamischen Performance Tuning mithalten zu können, das virtuelle Workloads mit sich bringen."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 694 Wörter, 7518 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Alcatel-Lucent Deutschland AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Alcatel-Lucent Deutschland AG lesen:

Alcatel-Lucent Deutschland AG | 08.07.2014

Alcatel-Lucent Enterprise ausgezeichnet für Communications-Solutions-Produkt des Jahres 2014

Stuttgart, 08.07.2014 - .- Premium DeskPhone als außergewöhnlich innovativ gewürdigt- Bietet kleinen und großen Unternehmen ein hervorragendes KommunikationserlebnisDas Premium DeskPhone von Alcatel-Lucent Enterprise ist von dem internationalen M...
Alcatel-Lucent Deutschland AG | 18.06.2014

Unified Communications verbessert Produktivität und Kundenbindung

Stuttgart, 18.06.2014 - Echte Wettbewerbsvorteile bietet Unified Communications (UC) nur bei einem ganzheitlichen Ansatz über das gesamte Unternehmen hinweg, der die Mitarbeiter, Kunden und internen Geschäftsprozesse einbezieht. Im dritten - und le...
Alcatel-Lucent Deutschland AG | 16.06.2014

Frost & Sullivan zeichnet Alcatel-Lucent Enterprise für seine exzellente Unified-Communications-Lösung aus

Stuttgart, 16.06.2014 - Auf einen Blick:- OpenTouch?-Plattform von Alcatel-Lucent Enterprise mit dem "Product Differentiation Excellence Award Unified Communications Deployment Strategies Global 2014" ausgezeichnet- Der 10-stufige Evaluierungsprozess...