info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mindjet GmbH |

'Moderner Staat' stellt neue Wissensmanagement-Methode vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mindjet und sciNOVIS demonstrieren, wie Mitarbeiter-Wissen erhalten bleibt


Im Rahmen des etablierten Branchenevents 'Moderner Staat' stellen Mindjet und sciNOVIS in Berlin ihre einzigartige Methode zum Wissenserhalt vor; ein gemeinschaftlicher Ansatz der die Herangehensweise und das Tool zu einem schlagkräftigen Ganzen zusammenfügen....

Alzenau, 18.10.2012 - Im Rahmen des etablierten Branchenevents 'Moderner Staat' stellen Mindjet und sciNOVIS in Berlin ihre einzigartige Methode zum Wissenserhalt vor; ein gemeinschaftlicher Ansatz der die Herangehensweise und das Tool zu einem schlagkräftigen Ganzen zusammenfügen.

Diese spezielle Art der Wissenserhebung, die Mindjet und sciNOVIS vorstellen, erhöht die Bereitschaft der konstruktiven Mitarbeit von Wissensträgern. Die visuelle Darstellung erleichtert das Verständnis von Zusammenhängen und die Weitergabe des gesammelten Wissens. Diese Kombination ermöglicht die umfassende und systematische Erfassung komplexen Wissens und langjähriger Erfahrungen in kürzester Zeit.

Die Bedeutung und Wertschätzung von sogenanntem 'Mitarbeiterwissen' gewinnt angesichts des demografischen Wandels und steigender Personalfluktuation immer mehr an Bedeutung. Aber wie können es Behörden und Unternehmen schaffen, sich das Wissen und die Erfahrung langjähriger Mitarbeiter zu sichern? Probleme in der Wissenssicherung ergeben sich heute sehr oft dadurch, dass den Angestellten in der täglichen Routine die Fähigkeit oder die Zeit fehlt, ihr Wissen zu dokumentieren. Eine weitere Herausforderung liegt darin, Inhalte richtig zu kommunizieren und die erforderlichen Informationen auch bereitzustellen.

Dr. Steven Bashford von Mindjet zeigt, wie es mittels Business Information Mapping gelingen kann, unternehmensrelevante Informationen und Mitarbeiterwissen einfach und effektiv zu sichern und zur Verfügung zu stellen. Bashford zeigt auf, wie neue visuelle Collaborative Work Management Plattformen dem Wissensverlust in Unternehmen entgegen wirken können und wie auf Basis des Mindmappings Informationen schnell und einfach erfasst, strukturiert und transparenter dargestellt werden können. Aber auch der Aspekt, Informationen zentral abzulegen und gemeinsam zu bearbeiten, spielt eine zentrale Rolle bezüglich der Verfügbarkeit, des Wiederfindens, aber nicht zuletzt auch bezüglich der Synergie der gemeinsamen Wissensbearbeitung.

Weitere Informationen unter www.mindjet.de oder http://www.moderner-staat.com/.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 257 Wörter, 2164 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Mindjet GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mindjet GmbH lesen:

Mindjet GmbH | 07.04.2015

Mindjet ernennt Amy Millard zum Chief Marketing Officer

Alzenau, 7. April 2015 - Mindjet, weltweit frender Anbieter von Softwarelungen f Unternehmensinnovation und Mindmap-basiertem Projektmanagement, hat jetzt Amy Millard zum neuen Chief Marketing Officer ernannt. Millard wird f die Leitung aller strat...
Mindjet GmbH | 08.10.2014

Kongresse, Workshops und Webinare rund um MindManager

Alzenau, 08.10.2014 - Mindjet, weltweit führender Anbieter von Softwarelösungen für Unternehmensinnovation und Mindmap-basiertem Projektmanagement, bietet im Oktober PRINCE2-Anhängern, GPM-Mitgliedern und MindMapping-Fans interessante Perspektive...
Mindjet GmbH | 26.09.2014

Mindjet präsentiert sich auf 'Biggerplate unplugged'

Alzenau, 26.09.2014 - Mindjet, weltweit führender Anbieter von Softwarelösungen für Unternehmensinnovation und Mindmap-basiertem Projektmanagement, präsentiert sich und seine Lösung auf der Fachkonferenz 'Biggerplate unplugged' am 16. Oktober in...