info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG |

Interflex auf der security essen 2012: Sicherheit bleibt Priorität

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Stuttgart, 18.10.2012. Der Schutz sensibler Daten ist nach wie vor ein wichtiges Thema insbesondere für Unternehmen. Die hohe Nachfrage von Security-Produkten, das positive Feedback zur neuen Produktfamilie und 50 Prozent mehr Leads als 2010 für die Interflex Datensysteme GmbH spiegeln die Aktualität des Themas wieder. Weitere Trends und Entwicklungen, wie beispielsweise die Nachhaltigkeit von Lösungssystemen, haben sich darüber hinaus herauskristallisiert oder bestätigt.

Ein großes Interesse der Besucher während der Messe galt der webbasierten Zutrittslösung IF-6040. Diese kann unterschiedlichste Unternehmensstrukturen abbilden und bietet neben einer hohen Integrationsfähigkeit auch komfortable Workflowfunktionen, mit denen Zutrittsberechtigungen angefordert und genehmigt werden können. Zudem informierten sich die Besucher über das Security-Control-Center (SCC), mit dem sich alle überwachenden Elemente einer Firma an einem Arbeitsplatz zusammenführen lassen, und über das berührlose 3D-Fingerabdruck-Terminal aus der Zusammenarbeit mit dem Partnerunternehmen TBS. Darüber hinaus hat die große Zustimmung und Nachfrage für die neue Terminalgeneration eVayo gezeigt, wie wichtig funktionale Lösungen sind, die sich problemlos in jede Architektur integrieren lassen.

Remco Veeneman, Leiter Produktmanagement bei Interflex, erkennt all diese Nachfrage-Trends auch in der Vision des Dachkonzerns Ingersoll Rand: „Wir haben drei Schlüsselwörter, die unsere Arbeit und damit auch unsere Lösungen bestimmen: Safety, Security and Comfort. Wenn wir uns an diese Leitlinien halten, entstehen sichere und problemlos integrierbare Lösungen und Systeme, die zusätzlich einen großen Wohlfühlfaktor mitbringen. Und wenn man alle drei Aspekte zusammennimmt, ergibt sich daraus automatisch auch eine gesteigerte Effizienz. So entstehen durchgängige, sichere und hochintegrierbare Systeme.“
Durch die starke, positive Resonanz auf der Sicherheits-Messe sieht sich Interflex in seiner Arbeit bestätigt. Das Unternehmen wird weiterhin an Lösungen und Maßnahmen arbeiten, die Unternehmen helfen, sich vor kriminellen Übergriffen und damit vor indirekten Wirkungen wie Reputationsschäden zu wappnen. Auch den Sinn für schlichte Ästhetik und intuitive Bedienbarkeit wird Interflex weiterhin kontinuierlich bei Produkten umsetzen. Dafür beobachtet das Stuttgarter Unternehmen Markt sowie Menschen und bewegt sich damit immer nah an den Bedürfnissen seiner Kunden. Aus dieser Beobachtung heraus haben die Zutrittskontroll-Experten weitere Zukunftsthemen identifiziert. Neben der zunehmenden Verstädterung und Technologisierung der Welt werden vor allem das Thema Nachhaltigkeit mit all seinen Aspekten wie energieschonende Bauweisen und recycelte Materialien weiterhin Grundlage für die Arbeit von Interflex sein.

Über Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG
Die Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG, Ingersoll Rand Security Technologies, bietet Komplettlösungen für Workforce Management mit Zeitwirtschaft und Personaleinsatzplanung sowie Sicherheits-systeme mit Ausweiserstellung, CCTV Videoüberwachung, Offline-Komponenten und Biometrie an. Zudem begleitet das Unternehmen die Kundenlösungen mit nachhaltigen und umfangreichen Beratungs-dienstleistungen unter dem Ansatz des Workforce Productivity. Mit mehr als 14.000 Systeminstallationen, über die rund 4,5 Millionen Mitarbeiter administriert werden, ist Interflex einer der führenden Anbieter in Europa. Interflex wurde 1976 gegründet und gehört seit 2000 zu Ingersoll Rand. Kunden sind renommierte Unternehmen, Verwaltungen und Call Center im In- und Ausland. Weitere Informationen unter www.interflex.de.
Interflex ist ein Unternehmen des Industriekonzerns Ingersoll Rand plc, einem führenden Anbieter von Innovationen und Lösungen für die globalen Märkte in den Bereichen Security Technologies, Climate Solutions, Residential Solutions und Industrial Technologies. Weitere Informationen finden Sie unter www.irco.com.

Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG
Ingersoll Rand Security Technologies
Ursula Kruse
Marketing Communications Manager
Zettachring 16
70567 Stuttgart
Tel.: +49 (0) 7 11/1322–0
Fax: +49 (0) 7 11/1322–111
E-Mail: publicrelations-interflex@irco.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Feride Mehmetaj, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 518 Wörter, 4299 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG lesen:

Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG | 25.03.2013

Zeiterfassungsterminal IF-5735 mit dem red dot award: product design 2013 prämiert

Die neue Hardwarelösung der Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG überzeugte mit seinem innovativen und eleganten Äußeren in einem der renommiertesten internationalen Designwettbewerbe. Stuttgart, 25.03.2013 – Mit dem neuen Zeiterfassungsterm...
Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG | 12.03.2013

Von Süd nach Nord Herausforderungen im Personalmanagement bewältigen

Stuttgart, 12.03.2013. Die Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG aus Stuttgart wird auf beiden Fachmessen der Personal 2013 – Süd und Nord – ihre neue, moderne eVayo-Produktfamilie samt eVayo-App präsentieren – und noch vieles mehr! Auf d...