info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wollezwerg Ines Neuber-Horn |

Wolle übt auf viele Menschen einen Zauber aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit Merinowolle und andere Schafwolle im Kammzug und in Vlies, Seidenfasern sowie Naturfasern vermag es Wollezwerg.de, alle die Wolle als Handarbeit lieben, schnell in seinen Bann zu ziehen.

Seit Jahrtausenden ist der Menschheit das Filzen aus Wolle bekannt. So reichen archäologische Funde, die den Filzgebrauch belegen, bis in die Jungsteinzeit zurück. Während aber seinerzeit die Filzwolle ausschließlich als Schutz gegen Kälte im Mittelpunkt stand, vermögen es heute Menschen, die sich der Faszination Wolle verschrieben haben, aus Wolle wahre Zaubereien entstehen zu lassen. Ob es ein Wollschal, eine Wollmütze oder ein Wollpullover ist oder vielleicht sogar Filzschuhe sind, von Künstlern beginnend bis zu den Menschen, die Handarbeiten als Hobby betreiben...schon viele sind dem Zauber der Wolle erlegen. Filzen selbst ist heute noch als traditionelle Technik in Zentralasien beheimatet. Allerdings braucht man nicht bis dorthin zu gehen, sondern der Onlineshop für Filzwolle und Strickwolle, wollezwerg.de, vermag es gleichfalls, Menschen in die Welt der Wolle und des Filzens zu entführen.



In dem großen Sortiment des Shops findet man Merinowolle und andere Schafwolle im Kammzug und in Vlies, Seidenfasern sowie Naturfasern zum Filzen und Spinnen. Darüber hinaus führt der Shop eine große Auswahl an Filzzubehör wie Filznadeln, Filznadelhalter, Filzmatten und Olivenölseife sowie Wollverarbeitungsgeräte wie z.B. Handspindeln, Stricklieseln und Handkarden. Neben den ausgezeichneten Produkten zu günstigen Preisen hat sich wollezwerg.de auch einen Namen dadurch gemacht, dass der Shop auch gerne im Dialog mit Kunden deren Anregungen und Wünsche berücksichtigt und dahin gehend das Sortiment ständig erweitert. Beispiele hierfür sind einige Produkte von Schoppel-Wolle wie z.B. Kammzug, Fingerwolle und Filzpapier für die Artfelt-Technik, Sockenwolle wie Zauberball, Lace Ball, Wunderklecks und Fliegende Untertasse, mit denen das Angebot bereichert wurde sowie Wolle zum Strickfilzen in der Waschmaschine. Dabei gibt es wohl wenige Shops, die so sehr mit einer großen Farbauswahl und Wolle in kleinen Mengen zu fairen Preisen überraschen.



Aber nicht nur die von wollezwerg.de geführte Qualitätswolle begeistert die Kunden immer wieder auf das Neue, sondern auch die große Auswahl an Seidentüchern und Seidenschals sowie diverses Bastelmaterial wie Schellen und Glöckchen und Biegepüppchen. So ist es für jede Wollefreundin (und sicherlich auch für so manchen Wollefreund) als auch für Bastelfreunde schon fast ein Muss, sich einmal die Webseite www.wollezwerg.de anzuschauen. Hier wird schnell klar, dass der Slogan des Shops "wir sind die Wolleprofis" viel mehr als nur ein Werbespruch ist.



Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Ines Neuber-Horn (Tel.: 036454 / 59032), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 382 Wörter, 2987 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wollezwerg Ines Neuber-Horn lesen:

Wollezwerg Ines Neuber-Horn | 31.07.2013

Hochwertige Strickwolle und Filzwolle online zu günstigen Preisen bestellen

Markenzeichen des renommierten Unternehmens Wollezwerg sind hochwertige Produkte, schnellste Lieferungen und ein exzellenter Service. Angefangen bei Filz- und Spinnwolle, Seidenfasern, diversen Füllmaterialien und Filznadeln über Wollverarbeitung...
Wollezwerg Ines Neuber-Horn | 13.06.2013

Wolle für die entspannte Zeit

Viele wissen noch, wie sie in Kindertagen in der Schule Handarbeiten erlernten oder wie die Mutter ihnen das Stricken beibrachte. Leider sind Handarbeiten heute nicht mehr so beliebt, gerade in den jungen Generationen weiß man oft gar nicht mehr, w...
Wollezwerg Ines Neuber-Horn | 08.05.2013