info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ecg eco clean GmbH |

Pumpensumpf ist Trumpf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Steigende Grundwasserspiegel sind in den ehemaligen Braundkohleabbaugebieten in Brandenburg und Sachsen ein zunehmendes Problem. Früher wurde für den Braunkohleabbau der Grundwasserspiegel künstlich gesenkt, um so trocken wie möglich an die Kohle zu kommen.

Mit der Schließung vieler Abbaugebiete wird das nicht mehr getan - die Folge: Der Grundwasserspiegel steigt und in einst trockenen Kellern steht in Zeiten starker Regenfälle das Wasser knöchelhoch.
Oft werden wegen dieser Gefahr Kellerräume schon gar nicht als zusätzlicher Raum genutzt – auf Gästezimmer oder Büro, auf zusätzlichen Lagerraum oder auch den Hobbyraum wird aus Angst vor Überflutungen schon von vorne herein verzichtet.
Mit einem intelligenten Pumpensumpf, den man sehr kostengünstig auch nachträglich einbauen kann, wird mit wenig Aufwand viel zusätzlicher Wohn- und Nutzraum gewonnen.

Das Prinzip
Das Prinzip „intelligenter Pumpensumpf“ ist genauso einfach wie überzeugend – planeben zum Oberboden wird ein Pumpensumpf aus Kunststoff in den Kellerboden eingelassen. Im Falle eines Wassereinbruchs fließt das Wasser in den Pumpensumpf, in dem eine Tauchpumpe auf ihren Einsatzbefehl wartet. Dieser wird automatisch von einer intelligenten Pumpensteuerung gegeben, sobald ein definierter Wasserstand im Pumpensumpf erreicht ist. Die Pumpe erledigt nun ihre Arbeit und das solange, bis das Wasser verschwunden und der Keller trocken ist.

Die Vorteile
Der Clou an diesem System ist die wasserdurchlässige Abdeckung des Pumpensumpfs. Gefertigt aus einem Granulat, gebunden mit einem Spezialbindemittel, lässt sie Wasser und zwar nur Wasser durch. Dies bietet eine ganze Reihe von Vorteilen:
Die Abdeckung fungiert wie ein Filter und stellt sicher, dass nicht Schlamm, Sand oder andere Stoffe in den Pumpensumpf gelangen, die Pumpe verstopfen und das System außer Funktion setzen.
Dauerhaft trockene Keller sind gewährleistet, weil schon kleinste Wassermengen aufgenommen werden. Da durch die wasserdurchlässige Abdeckung Wasser nicht nur von oben, sondern auch von der Seite aufgenommen wird, kann der gesamte Bodenaufbau entwässert werden.
Der Unterschied
Herkömmliche, fest in den Kellerboden eingebaute Pumpensümpfe sind oft nicht abgedichtet, so dass auch Grundwasser von unten eindringen kann. Aufgrund der fehlenden wasserdurchlässigen Abdeckung wird der Pumpensumpf oft verschmutzt. Verstopfte Schläuche oder defekte Pumpen sind die Folge.
Die Einsatzbereiche
Das System “Intelligenter Pumpensumpf ” ist grundsätzlich für alle Kellerräume geeignet. Von technisch genutzten Räumen, wie z.B. Heizungskellern über gewerbliche Räume, wie Archive bis hin zum privaten Hobbykeller, der Hausbar oder dem Heimbüro.
Seine große Stärke ist die Möglichkeit des kostengünstigen, nachträglichen Einbaus. Das System kann genau an die Größe der zu sichernden Kellerräume angepasst werden.
Mit diesem System werden überall dort Kellerräume geschützt, wo mit Hochwasser und Überflutungen gerechnet werden muss; es ist aber auch eine ideale Lösung in Gebieten, die von steigendem Grundwasser bedroht sind.

Pressekontakt:

Hans Bindewald
Tardigrade Design
Tel. 0176 24 78 80 93
service@feuchte-keller-abdichten.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hans Bindewald, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 384 Wörter, 2991 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ecg eco clean GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema